Franchise-Lizenz im Franchise-Glossar Die Franchiselizenz als "Eintrittskarte“ ins System

Ein Erfolgskonzept „pachten“ – diese kurze Formel umschreibt den Kern des Franchising aus Sicht eines Franchise-Nehmers. Für den Franchise-Geber bedeutet dies, er multipliziert sein Geschäftsmodell über rechtlich selbstständige und wirtschaftlich eigenverantwortliche Partner. Der Franchise-Geber veräußert die Franchise-Lizenz als eine Art Konzession an seine Partner.

Die Franchise-Lizenz als Türöffner zum Geschäftserfolg

Die Franchise-Lizenz erlaubt und verpflichtet den Franchise-Nehmer in der Regel, das Betriebsmodell samt Marke und Corporate Design unverändert zu übernehmen. In den meisten Franchise-Systemen fällt dafür eine einmalige Eintrittsgebühr sowie eine meist monatliche, meist umsatzabhängige, manchmal aber auch fixe Franchisegebühr an. Mit den Gebühren werden der Auf- und Ausbau der Zentrale, die Schulung der Partner und ihrer Mitarbeiter sowie administrative Tätigkeiten vergolten. Die Zentrale entlastet die Franchise-Nehmer und hält ihnen den Rücken frei fürs Tagesgeschäft (siehe Arbeitsteilung im Franchising).

Der Weg zur Franchise-Lizenz

Schritt eins auf dem Weg zu einer Franchise-Lizenz ist die Suche des potenziellen Existenzgründers nach einem passenden System. Die größte permanente Auswahl an Systemen, die Lizenzen zu vergeben haben, finden Gründungsinteressenten auf der Virtuellen Franchise-Messe von FranchisePORTAL. Dort geben sie ihre Daten ein und lassen sich die detaillierten Unterlagen von einer Auswahl an Systemen zusenden. Daraufhin grenzen sie ihre Systemsuche ein und bewerben sich meist schriftlich bei den Franchise-Gebern. Stimmen die grundsätzlichen Vorstellungen beider Seiten überein, folgt als zweiter Schritt meist ein persönliches Gespräch zwischen Franchise-Geber und -Nehmer in spe. Wenn sich beide Seiten einigen und der Franchise-Nehmer eine gesicherte Finanzierungsplanung vorweisen kann, steht der Lizenzvergabe nichts mehr im Weg.

Verschiedene Arten von Franchise-Lizenzen und -Kooperationen

Neben Lizenzen für Einzelfranchising ermöglichen viele Systeme ihren Partnern, weit über einen Betrieb und ein einzelnes Gebiet hinaus expandieren zu können. Zu diesen Möglichkeiten zählen Multi-Unit-Franchising, Masterlizenzen sowie bestimmte Area Development-Vereinbarungen.

Autor:

Jens Kügler
Jens Kügler
Easy Writer
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar