Deutscher Franchise-Nehmer Verband (DFNV) im Franchise-Glossar

Der Deutsche Franchise-Nehmer Verband e.V. versteht sich satzungsgemäß als Interessenvertretung der Franchise-Nehmer in Deutschland. Der DFNV wurde im Jahre 1995 unter der Vereinsregisternummer 12133 beim Amtsgericht Köln eingetragen. Zeitweise verfügte er neben einer Bundesgeschäftsstelle in Bonn über mehrere Regionalgeschäftsstellen und Repräsentanzen.

Als Ziel nannte der Deutsche Franchise-Nehmer Verband bei seiner Gründung „die Vertretung der Interessen aller Franchisenehmer gegenüber der Politik und bei unseren Mitgliedern Hilfestellung bei allen franchisespezifischen Problemen, insbesondere der betriebswirtschaftlichen und juristischen Besonderheiten.“ Darüber hinaus wollte sich der DFNV für Projekte im Bereich Forschung und Recht engagieren. Mit dem Prüfsiegel des DFNV sollten Franchise-Unternehmen ihren Anspruch auf Seriosität untermauern.

Seit dem Tod seines umtriebigen Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden Bernd-Rüdiger Faßbender im Dezember 2012 scheint der DFNV in eine Art Dämmerschlaf gefallen zu sein. So wurde die offizielle Website (inkl. Impressum) seitdem nicht aktualisiert. Andererseits meldet sich sein ehemaliger Stellvertreter noch immer vereinzelt mit Presserklärungen im Namen des Verbandes zu Worte.

Autor:

Ulrich Kessler
Ulrich Kessler
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar