FranchisePORTALFranchisePORTAL6
Franchising

Was Sie als Franchise-Gründer/in unbedingt wissen sollten!

1x1 des Franchising mit Grundlagen, Checklisten, Statistiken & Literatur

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter rund ums Franchising!

Glossar

« Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Franchise-Nehmer im Franchise-Glossar

Lesen Sie unseren Beitrag zum Thema 'Franchise-Nehmer' im Franchise-Glossar oder klicken Sie auf >>Komfortsuche<<, um rund 300 Franchise- und Lizenzangebote kennenzulernen.

Wie wird man Franchise-Nehmer?

Der Franchise-Nehmer erwirbt von einem Franchisegeber das Recht zur Ausübung eines Geschäfts auf der Basis eines Franchisekonzeptes und unter Berücksichtigung bestimmter Vorgaben. Der Franchisenehmer schuldet dem Franchisegeber für die Nutzung der Marke, des Know-hows, der Vermarktungstechniken, Organisationsprozesse etc. eine direkte oder indirekte finanzielle Gegenleistung. Bei vielen Franchisesystemen können sich die Franchisenehmer auf umfassende Erfahrungen eines am Markt erfolgreichen Unternehmens stützen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Unternehmensaufbau des Franchisenehmers schneller und sicherer vollzogen werden kann.

Mit einer Franchise-Partnerschaft zum Erfolg

Bei einer Franchise-Gründung gehen der Franchisenehmer und Franchisegeber eine enge Beziehung ein, aus der idealerweise beide Seiten Vorteile ziehen können. Einige Vorteile, aber auch Nachteile, die sich aus einer Franchise-Partnerschaft für den Franchisenehmer ergeben können, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. (Vorteile für den Franchise-Geber können Sie hier kennenlernen.)

Vorteile für den Franchisenehmer:

Als Vorteile des Franchising für Franchisenehmer werden insbesondere folgende Punkte genannt:

  • Der Franchisegeber ermöglicht dem Franchisenehmer die Nutzung eines bewährten oder bereits entwickelten Geschäftskonzepts.
  • Der Franchisegeber erlaubt dem Franchisenehmer die Nutzung der Marke, was in der Regel den Markteintritt und den Aufbau eines Kundenstamms beschleunigt.
  • Der Franchisegeber bietet seinen Franchisenehmern häufig Unterstützung z. B. bei betriebswirtschaftlichen Aufgaben, für die Existenzgründer sonst oft erst noch Know-how erwerben müssen, z. B. beim Marketing, bei der Buchführung oder beim Verkauf. Hinzu kommen häufig Schulungen in diversen Arbeitsbereichen.
  • Der Franchisegeber bietet seinem Franchisenehmer in der Regel einen Gebietsschutz, durch den Konkurrenz innerhalb des Arbeitsgebiets gemindert werden kann.
  • Der Franchisegeber kann seine Franchisenehmer bei der Finanzierung direkt oder indirekt unterstützen.
  • Auch die Größenvorteile etwa bei der Werbung oder bei Einkäufen können dem Franchisenehmer zugute kommen.
  • Franchisesysteme können durch die Gemeinschaft von Franchisegebern und Franchisenehmern leichter mehr Kapital zur Weiterentwicklung des Unternehmens aufbringen.

Nachteile für den Franchisenehmer:

Als Nachteile des Franchising für Franchisenehmer werden u. a. folgende Merkmale genannt:

  • Durch die Partnerschaft mit dem Franchisegeber ist der Franchisenehmer in seiner unternehmerischen Freiheit eingeschränkt. Dies kann z. B. bei der Gestaltung des Standorts, der Werbung oder des Sortiments der Fall sein.
  • Auch hinsichtlich der Abnahmemengen, Bezugsquellen und Ausstattung mit Arbeitsgeräten/-maschinen können die Vorgaben des Franchisegebers den Franchisenehmer einschränken.
  • Der Franchisenehmer bezahlt den Franchisegeber fortlaufend für die Teilhabe am jeweiligen Franchise-System. Die Gebühren und Kosten können das Einkommen eines Franchisenehmers erheblich schmälern.
  • Fehler einzelner Franchisenehmer oder des Franchisegebers können auch das Image oder gar das wirtschaftliche Überleben des Franchisenehmers gefährden.
  • Das unternehmerische Risiko liegt in der Regel vollständig beim Franchisenehmer.

Fazit:

Wenn sich nach der grundsätzlichen Abwägung der Vorteile und Nachteile Franchising für Sie in Betracht kommt, sollten Sie sich mit konkreten Lizenzangeboten für Franchisenehmer befassen. Aufgrund der unterschiedlichen Ausprägung der Franchisesysteme sollten passende Angebote eingehend geprüft, hinterfragt und durchgerechnet werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Artikel „Was kennzeichnet ein gutes Franchise-System? Möglichkeiten zur Schnellprüfung“.

Mehr zum Thema 'Franchisegeber' lesen Sie unter: Franchise-Geber werden.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Facebook Banner
1574
Suchbegriff
(Marke)

Franchise-Treff

 
© 2000-2015 FranchisePORTAL GmbH - Beratung, Konzept, Design, Programmierung und CMS by HELLMEDIA GmbH