Betriebsvergleiche im Franchise-Glossar

Im Rahmen von Betriebsvergleichen werden betriebliche Daten einander systematisch gegenüber gestellt. Dabei können entweder betriebliche Kennzahlen eines Betriebes (innerbetrieblicher Vergleich) oder auch Kennzahlen verschiedener Betriebe (zwischenbetrieblicher Vergleich ) analysiert werden.

Sowohl der innerbetriebliche als auch der zwischenbetriebliche Vergleich liefern für den Franchise-Nehmer wichtige Anhaltspunkte für seine Unternehmensführung. Daher sollten Franchise-Geber in regelmäßigen Abständen zwischenbetriebliche Vergleiche in ihrem Franchise-System durchführen und den Franchise-Nehmern deren Ergebnisse in anonymisierter Form mitteilen. Diese Darstellungen bieten dem Franchise-Nehmer eine Übersicht über den Verlauf und die Entwicklung seines Franchise-Betriebes im Vergleich mit den anderen Franchise-Nehmern und ermöglichen die Einordnung und Beurteilung der eigenen Resultate. Um einen größtmöglichen Nutzen mit diesen zwischenbetrieblichen Vergleichen zu erzielen, sollten sie von dem Franchise-Geber ausgewertet und dem jeweiligen Franchise-Nehmer daraus abgeleitete Maßnahmen zur Verbesserung seines Franchise-Betriebes mitgeteilt werden.

Autor:

BUSSE & MIESSEN Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar