Salad Box: Selbstständig mit dem international erfolgreichen Gastronomie-Konzept

Der Trend hin zu vitaminreicher Ernährung mit viel Salat, Obst und anderen frischen Zutaten ist ungebrochen. Immer mehr Menschen wünschen sich daher auch gesunde Fast-Food-Alternativen. Mit Salad Box kommt nun ein Gastronomie-System in den deutschsprachigen Raum, das genau das bietet. Existenzgründer haben damit die Chance, Teil des seit Jahren erfolgreich wachsenden Franchise-Netzwerks von Salad Box zu werden.

Die erste Salad Box wurde bereits im Jahr 2012 in Rumänien eröffnet. Von dort aus begann dann der internationale Siegeszug dieses einzigartigen Gastronomie-Systems: Inzwischen gibt es Salad Box an mehr als 70 Standorten in Europa, Nordamerika und Afrika. Erst vor wenigen Wochen feierte das Unternehmen weitere Eröffnungen in Dublin (Irland) und in Den Haag (Niederlande). 

Gutes Essen für ein gutes Leben

Aber was macht Salad Box so beliebt? Kulinarisch ist es die unglaubliche Vielfalt und Einfachheit, mit der das System eine gesunde und schmackhafte Ernährung ermöglicht. Salad Box Schnellrestaurants bieten über 60 Kombinationen an kalten und warmen Speisen. Neben dem umfangreichen Salat-Angebot, mit dem sich die Gäste ihren Lieblingssalat frei zusammenstellen können, stehen immer auch leckere Suppen, feine Smoothies, Limonaden und leckere Desserts bereit - zum Verzehr vor Ort,zur Mitnahme oder per Lieferdienst. Die Auswahl der Zutaten und die Zubereitung erfolgen dabei stets getreu dem Unternehmensmotto „Food is life. Make it good“.

Vielfältig und flexibel

Die Angebotsvielfalt überzeugt aber nicht nur kulinarisch. Sie ist auch ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg. Denn das große Angebot erschließt mehr als nur eine Zielgruppe: Ob Familien, Studenten, Büroangestellte, Sportler oder Touristen - bei Salad Box finden alle ihren ganz persönlichen Genuss. Wesentlicher Bestandteil des Geschäftskonzepts sind zudem das frische Design der Salad Box Restaurants und die Anpassungsfähigkeit des Konzepts an verschiedene Standorte und Standortgrößen. In der Regel sind die Restaurants zwischen 40 und 100 Quadratmetern groß. Zu den Standorten zählen unter anderem Fußgängerzonen sowie Einkaufs- und Geschäftszentren.

Jetzt Infos anfordern

Umfassende Unterstützung für Franchise-Gründer

Wer sich für eine Franchise-Partnerschaft mit Salad Box entscheidet, kann mit umfangreichen Leistungen des Systemgebers rechnen und von zahlreichen Vorteilen profitieren. Denn Salad Box Franchise-Partner erhalten weit mehr als ein schlüsselfertiges, international erfolgreiches Geschäftskonzept. Sie werden zum Beispiel auch bei der Finanzierung und der Standortwahl unterstützt, können auf ein umfassendes Ausbildungskonzept mit Management-Training und Mitarbeiterschulung zurückgreifen und genießen die Vorzüge eines maßgeschneiderten IT-System. Das System fördert seine Franchise-Nehmer zudem mit zentralem Einkauf, Marketingmaßnahmen, Gebietsschutz und einem Franchise-Nehmer-Beirat. Wer von einer Selbstständigkeit in der Gastronomie träumt, sollte daher jetzt aufwachen - und am besten gleich detaillierte Informationen zum Franchise-Angebot von Salad Box anfordern. Ganz einfach über das Kontaktformular unten.


8.10.2018 © Copyright FranchisePORTAL

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar