Zum Bereich für Franchisegeber
fasson Textilpflege

fasson Franchise-System - Textilpflege-Betriebe, Sofort-Reinigungen

  • Gründung: 1955
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Textilpflegebetriebe - Sofortreinigungen
Eigenkapital
14.250 - 52.500 EUR
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Die Lizenzgebühr wird am Anfang bei 5% gefixt. Sollte der Franchisepartner seinen Umsatz steigern, sinkt seine Franchisegebühr im Verhältnis zum Umsatz. Durch die Systemzentrale gewonnene Umsätze werden mit 5% vom Umsatz als Leistungsentgelt berechnet.

fasson Textilpflege Franchise-System

Machen Sie Ihre Existenzgründung zu einem vollen Erfolg - mit fasson Textilpflege! fasson Textilpflege ist ein Markenzeichen für beste Textilpflege auf höchstem Umweltstandard. Seit nunmehr über 60 Jahren gehört fasson zu den führenden Unternehmen der Textilreinigungsbranche. Unsere Ideen für ein ganz neues Verständnis der Textilreinigung:

  • Textilreinigung und Sofortreinigung mit System!
  • Einzigartiges Kundenbindungssystem mit sgnifikanter Umsatzerhöhung.
  • innovative App Eigenentwicklung, zur engen Kundenbindung und -steuerung.
  • eletronische Marketing Channel.
  • Umweltfreundlichkeit durch hohe Standards und Mehrwege Verpackungskonzept!
  • Kundenfreundlichkeit und Service!
  • Qualität in der Dienstleistung!
  • Qualität in der Beratung!

Durch dieses Konzept setzt sich fasson Textilpflege klar vom Durchschnitt ab - und davon profitieren vor allem Sie als unser Franchise-Partner! Vorhandene Shops geben Sicherheit: fasson wird Ihnen in die Selbständigkeit helfen, ohne dass Sie vor langen Anlaufverlusten Angst haben müssen! 

Neue Shops erreichen schnell den Break Even: Sollte es sich als sinnvoll herausstellen, dass Sie einen neuen Standort eröffnen sollen und wollen, dann wird Ihnen das „schlanke“, jederzeit erweiterbare Konzept von fasson zu einem schnellen Durchbruch verhelfen! 

Differenzierungspotential schafft Erfolg: Vom durchdachten Umweltsystem bis hin zur zentralen Buchhaltung, zentralem Einkauf und gemeinsamer Versicherungspolice - wir sichern Ihren Erfolg ab! 

Nutzen Sie Ihre Chance und werden Sie jetzt Teil eines starken Teams - fasson sucht permanent begeisterungsfähige Menschen, die sich selbstständig machen wollen! Shops zum Start in Ihre Selbständigkeit sind bereits vorhanden! Es geht nicht darum, ob wir einen Standort für Sie finden, den haben wir bereits. Es geht nur noch darum, wie schnell Sie starten können und wollen. Viele attraktive Standorte warten auf Sie, die es Ihnen ermöglichen, mit fasson erfolgreich selbständig zu werden! 

Der Markt ist groß und offen! Unser Systemkonzept erlaubt einen schnellen Break Even durch ein durchdachtes und effizientes Erfahrungsmodell! Der Erfolg spricht sich herum! fasson hat in den letzten Jahren Branchenfremden und Brancheninsidern ermöglicht, sich schnell und erfolgreich zu etablieren! Starten Sie jetzt durch in eine erfolgreiche Selbstständigkeit - mit fasson Textilpflege!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • REDDY Küchen
    REDDY Küchen

    REDDY Küchen

    Vertrieb von Küchen und Elektrogeräten
    REDDY Küchen ist eines der stärksten Franchise-Systeme im Küchenfachhandel. Werden Sie Partner und wir unterstützen Sie mit zahlreichen Dienstleistungen von Anfang an!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EIS-Zauberei
    EIS-Zauberei

    EIS-Zauberei

    Verkauf von Speiseeisprodukten aus der kleinsten EiZ-Manufaktur der Welt im Innen- und Außenbereich
    Mit dem EiZ-Speiseeis besetzt Du eine absolute Marktnische. Unsere Mixmaschine stellt mit wenigen Handgriffen das Wunscheis Deines Kunden zusammen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MERK Automaten
    MERK Automaten

    MERK Automaten

    Aufstellung von Popcornautomaten bei flexibler Zeitarbeit
    Merk Popcorn-Automaten: Garanten für tägliches passives Einkommen mit wenig Arbeitsaufwand. Die Lizenz zum automatischen Geldverdienen!
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • NAF NAF
    NAF NAF

    NAF NAF

    Die feminine Mode mit dem "Grand Mechant Look"
    NAF NAF – französische Mode für feminine Frauen! Seit 45 Jahren international erfolgreich und jetzt auch in Deutschland. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SwissGreenLine
    SwissGreenLine

    SwissGreenLine

    Premium Fahrzeugreinigung - schonend, schnell, ökologisch
    Die Revolution der Premium-Fahrzeugreinigung: Flexibel, umweltschonend und mit großem Marktpotential. Jetzt FranchisenehmerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 60.000 CHF
    Schnellansicht
    Details
  • Küche&Co
    Küche&Co

    Küche&Co

    Stationärhandel mit Einbauküchen und Einbaugeräten
    Werden Sie Partner der Nr. 1 im Franchising für Einbauküchen. Durch die Zugehörigkeit zur Otto Group bieten wir Ihnen ein substanzielles Umsatzpotenzial.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • RohrStar - Rohrreinigung
    RohrStar - Rohrreinigung

    RohrStar - Rohrreinigung

    Rohrreinigung und Folgearbeiten
    Wir sind die faire Schnelldienst-Rohrreinigung vor Ort. Unseren Partnern garantieren wir einen einfachen und lukrativen Start in die Selbständigkeit.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • WHO´S PERFECT
    WHO´S PERFECT

    WHO´S PERFECT

    Möbelhandel / Einzelhandel
    WHO'S PERFECT bietet Marken-Einrichtung aus Italien – der Wiege des hochwertigen und innovativen Möbeldesigns. Jetzt FranchisenehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über fasson Textilpflege

Fasson Textilpflege - jetzt in der Virtuellen Franchise-Messe

1955 gegründet, vergibt die Reinigungskette "Fasson Textilpflege" seit 1975 auch Franchise-Lizenzen. Aktuell ist das Unternehmen an knapp 40 Standorten im nördlichen Teil Deutschlands aktiv. Mit der Präsentation seines Geschäftskonzepts in der Virtuellen Franchise-Messe will Fasson nun weitere Franchise-Partner gewinnen und so neue Textilreinigungen in ganz Deutschland etablieren.

Das Franchise-Unternehmen legt eigenen Angaben zufolge höchsten Wert auf Qualität und setzt unter anderem auf umweltfreundliche und konsequent hygienische Waschverfahren. Die Reinigung erfolgt vor Ort am jeweiligen Standort, die Ware wird nicht wie bei manchen anderen Anbietern verschickt. Das Franchise-Angebot richtet sich auch an Gründer ohne Vorkenntnisse. Weitere Informationen über das Franchise-System von "Fasson Textilpflege" stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

fasson Textilpflege – Karriere mit professioneller Textilpflege

Das Franchise-System fasson Textilpflege spart seinen Kunden Zeit und Mühe. Denn das Unternehmen hat sich auf die Reinigung und Pflege von Textilien aller Art spezialisiert. Im Video werden die professionelle Reinigung und Pflege veranschaulicht und die Karrierechancen als Franchise-Partner aufgezeigt. Modernste Technik schont die Umwelt und führt zu einem effektiven Arbeitsablauf.

Der Service ist das A und O

Der Service ist das A und O

Rita Olbrück ist seit Dezember 2005 Franchise-Partnerin von Fasson in Hamburg.

 

Dass sie ihren Traumberuf gefunden hat, verdankt Rita Olbrück eigentlich ihren Eltern. Denn als die Hamburgerin nach der Schule eine Lehrstelle suchte, schlugen sie ihr vor, es doch als Textilreinigerin zu versuchen. „Zuerst dachte ich dabei nur an dreckige Wäsche“, erzählt die 43-Jährige. Dennoch folgte sie dem Vorschlag. „Heute weiß ich, wie abwechslungsreich und spannend das Arbeitsfeld ist“, sagt sie. Als Franchise-Nehmerin von Fasson ist Rita Olbrück erfolgreiche Inhaberin zweier Textilreinigungs-Betriebe.

 

Ihre Ausbildung absolvierte Rita Olbrück in einer Wäscherei. „Während ich den Meister machte, wollte ich weitere Erfahrungen sammeln“, erzählt sie. Daher arbeitete sie für jeweils ein halbes Jahr in zwei Textilreinigungs-Betrieben. „Die Idee, mich einmal selbstständig zu machen, hatte ich dabei schon früh“, erinnert sie sich.

 

Seit 55 Jahren am Markt
Über einen Vertreter lernte sie die Gebrüder Hammer kennen, die Franchise-Geber von Fasson, einem Unternehmen mit Tradition. Die Textilreinigung ist seit 55 Jahren am Markt und als Schnellreinigung einer der führenden Betriebe der Branche. „Sie boten mir einen Betrieb in Hamburg-Lurup an. Da ich zunächst nicht in der Lage war, die Reinigung zu kaufen, stellte  Fasson die Finanzierung über ein Pachtmodell zur Verfügung“, erzählt Rita Olbrück. Unterstützt von ihrem Ehemann, einem Kaufmann, entschied sie sich für die Reinigung, die in einem Einkaufszentrum liegt. „Fasson hat mich dabei von Anfang an sehr gut unterstützt“, sagt die Franchise-Nehmerin. So half die Zentrale bei der Gewerbeanmeldung, Fragen der Buchhaltung, arbeitsrechtlichen und Finanzierungs-Themen oder technischen Details. Der Standort lief bald so gut, dass sich Rita Olbrück entschied, Inhaberin des Geschäfts zu werden. Mit Hilfe der Fasson AG konnte eine Leasingbank gefunden werden, die bereit war, mit Unterstützung von Fasson eine Finanzierung bereit zu stellen.

 

Einkaufsvorteile durch Franchising, Planungs- und Verhandlungsunterstützung
„Im Prinzip bin ich mit Fasson sehr frei, kann aber alle Einkaufsvorteile und beispielsweise das Werbematerial nutzen. Darüber hinaus ist die Systemzentrale immer für mich da, etwa in rechtlichen Fragen oder bei speziellen Werbeaktionen. Auch stellt uns das Unternehmen kostenfrei eine E-Mail- und Webpräsenz unter dem Dach der Gesellschaft zur Verfügung. In arbeitsrechtlichen Dingen kann ich genauso den Rat abrufen wie zu Verhandlungen und Vertragsvorlagen“, beschreibt sie die Vorteile des Franchise-Verbunds. Seit Mai vergangenen Jahres gehören zu ihrem Unternehmen sogar zwei Betriebe: Denn in Hamburg-Neugraben, dem Stadtteil, aus dem sie selbst stammt, stand eine Reinigung an attraktivem Standort zur Übernahme. „Mein Traumstandort“, sagt sie. In beiden Reinigungen arbeiten je drei Angestellte, seit vergangenem Jahr zudem eine Auszubildende.

 

 

Unterstützung für die beiden Filialen
Aus einem unattraktiven Standort wurde mit dem Corporate Identity der Fasson AG ein attraktives Reinigungslokal, das nach seinem Umbau viel Anklang fand. Rita Olbrück konnte nun eigenständig Banktermine und Handwerkskammergespräche führen und hatte viel Erfolg bei der Erlangung einer strukturierten Finanzierung und Förderungsmittelbereitstelllung der Stadt Hamburg. Auch hier unterstützte Fasson sie massiv bei den Übernahmeverhandlungen mit dem Altinhaber, bei der Mietvertragsverhandlung, bei arbeitsrechtlichen Themen und bei der Erstellung der notwendigen Planzahlen.

 

„Fasson stellt mir nun Tools zur Steuerung der Profitabilität und des Personals als Filialistin zur Verfügung. Schnell hatte ich durch diese durchdachten Methoden meine Personalkosten und -steuerung im Überblick und kann jetzt die richtigen Entscheidungen fällen. Auch gibt es regelmäßige Gespräche, wenn der Systemzentrale in den betriebswirtschaftlichen Auswertungen etwas auffällt, man diskutiert über Verbesserungen und erhält die notwendige Hilfe“, berichtet die Unternehmerin.

 

Service und Schulung
Rita Olbrücks Erfolgsrezept? „Das A und O ist der Service“, davon ist sie überzeugt. Das gibt sie auch an ihre Mitarbeiterinnen weiter. Neben dem umfangreichen Reinigungsangebot gehören ein Hol- und Bring-Service, der durch die Systemzentrale mit einer Bestellmöglichkeit über das Internet unterstützt wird,  und eine Nassreinigung zu ihrem Angebot. Wichtig sind ihr zudem Fachkompetenz und verlässliche Aussagen: „Wenn ich gleich weiß, ob ich bestimmte Flecken rausbekomme, kann ich dem Kunden von Anfang an eine realistische Einschätzung geben“, sagt sie. Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen sind der Unternehmerin sowohl für sich selbst als auch für ihre Mitarbeiterinnen wichtig. „Zum Glück gibt es da viele Möglichkeiten, daher ist eine Partnerschaft mit Fasson auch für Fachfremde möglich“, so ihre Einschätzung. Fasson bietet hier auch ein umfangreiches Spektrum an Schulungsmöglichkeiten für Franchise-Partner, die nicht so fachkompetent sind wie Rita Olbrück.

 

Unterstützung von der Zentrale
In der Zentrale findet Unternehmerin nach wie vor Unterstützung, wann immer sie sie benötigt. Viel Kontakt zu anderen Fasson-Partnern hat sie bisher nicht, doch im Februar soll es ein erstes Treffen aller Franchise-Nehmer geben. Mehr als 40 sind es inzwischen – und das System will weiter wachsen.

 

Für Rita Olbrück haben sich die Berufsentscheidung und die Partnerschaft mit Fasson bewährt. „Mir macht die Arbeit großen Spaß und ich habe mir damit einen Traum erfüllt“, so die Bilanz der Franchise-Nehmerin.


13.01.2010 ©copyright FranchisePORTAL (apw)

fasson Textilpflege - Existenzgründung auf der START Essen 2009

Machen Sie sich mit Ihrem eigenen fasson Textilpflege-Shop selbständig! Das Franchiseunternehmen fasson Textilpflege steht für beste Textilpflege auf höchstem Umweltstandard. Kundenfreundlichkeit, Service und Qualität in der Dienstleistung ebenso wie in der Beratung werden bei fasson groß geschrieben. Durch ein erprobtes und effizientes Erfahrungsmodell erreichen neue Shops des Franchiseunternehmens schnell den Break Even. Existenzgründern mit oder ohne Branchenerfahrung ermöglicht fasson Textilpflege die Eröffnung eines eigenen Textilpflegeshops. Der Start in die "fasson-Welt" wird Franchisenehmern durch ein starkes Expertenteam und umfangreiche Unterstützung erleichtert.

„Fasson hat mich sehr unterstützt“

„Fasson hat mich sehr unterstützt“

Beate Klüppel ist Franchise-Nehmerin von Fasson in Velmar bei Kassel


Von der Angestellten zur Franchise-Partnerin: Als sich Beate Klüppel vor sechs Jahren mit dem Textil- und Reinigungsunternehmen Fasson selbstständig machte, hatte sie viele Fragen. Zwar kannte sie ihren künftigen Franchise-Geber und die Tätigkeit, da sie bereits in einem Fasson-Betrieb beschäftigt war. Doch als Unternehmerin kamen neue Entscheidungen auf sie zu.


„Ich hatte keine Ahnung von der Buchhaltung, fragte mich, was ich mit den Behörden regeln musste oder wer mein Stromversorger werden sollte“, erzählt Beate Klüppel. „Mir machte das schon ein wenig Angst, immerhin gab ich meinen Angestelltenstatus und die damit zusammenhängenden Sicherheiten für eine Selbstständigkeit als Franchise-Nehmerin auf.“


Überzeugend beim Start
Dass die heute 52-Jährige diesen Schritt trotzdem ging, verdankt sie ihrem Franchise-Geber. Fasson, seit 54 Jahren am Markt und als Schnellreinigung einer der führenden Betriebe der Textilreinigungsbranche, überzeugte die dreifache Mutter nicht nur durch eine gute Organisation und viele Informationen. „Die Zentrale hat mir Mut gemacht und es mir ermöglicht, ohne Vorkenntnisse den Weg in die Selbstständigkeit zu finden“, erinnert sie sich. Ein besonderes Plus: Sie konnte eine Reinigungsfiliale übernehmen, die bereits existierte.


Praktische Hilfe
Ganz praktisch nahm ihr der Komplettservice von Fasson viel Arbeit ab. „Das begann bei der Gewerbeanmeldung und ging über Telekommunikationsfragen bis hin zur Erledigung aller Formalitäten mit den Behörden“, erzählt Klüppel. Zudem wurde sie dem Netzwerk der Lieferanten bekannt gemacht. Beate Klüppel konnte sich so auf das Wesentliche ihrer Arbeit konzentrieren: auf ihre Kunden.

Fester Kundenstamm
Innerhalb kurzer Zeit baute sich die frisch gebackene Unternehmerin einen festen Kundenstamm auf. Hilfreich waren dabei nicht nur ihre eigene Haltung – „der Kunde ist König“ – sondern auch Neuerungen im Franchise-System. Vor allem das Kundenbindungssystem mit neuer Kasse und neueste Umwelttechnologien, betont Klüppel. „Das Kundenbindungssystem ‚SauberCard‘ verschafft mir durch das transparente Preissystem einen spürbaren Wettbewerbsvorsprung“, so ihre Erfahrung.


Gute Zusammenarbeit mit der Zentrale
Nicht nur beim Start, auch weiterhin schätzt Beate Klüppel die Zusammenarbeit mit ihrem Franchise-Geber. So unterstützte Fasson sie bei der Finanzierung neuer Vorhaben, kümmerte sich um Marketingmaßnahmen und Pressearbeit. Die Buchhaltung der Franchise-Nehmerin übernimmt ein spezialisierter Steuerberater. Und ein Frühwarnsystem hilft der Unternehmerin, wirtschaftliche Gefahren rechtzeitig zu erkennen.


Weiter wachsen
„Frau Klüppel ist eine unserer erfolgreichsten Franchise-Partnerinnen“, so die Systemzentrale „und Vorbild für viele andere im System. Sie ist das beste Beispiel, dass ein Franchise-System Menschen in die Selbstständigkeit helfen kann, die niemals den Mut aufgebracht hätten, sich allein in ein Abenteuer als Unternehmer zu stürzen.“


„Das Franchise-Konzept Fasson hat mir in entscheidenden Dingen den Rücken freigehalten. Die Zusammenarbeit mit Fasson ist eine klassische Win-Win-Partnerschaft“, resümiert Beate Klüppel. Mit ihren guten Erfahrungen ist sie dabei nicht allein. Seit das von Hermann und Horst Hammer gegründete Unternehmen zum Franchise-System wurde, haben sich ihm mehr als 40 selbstständige Partner angeschlossen. Das Unternehmen will weiterhin wachsen – und dabei auch künftige Franchise-Nehmer beim Start und im laufenden Geschäft so gut wie möglich unterstützen.


 

30.09.09 ©copyright FranchisePORTAL(apw)

fasson Textilpflege – Franchise mit System!

fasson Textilpflege – Franchise mit System!

fasson Textilpflege ist ein Traditionsunternehmen aus der Textilreinigungsbranche, das für beste Textilpflege auf höchstem Umweltstandard steht! Damit ist das Unternehmen mittlerweile zu einem der Marktführer in diesem Bereich geworden und verfügt mit der starken Betonung des Umweltaspektes über ein deutliches Alleinstellungsmerkmal. Nun soll das bereits 43 Filialen umfassende Franchisesystem auf ganz Deutschland ausgedehnt werden!


Textilpflege erscheint auf den ersten Blick nicht unbedingt als Mainstream-Branche. Doch der Erfolg des Unternehmens fasson Textilpflege spricht eine andere Sprache: Mit den richtigen Prinzipien gewinnt dieses Geschäftskonzept eine ungeahnte Attraktivität! Die Erfolgsfaktoren sind in der Vergangenheit genauso verankert wie in Gegenwart und Zukunft – und begründen eine einmalige Erfolgsgeschichte:


Die Vergangenheit: Erfolg durch ein bewährtes Geschäftskonzept!
fasson gibt es nicht nur bereits seit 54 Jahren, sondern auch 43 mal in Norddeutschland von Hamburg bis Kassel! Schon diese beiden Zahlen beweisen, dass das Konzept des Unternehmens funktioniert! Durch die Einzigartigkeit der Geschäftsidee mit der Ausrichtung auf konsequente Qualitätstextilpflege unter Nutzung der besten, zum Teil selbst entwickelten Umwelttechnologien hat sich fasson heute zu den führenden Unternehmen der Branche entwickelt!


 

Die Gegenwart: Erfolg durch eine Unternehmensphilosophie am Puls der Zeit!
Drei Faktoren geben den Ausschlag für die erfolgreiche Marktposition von fasson: Das gestiegene Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein der Gesellschaft wird durch die hohen Standards des Unternehmens bei Reinigung und Pflege von Textilien aller Art bedient – wem die Natur am Herzen liegt, der kann guten Gewissens zu fasson gehen!


Zum zweiten liegt fasson auch mit seiner Kunden- und Serviceorientierung voll im Trend: Kompetenz in der Beratung, Qualität und Transparenz in der Dienstleistung und Freundlichkeit im Umgang mit den Kunden – das sind die Prinzipien, die bei fasson im Vordergrund stehen! 


Und drittens besitzt fasson mit seiner Kundenkarte SauberCard eines der erfolgreichsten Kundenbindungssysteme in der Branche und darüber hinaus. Gepaart mit einem attraktiven Marketingmix, der den Zeitgeist voll trifft, präsentiert sich fasson für seine Kunden  als kompetenter und innovativer Textilpfleger.


Die Zukunft: Erfolg durch Expansion mit einem bewährten Franchisesystem!
Die Existenzgründung mit fasson bedeutet eine Selbstständigkeit in einem flexiblen System, das seinen Franchisenehmern weitgehende Unterstützungsmaßnahmen gewährt. So bietet das Unternehmen seinen angehenden Partnern zwei Varianten der Geschäftseröffnung: Zum einen warten bereits einige etablierte Geschäfte darauf, in einen fasson Shop verwandelt zu werden – hier ergeben sich höhere Investitionskosten, gleichzeitig wird das unternehmerische Risiko durch den Vorlauf deutlich geringer!


Zum anderen wird auch die Eröffnung eines neuen Shops an einem geeigneten Standort ermöglicht. Dabei ist zwar das Risiko etwas höher, doch die Investitionskosten liegen in einem bedeutend niedrigeren Bereich!

Viele Vorteile für Franchisenehmer!
In beiden Fällen kann der Franchisenehmer auf ein durch die langjährige Erfahrung schlankes Geschäftskonzept mit vielen betriebswirtschaftlichen Vorteilen zurückgreifen. Kontrollierte Wirtschaftlichkeit steht bei fasson im Vordergrund! Die Unterstützung durch das Unternehmen erstreckt sich auf Standortwahl, Finanzierungsunterstützung, betriebswirtschaftliche Beratung und vieles mehr. Insbesondere sind hier die praxisorientierten Schulungsmaßnahmen zu nennen, die auch Branchenfremden und Seiteneinsteigern die Existenzgründung mit fasson ermöglichen! 


Wer sich bei seiner Existenzgründung nicht ganz alleine auf den Weg machen will, sondern lieber auf die Unterstützung einer starken Marke baut, der ist bei fasson Textilpflege richtig!

31.08.09 ©opyright FranchisePORTAL

fasson Textilpflege
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.