Die 3 häufigsten Fehler von Gründern - 1. "Finanzierungsmangel"


Reinhard Wingral ist einer der renommiertesten Franchise-Berater in Deutschland und arbeitet mit FranchisePORTAL zusammen. In diesem Video aus seiner Reihe „Die 3 häufigsten Fehler von Gründern“ benennt er klassische Mängel in der Unternehmensfinanzierung.

Existenzgründer schätzen den Kapitalbedarf oft falsch ein und schließen aus Angst vor Schulden zu geringe Kredite ab, erklärt Reinhard Wingral. Vielfach werden auch die Verlustphasen unterschätzt, die bis zur Gewinnschwelle finanziert werden müssen. Einen weiteren Gründerfehler sieht der Franchise-Berater in Laufzeiten und Zinsbindungen der Kreditverträge, die nicht mit ihrer Amortisation einhergehen. Weiterhin warnt er neue Selbstständige vor falsch strukturierten Krediten. Sie können zu teuer sein, weil sie beispielsweise mit zu geringen Sicherheiten oder ohne Fördermittel vereinbart wurden. Außerdem können lange tilgungsfreie Zeiten das spätere Betriebsergebnis durch hohe Verdichtung der Tilgungsraten beeinträchtigen. Zwar betont Reinhard Wingral am Schluss des Videos, dass jede Gründung individuell finanziert werden muss. Doch die Gesetzmäßigkeiten der Fehler sind immer dieselben.

Autor:

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar