Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Nützliche Apps für Gründer

Gründer müssen auf viele Dinge achten und am besten jegliche Unterstützung nutzen, die auf einfachem Weg geboten wird und den Start in eine erfolgreiche Existenz vereinfacht. Beim Anbieter Homepage-Baukasten.de finden sich zum Beispiel hilfreiche und äußerst nützliche Apps für Gründer und Selbstständige , die mit einigen Vorteilen überzeugen und sich durch eine intuitive Bedienung auszeichnen. Im Folgenden erfahren potenzielle Gründer und angehende Selbstständige, mit welchen Apps sie wirklich einen Mehrwert erzielen und sich viele Dinge im Business-Alltag vereinfachen können. Die beliebtesten und innovativsten Apps für Start-Up Unternehmer sind:

  • der STARTplaner
  • Google Primer
  • und die Gründer-App.


Alle wichtigen Funktionen und Features werden im Folgenden beschrieben und zeigen, welche Vorzüge diese Apps für Neueinsteiger im selbstständigen Business beinhalten und wie vielseitig sie im Einsatz sind.


Die STARTplaner App – richtig in den Erfolg starten
Bei dieser Applikation handelt es sich um eine innovative Planungs-App, mit der Gründer bereits in der Startphase wertvolle Tipps erhalten und sich von Anfang an auf ihr Business konzentrieren können. Die App ist kostenlos und somit ideal, ohne vorherige Investitionen richtig durchzustarten und die innovativen Features und Tools zu nutzen. In sechs Phasen wird der potenzielle Gründer durch das Projekt geführt und erhält Informationen, führt Tests durch, nimmt Selbstkontrollen vor und erhält in einem gut strukturierten Überblick jederzeit Einsicht in seine Fortschritte. Zusätzlich beinhaltet die App eine individualisierbare Aufgabenverwaltung und ein Projektplanungs-Tool. Neben den Grundfunktionen verfügt der STARTplaner über einen integrierten Rentabilitätsrechner, zahlreiche Checklisten mit viel Know-how zu allen Gründungsfragen, sowie wertvolle Tools zur strategischen Planung und Positionierung, sowie eine Chancen-Risiken-Analyse für die fundierte Bewertung. Ein Behördenwegweiser mit verschiedenen Steps, ein Fördermittelratgeber in Zusammenarbeit mit der KfW Bankengruppe und die innovative Sync-Funktion mit Kalender und Outlook, sowie ein Pager zur Erinnerung an offene Termine und die Anbindung an Facebook für Postings über abgeschlossene Phasen sind Bestandteile dieser App. Auffallend ist der in richtiger Reihenfolge strukturierte Aufbau, der sich nach und nach abarbeiten lässt und aufeinander aufbaut. Es können keine Schritte übersprungen und somit keine wichtigen Fragen oder Bereiche übersehen werden.


Google Primer – die App für stilsicheres Marketing
Marketing spielt bereits in der Gründungsphase eines Unternehmens oder bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine primäre Rolle. Nur wer sich sichtbar macht und damit die Aufmerksamkeit der Zielgruppe steigert, kann sich von Anfang an von Mitbewerbern abheben und in den Fokus des Interesses gelangen. An diesem Punkt setzt Google Primer die Marketing-App für Gründer und Startups an. Die App konzentriert sich in vollem Umfang auf alle Faktoren, die im Online- und Offline Marketing eine wichtige Rolle spielen. Marketing-Instrumente wie Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung, sowie Suchmaschinenwerbung und weitere Bereiche lassen die App zu einem wichtigen Ratgeber werden. Zusätzlich gibt es natürlich immer neue Tipps zu Google Services, da es sich bei dieser App um ein Gemeinschaftsprojekt von Experten und Google selbst handelt. Die App ist in Englisch, zeigt sich aber mit absoluter Nutzerfreundlichkeit und fällt durch die intuitive Bedienung auf. Da es ohne Marketing nicht geht, können Gründer mit der Google Primer App direkt ins Marketing einsteigen und alle wichtigen Faktoren um ihre Steigerung der Bekanntheit in die Gestaltung der Homepage, die Präsentation im Web und die zahlreichen Aspekte in der SEO einfließen lassen. Marketing beginnt nicht erst mit dem Schalten der ersten Werbeanzeige. Vielmehr spielen das Webdesign, die SEO im Content und in der Gestaltung der Homepage, sowie eine zielgruppenorientierte Präsentation bereits vor dem Start des Unternehmens eine wichtige Rolle. In diesen Bereichen hilft der Google Primer, dessen Spezialisierung in Form einer praktischen App auf den Faktoren des Marketings liegt und alle wichtigen Details aufgreift.


Die Gründer-App – ein Startup Überblick von A bis Z
Wie der Name bereits erschließen lässt, handelt es sich bei dieser App um einen Begleiter für Unternehmensgründer, angehende Selbstständige und Startups. Die kostenlose App unterteilt sich in fünf Kategorien und unterstützt in den Bereichen Finanzen, Steuerwesen, Marketing, Personalfragen und der Entscheidung für eine Rechtsform. Durch gut strukturierte und verständliche Checklisten, die Gründer nach und nach abarbeiten und zur Klärung wichtiger Fragen nutzen können, fallen Entscheidungen einfacher und basieren auf einem Background fachkundiger Informationen. Die App bezieht sich in erster Linie darauf, die verschiedenen Bereiche einer selbstständigen Tätigkeit aufzugreifen und die Sinne des Gründers in alle Richtungen zu sensibilisieren. Eigene Notizen und Fragen können direkt in der App hinterlegt und später in einem Gespräch mit dem Steuerberater oder einer anderen fachkundigen Person aufgegriffen und geklärt werden. Die Existenzgründung benötigt eine Orientierung in viele Richtungen, vor allem in der Wahl der Rechtsform und in steuerlichen Angelegenheiten, in der Anmeldung beim Finanzamt und Klärung der Finanzierung. Bei einer Erstgründung geraten viele kleine aber dennoch wichtige Faktoren in den Hintergrund oder werden aufgrund mangelnder Erfahrung einfach übersehen. Hier schafft die App Abhilfe und liefert jedem Gründer einen Start, der sich rechtssicher und auf die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen zugeschnitten gestaltet. Die App vereinfacht den Besuch beim Steuerberater, da sie viele Fragen bereits vorab beantwortet.


 

Bild: Neirfy / Shutterstock.com

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Sushi Palace
    Sushi Palace

    Sushi Palace

    Sushi Liefer- und Abholservice
    Sushi wie von Meisterhand: SUSHI-PALACE liefert Sushi auf Sterne-Niveau ganz bequem nach Hause. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • DIE STEINPFLEGER
    DIE STEINPFLEGER

    DIE STEINPFLEGER

    Professionelle Reinigung und Imprägnierung von Pflasterflächen, Betonflächen und Fassaden
    Einzigartige Geschäftsidee: Profi für Reinigung und Pflege von Pflaster, Beton und Fassaden. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, Geschäft eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 8.000 - 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MUNDFEIN Pizzawerkstatt
    MUNDFEIN Pizzawerkstatt

    MUNDFEIN Pizzawerkstatt

    Pizza-Lieferservice
    Sie lieben Pizza in bester Qualität? Dann lernen Sie unser Franchise-Konzept kennen! Wir bescheren unseren Kunden unvergessliche Geschmackserlebnisse.
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 - 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details