0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

Trockene-Keller.com

Trockene Keller. Solange Ihr Gebäude steht.

Trockene-Keller.com
Trockene-Keller.com
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
2.000 EUR
Eintrittsgebühr
0 EUR
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Direkte Lizenzgebühren existieren nicht. Unsere konkurrenzlosen Abdichtungssysteme kosten gerade einmal zwischen 15-30 % des Kunden-Endpreises. Diese liegen je nach Art der Anwendung zwischen 150-300 € (plus 30 EUR für den Abriss der Altsubstanz). Es lässt sich also sehr gut Geld verdienen.

Das Lizenzsystem Trockene-Keller.com bringt genau das, was der Name verspricht. Die besonderen Methoden für trockene Keller können auch für Quereinsteiger sinnvoll sein oder ein bestehendes, verwandtes Gewerbe ergänzen.

Jetzt Infopaket anfordern

Ulrich-Thomas Grothoff
Dein Ansprechpartner:
Ulrich-Thomas Grothoff
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über Trockene-Keller.com enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Trockene-Keller.com Lizenz-System

Trockene Keller nutzt eine revolutionäre Methode der Bauwerks-Abdichtung, um Keller, Tunnel oder Schächte zu sanieren. Die Arbeiten finden ausnahmslos im Innenbereich statt, sind kostengünstig und sorgen für dauerhafte Trockenlegung. Lizenz-Partner der Marke können sowohl erfahrene Sanierungs-Unternehmer als auch verkaufsstarke Quereinsteiger sein.

Welche Wettbewerbsvorteile bietet Trockene Keller?

Die MarkeTrockene Keller definiert die Standards in der Kellerabdichtung neu. Ohne Löcher, ohne Ausschachtungen von außen. Trockene Keller saniert ausschließlich von innen. Nach nur 14 Tagen ist der Keller trocken. Ein ganzes Gebäudeleben lang.

Doch nicht nur Kellerräume, auch Fundamente, Schächte, Tunnel, Tiefgaragen und Fahrstuhl-Unterfahrten mit hohem Wasserdruck saniert Trockene Keller erfolgreich! Dabei ist die Methode nicht nur kostengünstiger als die konventionelle Kellersanierung. Sie ist auch dauerhaft und nachhaltig. Die sanierten Kellerräume können sofort und jahrzehntelang sogar als Wohnung, Büro oder Partyraum genutzt werden.

Das von Trockene Keller verwendete Sanierungs-System ist weltweit einzigartig. Es kam seit 2006 erfolgreich bei über 1.000 Gebäuden in Berlin zum Einsatz – unter anderem im Deutschen Bundestag, Brandenburger Tor, im Bundespresseamt und sogar im Bundesamt für Verbraucherschutz. Reklamationen? Keine einzige. 2018 startete die bundesweite Expansion als Lizenzsystem.

Wie funktioniert die Trockene Keller-Sanierung?

Anders als die Mitbewerber bekämpft Trockene Keller nicht die Nässe, sondern nutzt sie zum Transport seiner Wirk-Substanzen ins Mauerwerk. Trockene Keller-Funktionslagen enthalten u.a. Kristallite, die durch die Feuchtigkeit ins Innere des Mauerwerks eindringen. Dort verbinden sie sich mit den Wassermolekülen und bilden Kristalle, die ihrerseits eine feste Verbindung mit Baustoffen wie Steinen, Beton oder Mörtel eingehen. Jeder Riss, jede poröse Stelle schließt sich dauerhaft. Der muffige Kellergeruch verschwindet.

Alle Materialien von Trockene Keller sind umweltverträglich, geprüft nach deutschen Emissions-Standards, ohne gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe und hydraulisch abbindend nach DIN EN 12004.

  • Wer kann einen Trockene Keller-Betrieb eröffnen?

    Lizenz-Partner-/innen können ihren Trockene Keller-Betrieb an Standorten überall in Deutschland eröffnen. Künftig werden Lizenzen auch an Interessenten für Standorte in Österreich und der Schweiz vergeben.

    Lizenz-Partner/innen können sowohl Sanierungs-Profis als auch Quereinsteiger sein. Als Quereinsteiger sollten die Partner-/innen Verkaufstalent, Unternehmergeist und technisches Verständnis mitbringen. Sie stellen entsprechend versierte Maler bzw. Verputzer/Gipser ein, die in der Trockene Keller-Methode geschult werden. Darüber hinaus benötigen sie lediglich einige Werkzeuge und Maschinen sowie ein kleines Lager (geringe Investitionen).

    Für Sanierungs-Profis mit eigener Handwerksfirma (Maler, Putzer, Gipser u.ä.) sind Investitionen nahezu hinfällig. Dafür erschließen sich die Lizenz-Partner-/innen ein Zusatzgeschäft mit neuem Kundenstamm. Für die Akquisition steht ihnen ein hauseigenes Team zur Verfügung.

  • Womit unterstützt die Zentrale die Lizenz-Partner-/innen?

    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch (Partnertagungen u.ä.)
    • Unterstützung bei der Standortsuche und Standortanalyse
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen, Call Center-Akquise
    • Zentraler Einkauf
    • Interner Warenbezug (keine direkten Lizenz-Gebühren)
    • Personalberatung
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Ihr Weg zur Trockene Keller-Lizenz!

    Möchten Sie sich mit Trockene Kellerselbstständig machen?
    Oder sind Sie bereits Sanierungsprofi und möchten mit unserer Methode weitere Kunden gewinnen?

    Bemühen Sie sich jetzt um eine Lizenz!
    Alles was Sie tun müssen: Geben Sie Ihre Daten ein. Wir senden Ihnen unverbindlich unsere Unterlagen zu!

Videos über Trockene-Keller.com

Beiträge über Trockene-Keller.com

Trockene-Keller.com ist nun auch international unterwegs !!!! Wir wachsen weiter in schneller Geschwindigkeit!

Bereits bei unserer kommenden kostenlosen Schulung sind viele zukünftige Lizenzpartner aus dem Ausland dabei.

Nachdem wir inzwischen 21 Standorte in Deutschland haben, melden sich nun auch verstärkt Interessenten aus dem Ausland.

So sind bei unserer Schulung am 8.2. bereits Unternehmen aus Österreich, der Schweiz und sogar aus Kasan (Russland) am Start.

Im Februar gibt es sogar erstmalig für unsere ausländischen Gäste eine Schulung in englischer Sprache.

Für unsere März-Schulung sind im Gegensatz zum Februar-Termin noch einige Plätze frei.

Schauen Sie doch einfach mal auf unserer Standorte-Karte im Rahmen unserer Homepage nach, ob Ihr Wunsch-Standort noch frei ist!

Etliche bereits geschulte Firmen sind von den Verdienstmöglichkeiten so begeistert, dass sie sich in Zukunft komplett auf die Gebäudeabdichtung konzentrieren wollen, obwohl sie urspründlich lediglich vorhatten, sich ein zweites Standbein aufzubauen.

Unsere Abdichtungssysteme halten (konkurrenzlos) solange wie das Gebäude des jeweiligen Kunden steht.

Da können sich unsere Mitbewerber aber ganz warm anziehen. Bis auf jene Mitbewerber dürfen sich alle Interessenten gerne bei mir melden.

Mit besten Grüßen

Ulrich Thomas Grothoff

Leiter Expansion Trockene-Keller.com

Immer mehr Unternehmen schließen sich Trockene-Keller.com an!

Gerade erst als Trockene-Keller.com im Sommer 2018 gestartet, schließen sich immer mehr Unternehmen verschiedenster Gewerke unserem Lizenzsystem an.

Nach Köln und Essen haben wir nun auch Partnerunternehmen in Bochum, Dortmund, Datteln (Kreis Recklinghausen), Rheda-Wiedenbrück, Bad Driburg, Brandenburg an der Havel und Karlsruhe.

Auch für unsere nächste kostenlose, eintägige Schulung am 11.1. haben sich bereits 7 Unternehmen aus Bayern, NRW, Niedersachsen, Hessen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern angemeldet. 

Da bislang jeder Schulungsteilnehmer auch Teil dieser Abdichtungs-Revolution sein wollte, werden wir aller Voraussicht nach weiter schnell wachsen. 

Noch sind einige, wenige Plätze für unsere Schulung am 11.1. in unserem, neuen Schulungszentrum frei.

Rufen Sie uns an unter 0049-151-50672087 oder 0049-201-53690462

Trockene-Keller.com: Selbstständig auf Basis einer bahnbrechenden Sanierungstechnologie

Trockene-Keller.com: Selbstständig auf Basis einer bahnbrechenden Sanierungstechnologie

Feuchte Keller und Räume haben schon zahlreiche Immobilien-Besitzer zur Verzweiflung gebracht. Doch das hat nun ein Ende: Denn das Lizenz-System Trockene Keller nutzt eine revolutionäre Methode der Bauwerksabdichtung, die kostengünstig und dauerhaft für die Trockenlegung von Kellern, Tunneln oder Schächten sorgt. Davon profitieren nicht nur Immobilien-Besitzer, sondern vor allem auch Lizenz-Nehmer, die sich mit Trockene-Keller.com selbstständig machen.

Das 5-Schichten-Trockenlegungsverfahren von Trockene Keller funktioniert laut Unternehmen auch bei schwierigsten Anforderungen und Bedingungen: Also nicht nur bei Kellerwänden und -böden, sondern zum Beispiel auch bei stark drückendem Wasser in Fahrstuhlunterfahrten, Fundamenten, Schächten, Tunneln und Tiefgaragen. Zum Einsatz kommt dabei zunächst eine wässrige, kristallitehaltige Lösung, die auf die gereinigten und freigelegten Böden und Wände der Gebäude aufgetragen wird und einen revitalisierenden Prozess in den porös gewordenen Baustoffen initiiert.

Bye, bye muffige Keller

Der Clou: Transportiert werden die Kristallite durch die bestehende Feuchtigkeit. Zusammen mit den Wassermolekülen bilden sich stabile Kristalle, die dem Gestein ähnlich sind. Risse und poröse Stellen werden geschlossen. Nach 14 Tagen sind die sanierten Stellen abtrocknet. Abgeschlossen werden die Arbeiten mit einer Grundierung und einer finalen Schutzbeschichtung. Direkt danach können die Wände und Böden weiter verschönert werden, sei es mit Fliesen, Estrichs oder Putz. Der muffige Kellergeruch gehört nun der Vergangenheit an.

1.000 Referenzen - vom Deutschen Bundestag bis zum Brandenburger Tor

Das von Trockene Keller verwendete Sanierungssystem ist weltweit einzigartig. Über 1.000 Gebäude in Berlin wurden seit dem Jahr 2006 bereits saniert – unter anderem der Deutschen Bundestag, das Brandenburger Tor und das Bundesamt für Verbraucherschutz. Reklamationen gab es noch keine einzige. Neu ist, dass sich nun auch Lizenz-Nehmer mit diesem einmaligen Konzept selbstständig machen können. Auch Quereinsteiger, die Verkaufstalent, Unternehmergeist und technisches Verständnis mitbringen, sind willkommen. Für bestehende Handwerksfirmen wie Maler, Putzer oder Gipser ist der Einstieg einfacher, da keine neuen Mitarbeiter eingestellt und in der Regel auch kaum neue Geräte gekauft werden müssen.

Viel Unterstützung für Lizenz-Nehmer

Wer sich für eine Selbstständigkeit mit Trockene Keller interessiert, kann das Geschäftsmodell zunächst im Rahmen einer Hospitation im Stammhaus kennenlernen. Als Leistungen für Lizenz-Nehmer nennt das Unternehmen zudem Grund- und Aufbauschulungen, Unterstützung bei der Standortwahl und beim Marketing, Call-Center-Akquise, Gebietsschutz und zentralen Einkauf. Die revolutionäre Sanierungsmethode bietet zusammen mit den umfassenden Leistungen des Lizenz-Gebers eine einzigartige Basis für eine Existenzgründung oder die Erweiterung des Leistungsspektrums. Wer Trockene-Keller.com genauer kennenlernen will, kann gleich damit beginnen - und einfach über das Kontaktformular unten detaillierte Informationen zum Gründungsangebot anfordern.

21.12.2018 © Copyright FranchisePORTAL
"

KONTAKTIERE Trockene-Keller.com FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Ulrich-Thomas Grothoff
Ulrich-Thomas Grothoff
Trockene-Keller.com

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!