Gründerfinanzierung im Franchise-Glossar

Gründerfinanzierung ist gleichbedeutend mit Gründungsfinanzierung. Sie besteht in der Mehrzahl aller Fälle aus den Bestandteilen Eigenkapital/Vermögen sowie Fremdkapital in Form von Darlehen, Beteiligungen oder Fördermitteln. Mit der Finanzierung sichern sich Firmen- oder Existenzgründer die notwendigen finanziellen Mittel für einen Unternehmensstart.

Franchiseunternehmer benötigen häufig höhere Summen zur Gründerfinanzierung als die Gründer vergleichbarer Unternehmen. Denn neben den Startinvestitionen in Immobilien, Anlagegüter oder Liquiditätssicherung müssen sie für eine Eintrittsgebühr sowie für die laufenden Franchisegebühren aufkommen. Umso unerlässlicher ist eine gründliche Finanzierungsplanung, um über die Geldgeber die notwendigen Darlehen oder Förderkredite zu erhalten.

Hilfe und Unterstützung erhalten Gründer durch Franchise-Experten, die über die nationalen Franchise-Verbände vermittelt werden. Ein Verzeichnis von Franchise-Ratgebern bietet auch FranchisePORTAL.

Videos zum Thema Gründungsfinanzierung und Finanzierungsmöglichkeiten:

Autor:

FranchisePORTAL-Redaktion
FranchisePORTAL-Redaktion
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar