All articles only available in German. Sorry!

Selbsttests: Ist mein Geschäftsmodell für Franchising geeignet?

Vor dem Aufbau eines eigenen Franchise-Systems sollten Sie abklären, ob sich Ihr bestehendes Geschäftsmodell überhaupt für eine Multiplikation eignet.

Dabei wird Ihnen die selbstkritische Beantwortung folgender Fragen helfen: 


  • Messen Sie Ihrem Geschäftsmodell unter Berücksichtigung von Volumen und Dynamik des Marktes ein großes Potenzial bei?
  • Kennen Sie sämtliche überregionalen Mitbewerber und Lieferanten sowie deren spezielle Stärken bzw. Schwächen?
  • Haben Sie sich intensiv mit Grundbedürfnissen / Kernproblemen Ihrer Kunden befasst und geeignete Problemlösungen entwickelt?
  • Besteht an den von Ihnen entwickelten Problemlösungen voraussichtlich ein dauerhaftes Interesse?
  • Verfügen Sie über Kernkompetenzen, die von Mitbewerbern nur schwer erreicht werden können?
  • Unterscheidet sich Ihr Angebot von dem der Mitbewerber? Können Sie konkrete Wettbewerbsvorteile geltend machen?
  • Gibt es von Ihren Mitbewerbern vernachlässigte Marktnischen, die Sie gezielt besetzen könnten?
  • Haben Sie Ihr Geschäftsmodell in einer mehrjährigen Pilotphase erprobt und die Faktoren Ihres Erfolges eindeutig identifiziert?
  • Lassen sich die Erfolgsfaktoren unabhängig von Besonderheiten des Standortes oder der Persönlichkeit auf Dritte übertragen?
  • Können sich Ihre Franchisepartner bei Unternehmensaufbau und Expansion auf eine starke Marke stützen?
  • Können Sie Ihren Partnern auf Dauer Wettbewerbsvorteile bieten, die sie an das Franchise-System binden?
  • Haben Sie Zielgruppen innerhalb oder außerhalb Ihrer Branche identifiziert, für die Ihr Geschäftsmodell attraktiv wäre?
  • Kennen Sie die die Leistungen und Konditionen verwandter Franchise-Anbieter, zu denen Sie in Konkurrenz treten?
  • Ist Ihr Franchise-Angebot im Vergleich zu einer traditionellen Existenzgründung nachweisbar aussichtsreicher?
  • Liegt Ihrem Geschäftsmodell geschäftliches Wissen zugrunde, das als geheim, wesentlich und identifiziert betrachtet werden kann?
  • Haben Sie eine effiziente Koordinations- und Organisationsform als Grundlage Ihres Systemangebotes entwickelt?
  • Stehen Ihnen für Systemaufbau und Partnerbetreuung von Beginn an qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung?
  • Lassen sich einzelne Arbeitsschritte, die nicht zu Ihrer Kernkompetenz gehören, an spezialisierte Dienstleister auslagern?
  • Beruht Ihre Unternehmensstrategie auf einer Vision, Mission und langfristigen Unternehmenszielen?
  • Stehen Ihnen die finanziellen Ressourcen zur Verfügung, um für Systemaufbau und Einbindung von Partnern in Vorleistung zu gehen?

Ihr Ergebnis: (Bitte noch beantworten)

Wenn Sie 10 oder mehr Punkte erreicht haben:

Ihr bestehendes Geschäftsmodell erfüllt grundsätzlich die Voraussetzungen für den Aufbau eines Franchise-Systems. 

Franchising stellt Sie aufgrund der Vielfalt und Komplexität der Aufgaben auch persönlich vor besondere Herausforderungen. Daher sollten Sie vorab prüfen, ob Sie den Aufgaben eines  Franchise-Gebers gewachsen wären. Dabei unterstützt Sie der folgende Selbsttest „Bin ich persönlich als Franchise-Geber geeignet?“

Wenn Sie 10 oder mehr Punkte erreicht haben:

Ihr bestehendes Geschäftsmodell erfüllt grundsätzlich die Voraussetzungen für den Aufbau eines Franchise-Systems. 

Franchising stellt Sie aufgrund der Vielfalt und Komplexität der Aufgaben auch persönlich vor besondere Herausforderungen. Daher sollten Sie vorab prüfen, ob Sie den Aufgaben eines  Franchise-Gebers gewachsen wären. Dabei unterstützt Sie der folgende Selbsttest „Bin ich persönlich als Franchise-Geber geeignet?“

Glossar