the Italian

  • Lizenzart: Franchise-System
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Beiträge über the Italian

  • Erstes Restaurant in Deutschland: Österreichisches Franchise-Konzept "The Italian" eröffnet in Recklinghausen

    Erstes Restaurant in Deutschland: Österreichisches Franchise-Konzept "The Italian" eröffnet in Recklinghausen

    Erstes Restaurant in Deutschland: Österreichisches Franchise-Konzept "The Italian" eröffnet in Recklinghausen

    Erstes Restaurant in Deutschland: Österreichisches Franchise-Konzept "The Italian" eröffnet in Recklinghausen

    Der erste Standort des Ganztages-Gastronomiekonzepts "The Italian eröffnete 2012 in Wiener Neustadt. Hinter dem Franchise-System steht die Schärf-Gruppe, die auch für das Franchise-Konzept der Coffeeshop Company verantwortlich zeichnet. Mittlerweile ist das Gastronomiesystem fünfmal in Österreich und einmal in der armenischen Hauptstadt Jerewan vertreten. In Recklinghausen hat Ende April nun der erste deutsche Standort der Kette aufgemacht.

    Franchise-Nehmer in Deutschland ist der Gastronom und Eventdienstleister Uwe Suberg. Kulinarisch setzt "The Italian" unter anderem auf selbst gemachte Pasta, Pizza, Salate und ein umfangreiches Kaffee-, Tee, Schokoladen- und Limonadensortiment von Schärf. Zugleich legt die Franchise-Kette Wert auf eine besondere Architektur und Wohlfühlatmosphäre, sehr guten Service und eine hohe Qualität aller Lebensmittel. Die frisch zubereiteten Speisen können vor Ort gegessen werden oder im Take-away mit nach Hause genommen werden. Wie die Schärf-Gruppe mitteilt, gibt es bereits Pläne für mindestens 20 weitere Standorte, die in den kommenden zwei bis drei Jahren in Deutschland entwickelt werden sollen. (red.)

    Foto: obs/Alexander Schärf & Söhne GmbH/Brandensteincom
  • "The Italian": Österreichisches Gastronomie-Franchise-System meldet Neueröffnung

    "The Italian": Österreichisches Gastronomie-Franchise-System meldet Neueröffnung

    "The Italian": Österreichisches Gastronomie-Franchise-System meldet Neueröffnung

    Im Jahr 2012 eröffnete in Wiener Neustadt der erste Standort des Ganztages-Gastronomiekonzepts "The Italian". Hinter dem Franchise-System steht die Schärf-Gruppe, die auch für das Franchise-Konzept der Coffeeshop Company verantwortlich zeichnet. In Kürze wird das vierte "The Italian" in Österreich aufmachen.

    Außer in Wiener Neustadt gib es "The Italian" bereits in Fürstenfeld und Liezen. Standort Nummer vier wird am 10. Dezember 2016 in Graz an den Start gehen. Auch in Armenien ist das Gastronomie-Konzept vertreten: mit einem Restaurant in der Hauptstadt Jerewan. Die Schärf Gruppe bezeichnet "The Italian" als "Ganztages-Caféhaus und Restaurantkonzept". In kulinarischer Hinsicht setzt "The Italian" unter anderem auf selbst gemachte Pasta, Pizza, Salate und ein umfangreiches Kaffee-, Tee, Schokolade- und Limonadensortiment von Schärf. Auch eine moderne "Architektur zum Wohlfühlen" ist wesentlicher Bestandteil des Konzepts.

    Wer sich als Franchisenehmer mit dem eigenen "The Italian" selbstständig machen will, sollte Erfahrungen in der Gastronomie mitbringen. Unterstützt werden die Franchise-Partner in den Bereichen Produktentwicklung, Einkauf, Logistik, Marketing, Operations und Controlling.

    Mit dem Franchise-System Coffeeshop Company ist die Schärf Gruppe aktuell in rund 30 Ländern mit etwa 300 Kaffeehäusern aktiv. Davon befinden sich 22 in Österreich, 36 in den USA, 91 in Russland, 20 in Ungarn und fünf in Deutschland. Im Jahr 2011 hatte das Franchise-System Coffee Fellows 25 Standorte der CSC Deutschland GmbH übernommen, die bis dahin selbstständiger Markennutzer der Coffeeshop Company gewesen war. (apw)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Campus Suite
    Campus Suite

    Campus Suite

    Coffee Store mit Ganztagskonzept
    Gründe als Franchisepartner*in der Campus Suite GmbH einen Coffee-Shop, der mit nachhaltigem und fairem Geschäftskonzept in deiner Region überzeugt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cotidiano
    Cotidiano

    Cotidiano

    Konzept-Gastronomie
    Eröffnen Sie Cotidiano. Das Morgens-bis-Abends-Restaurant für jeden Tag und alle Kundenwünsche. Ihr Umsatzgarant!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lookma Berlin
    Lookma Berlin

    Lookma Berlin

    schokoladengefüllte Streetfood-Bällchen
    Lookma Berlin ist ein Franchisemodell für Süßspeisen aus der Türkei. Werde jetzt Franchisepartner*in und eröffne deinen eigenen Lookma-Store.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Ihr Brötchenbursche
    Ihr Brötchenbursche

    Ihr Brötchenbursche

    Lieferdienst für Backwaren
    Frische Brötchen, jeden Morgen an der Tür: Ihre Kunden lieben und genießen es. Sichern Sie sich Ihre Lieferservice-Lizenz – jetzt!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • il Solè Gelateria - Eiscafe
    il Solè Gelateria - Eiscafe

    il Solè Gelateria - Eiscafe

    il Solè Franchise Gelateria Eiscafe mit besten originalem italienischen Eis
    Die Gelateria mit köstlichen italienischen Eiscreme-Spezialitäten. Erprobtes Konzept, günstigste Startkonditionen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MeinFrühstück24
    MeinFrühstück24

    MeinFrühstück24

    Lieferservice für hochwertige Backwaren und ergänzende Produkte
    Jeden Morgen Brot & Brötchen an die Tür geliefert. Täglich frisch – nur vom echten Handwerks-Bäckermeister. Da geht bei der Kundschaft die Sonne auf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Verwandte Branchen

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.