Zum Bereich für Franchisegeber

Lizenz System STRAETUS Inkasso Franchise System Finanzen Inkasso

Eigenkapital
15.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
20% monatlich
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Mtl. vom Nettoumsatz. Mind. 300 EUR.
Straetus
Gründung: 2013
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Forderungsmanagement

Wettbewerbsstärke:

Einzigartiges Konzept / B2B-Sektor / lukrativ / reglementierter Markt, den Sie mit unserem Konzept betreten können / Forderungsmanagement braucht jeder Betrieb unabhängig von Größe und Branche

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Unternehmergeist, Kontaktfreude, Organisationstalent

Als zukünftiger Unternehmer und Partner von Straetus verfügen Sie idealerweise über die folgenden Eigenschaften: - Ausgeprägte Vertriebsstärke. - Freude am Umgang mit Menschen. - Einfühlungsvermögen. - Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft. - Unternehmerisches Denken und Handeln. - Macher Qualitäten. - Neugierde und Aufgeschlossenheit. - Gute selbstorganisatorische Fähigkeiten. - Sympathisches Auftreten. - Ethisch korrekte Einstellung.

Straetus Franchise-System

Im Jahr 2009 wurde Straetus in den Niederlanden gegründet. Gründer war Emile Spruijt, der zu dieser Zeit sein Geld mit dem Verkauf von Booten verdiente. Leider -wie in jedem Geschäft- litt auch er ab und an unter Zahlungsausfällen. Er wandte sich also an diverse Inkasso-Dienstleister, war jedoch mit dem Angebot insgesamt unzufrieden.

Statt die Suche nach einem geeigneten Inkasso-Service fortzusetzen, etablierte Spruijt sein eigenes Inkassounternehmen: Straetus.

Inzwischen erstreckt sich ein flächendeckendes Netz an Franchise-Niederlassungen über gesamt Holland. Nach und nach entstanden auch Niederlassungen in Großbritannien, Polen, Russland und Deutschland.

  • Ein alter, neuer Markt

    So attraktiv der Markt für Inkasso und Forderungsmanagement ist – so schwierig ist er zugänglich.

    Straetus wählt hier den innovativen Ansatz, diesen Markt vertrieblich und mit einem ganzheitlichen Konzept anzugehen. Inkasso ist wichtig und sehr lukrativ – und dennoch entstand rund um dieses Thema ein Konzept, welches dem Franchisepartner die Möglichkeit gibt, seine Kunden rund um das Thema Forderungsmanagement zu beraten und zu bedienen: Von Themen wie Rechnungsmanagement und Finanzbuchhaltung über Inkasso bis hin zu Bonitätsauskünften und Forderungsausfallversicherungen oder Bürgschaften. Somit erreichen Sie eine immense Kundenbindung und gehen auch weit in den Bereich der Prozess- und Unternehmensberatung hinein.

    Der Kunde wird dadurch umfangreich entlastet und kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, dies ist oftmals auch mit hohen Kosteneinsparungen verbunden.

    Im eigentlichen Inkassoprozess ist Straetus der sensible Umgang mit Gläubiger (Auftraggeber) und Schuldner (Kunden) wichtig. Der Franchisepartner vermittelt zwischen beiden Parteien, um in Zukunft weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu garantieren. Der persönliche Kontakt ist besonders wichtig, denn häufig lassen sich Zahlungsausfälle schneller bei einem Gespräch klären.

  • Franchising mit Straetus

    Straetus wird als Franchise-System betrieben. Die einzelnen Inkassobüros werden in der Regel von selbstständigen Unternehmern geführt. So arbeiten bereits 27 Franchise-PartnerInnen in den Niederlanden aus verschiedenen Branchen für Straetus.

    Die Straetus Deutschland GmbH sucht Sie als erfolgreichen Franchisenehmer in Deutschland. Der Hauptsitz befindet sich in Köln. Eine Partnerschaft kann als Franchise-NehmerIn oder als regionaler Master-FranchisenehmerIn erfolgen.

  • Welche Vorteile Sie bei Straetus erwarten:

    • Exklusivrechte an der Nutzung der Marke: Straetus
    • geringes Startkapital und niedrige Kosten
    • Arbeit vom Home Office aus möglich
    • Arbeit mit modernster Technik
    • Expansionsmöglichkeiten
    • Mitglied in einem Team aus Profis im Vertrieb, Inkasso und Management
    • Einstieg in einen lukrativen Markt, der sonst nicht zugänglich wäre
    • dauerhafte Unterstützung durch die Systemzentrale
  • So macht Straetus Sie fit für den Inkasso-Markt:

    • Exklusives Vertriebsgebiet
    • umfangreiche Ausbildung in Theorie und Praxis
    • regionale und bundesweite Netzwerktreffen
    • dauerhafter Support und Know-how-Transfer
    • auch für Quereinsteiger geeignet
    • internationales Netzwerk
    • Trainings und Schulungen
    • Werbe- und Marketingmaßnahmen
    • Ständige Weiterentwicklung von Dienstleistungen durch Straetus

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • DATAC
    DATAC

    DATAC

    Franchisegeber für gewerbliche Buchführungsbüros
    Buchführung vom Marktführer! Eigenes Büro eröffnen und von den Erfahrungen des Experten profitieren. Jetzt im Franchiseverbund durchstarten!
    Benötigtes Eigenkapital: 100 - 500 EUR
    Vorschau
    Details
  • InXpress
    InXpress

    InXpress

    Nummer 1 der Wiederverkäufer im globalen Expressversand
    InXpress erobert Deutschland. Werden Sie Teil der weltweiten Nr. 1 der Expressversand-Vermittlung. Jetzt starten und Vorteil sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • INtem
    INtem

    INtem

    Die Stufen zu mehr Vertriebserfolg. Beratung | Training | Coaching
    Führen Sie als selbständiger Trainer Vertriebs- & Verkaufstrainings, Beratung & Coaching nach einheitlichen zertifizierten Qualitätsstandards durch.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • McDATA
    McDATA

    McDATA

    Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüros
    Mit einem eigenen Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüro übernehmen Sie bei Ihren klein- und mittelständischen Kunden die klassischen Buchhaltungsarbeiten.
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 - 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • RE/MAX Germany
    RE/MAX Germany

    RE/MAX Germany

    Franchise: Immobilienvermittlung & Vertrieb, Immobilienagenturen, Gemeinschaftsbüros
    Begeben Sie sich mit Ihrem Büro unter das Dach eines der erfolgreichsten Immobilien-Managementsysteme! Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Exklusiv Wohnbau
    Exklusiv Wohnbau

    Exklusiv Wohnbau

    Bauträgergeschäft mit Mehrfamilienhäusern
    Werden Sie Partner in Deutschlands erster Franchise für Bauträger von Wohnanlagen. Profitieren Sie vom Bau-Boom und einem lukrativen Geschäftsmodell.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 75.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Worldsoft Premium Partner
    Worldsoft Premium Partner

    Worldsoft Premium Partner

    Worldsoft Premium Partner
    Worldsoft: Europas größte Internet Agentur mit Websites, Apps und Online Marketing für kleine und mittlere Unternehmen. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Vorschau
    Details
  • Regus
    Regus

    Regus

    Weltweit größter Anbieter von Coworking und flexiblen Arbeitsplatzlösungen
    Regus Coworking goes Franchise! Erwerben Sie jetzt Ihre Lizenz und eröffnen Sie ein Regus-Büro-Center in Ihrer Region – mit der Marke des Weltmarktführers!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 110.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DAHLER & COMPANY
    DAHLER & COMPANY

    DAHLER & COMPANY

    Lizenzen für die Vermittlung hochwertiger Wohn- und Anlageimmobilien
    Getreu unserem Slogan "Zuhause in besten Lagen" konzentrieren wir uns auf hochwertige Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 60.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • einsnulleins
    einsnulleins

    einsnulleins

    IT-Infrastruktur-Betreuung für Unternehmen mit ca. 10-250 PC-Arbeitsplätzen
    Werden Sie DIE Nummer eins mit einsnulleins. Der Zukunftsmarke. Dem 100%-IT-Support für B2B-Kunden. Erfahren Sie mehr!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FALC Immobilien
    FALC Immobilien

    FALC Immobilien

    Lizenzen für Immobilienvermittlung
    ...mehr als nur ein Maklernetzwerk: Sie kümmern sich um die Kunden, wir um den Rest...
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über Straetus

Inkasso-Dienstleister Straetus gewinnt zwei neue Franchise-Partner

Zwei neue Standorte in Norddeutschland meldet das Franchise-System Straetus. Der aus den Niederlanden stammende Dienstleister für das Forderungsmanagement bietet seinen Kunden unter anderem die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Dabei setzt das Unternehmen nach eigener Aussage auf ein ganzheitliches, vertriebliches Konzept und den sensiblen Umgang mit Auftraggebern und deren Kunden.

Wie Straetus mitteilt, starten die neuen Partner Torben Buttler und Robert-Marc Mennenöh in Cuxhaven und in Itzehoe. Sie eröffnen den elften und zwölften deutschen Standort des Franchisesystems. Außer in den Niederlanden und in Deutschland ist Straetus Inkasso über Master-Franchise-Nehmer unter anderem auch in Russland, Polen, Israel und in den USA aktiv.

Straetus-Franchise-Partner erhalten die Exklusivrechte an der Nutzung der Marke, arbeiten mit moderner Technik, werden dauerhaft von der Systemzentrale unterstützt und mit Trainings und Schulungen weitergebildet. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal - einfach auf das Firmenlogo klicken. (apw)

Straetus Inkasso gewinnt weiteren Master-Franchise-Partner

Das Franchise-System Straetus Inkasso wurde 2009 in den Niederlanden gegründet. Seit 2014 bietet das Unternehmen auch in Deutschland Services wie die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Jetzt setzt Straetus Inkasso seine internationale Expansion fort.

Außer in den Niederlanden und in Deutschland ist Straetus Inkasso über Master-Franchise-Nehmer unter anderem auch in Russland, Polen, Israel und in den USA aktiv. Mit Ian Hopwood ist nun ein neuer Master-Franchisenehmer für Irland und England hinzugekommen. Ab Ende Juli 2016 wird Ian Hopwood das operative Geschäft aufnehmen und damit beginnen, den Markt zu erschließen.

In Deutschland ist das Franchise-System Straetus Inkasso aktuell an zehn Standorten aktiv. Straetus-Franchise-Partner erhalten die Exklusivrechte an der Nutzung der Marke, arbeiten mit moderner Technik, werden dauerhaft von der Systemzentrale unterstützt und mit Trainings und Schulungen weitergebildet. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal - einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

Inkassounternehmen baut Präsenz in Westeuropa aus

Das Inkassounternehmen Straetus setzt seinen internationalen Erfolgskurs weiter fort. Ein neuer Master-Franchisenehmer erhielt zu Beginn des Jahres die Lizenz-Rechte an den Ländern Irland und England, die er für Straetus erschließen beziehungsweise weiter ausbauen wird. Wie bisher liegt auch jetzt der Fokus des Geschäftsmodells auf modernem Forderungsmanagement für den Mittelstand.

Neue Standorte betreut durch erfahrenen Master-Franchisenehmer

Ab Ende Juli wird das operative Geschäft von Ian Hopwood aufgenommen. Hopwood verfügt bereits über Erfahrungen im Forderungsmanagement und als selbstständiger Unternehmer und ist damit ein vielversprechender Gewinn für Straetus. Ermüdet von den starren Strukturen eines Großunternehmens suchte er nach einer Alternative. Das Straetus-Konzept und der dafür breite Markt haben ihn überzeugt Franchisenehmer zu werden.

Straetus festigt Unternehmenspräsenz in Westeuropa für Kunden

Mit Irland als neuen Standort und England baut Straetus seine Präsenz in Westeuropa weiter aus. Mit den neuen Strukturen verbessert sich auch für hiesige Kunden der Service für internationales Inkasso. Ab Juli 2016 können offene Forderungen so schneller und effizienter bearbeitet werden. 

Straetus Inkasso: Zehnter Partner in Deutschland, Franchise-Start in den USA

Das aus den Niederlanden stammende Franchise-System Straetus Inkasso bietet seit 2014 auch in Deutschland kleinen und mittelständischen Unternehmen Services wie die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Zudem unterstützen die Partner Firmen bei gerichtlichen Mahnverfahren und titulierten Forderungen und geben Unternehmensauskünfte. Mittlerweile ist der zehnte deutsche Standort an den Start gegangen. Über einen Master-Franchise-Vertrag wird das System zudem in den USA aktiv.

Wie Straetus mitteilt, eröffneten die neuen Franchisenehmer Ramona Sommer und Sven Fugel in Meißen sowie in Rhauderfehn bei Cloppenburg ihre jeweiligen Standorte und erweitern das Franchise-Netz damit auch auf den Osten und Norden Deutschlands. "Als Buchhalterin sehe ich früh, wann finanzielle Risiken auf ein Unternehmen zukommen. Mit Straetus habe ich jetzt ein Mittel, um Liquiditätsschwierigkeiten auch aktiv zu verhindern", sagt Ramona Sommer.

Über einen Master-Franchise-Vertrag mit der United Franchise Group (UFG) wird das Unternehmen zudem in den USA starten; auch Standorte in Australien sind anvisiert. Erster Partner in den USA ist Mark Solomon mit einem Straetus-Büro in Palm Beach, Florida. Die United Franchise Group verwaltet mehrere Systeme mit insgesamt rund 1.400 Franchisenehmern. Laut Straetus will UFG in den kommenden zwölf Monaten 50 Straetus Franchisenehmer in den USA und weitere fünf in Australien gewinnen. International ist Straetus außer in Europa auch in Russland und dem Mittleren Osten präsent. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

Das niederländische Inkassounternehmen Straetus hat einen Master-Franchise-Vertrag mit der United Franchise Group (UFG) unterzeichnet. Somit ist das Unternehmen nach Europa, Russland und dem Mittleren Osten jetzt auch in den USA präsent.

Wachsender Markt in den USA

Für eine Expansion in die USA sprechen einige Gründe, wie Emile Spruijt, CEO der Straetus International weiß. „Kleine und mittelständische Unternehmen kämpfen dort vermehrt mit einer mangelnden Zahlungsmoral. Es fehlt dem Mittelstand aber auch an stabilen Rahmenbedingungen für Zahlungsmodalitäten bei Vertragsabschlüssen“, so Spruijt und fügt hinzu: „Ärger mit unbezahlten Rechnungen ist da schon fast vorprogrammiert. So leidet der Mittelstand in den USA und Australien unter relativ hohen Außenständen.“

United Franchise Group – ein starker Partner

Mit dem Vertragsabschluss ist Straetus Teil der United Franchise Group. Einem Unternehmen, das mehrere Systeme verwaltet und circa 1400 Franchisenehmer beschäftigt. Ziel ist es in den ersten 12 Monaten 50 Franchisenehmer in den USA und 5 in Australien zu gewinnen. „Die neuen Straetus-Franchisenehmer werden UFG-Mitglieder bei deren Außenständen unterstützen. Die Einsparungen können wiederum in die einzelnen Betriebe investiert werden. Das ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten“, so Ray Titus CEO der Straetus USA LLC.

Erster Master-Franchisenehmer ist Mark Solomon mit seinem Straetus-Büro in Palm Beach, Florida.

Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

Das Inkassounternehmen Straetus feiert die zehnte Niederlassung in Deutschland. Über den Sommer hat das Unternehmen zwei neue Franchisenehmer gewonnen. Ramona Sommer in Meißen und Sven Fugel in Rhauderfehn bei Cloppenburg eröffneten jeweils ein eignes Inkassobüro mit Straetus. Das Unternehmen ist damit nicht nur im Süden und Westen, sondern auch im Osten und im Norden Deutschlands vertreten.

Mit Straetus bietet Sommer jetzt nicht nur wie bisher die Buchhaltung für den Mittelstand an, sondern auch Inkasso. Mit dem Angebot Forderungsmanagement kann Sie Ihren Kunden helfen, wenn es um die Absicherung der Liquidität geht: „Als Buchhalterin sehe ich früh, wann finanzielle Risiken auf ein Unternehmen zukommen. Mit Straetus habe ich jetzt ein Mittel Liquiditätsschwierigkeiten auch aktiv verhindern“, so die Franchisenehmerin.

Fugel wiederum mit seiner Niederlassung in der Region Weser-Ems hat zum Ziel den wachsenden Wirtschaftsstandort zu unterstützen. Für Ihn ist wichtig: „Dass Straetus sich auch um das Zwischenmenschliche bemüht. Gerade hier oben sind Strukturen und Netzwerk lange gewachsen und es gilt die Beziehung untereinander nicht zu zerstören.“ Mit dem umfassenden Portfolio für kleine Betriebe und den Mittelstand sieht Fugel viele Chancen für Straetus in der Region.

Franchise-System Straetus Inkasso mit zwei neuen Standorten

Seit 2009 bietet Straetus Inkasso kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Niederlanden Services wie die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Zudem unterstützen die Partner des Systems Unternehmen bei gerichtlichen Mahnverfahren und titulierten Forderungen und geben Firmenauskünfte. Seit vergangenem Jahr ist das Franchise-System auch in Deutschland aktiv. Im Januar und Mitte März haben nun der sechste und siebte deutsche Partner ihre Arbeit aufgenommen.

Wie Straetus mitteilt, betreut Norbert Rieger nun von Reutlingen aus die Region Neckar-Alb. In Saarbrücken war bereits im Januar ein neuer Standort von Straetus Inkasso an den Start gegangen. Das Besondere des Konzepts: Die Partner setzen auf ein modernes Inkasso, das mit dem Schuldner kommuniziert, statt ihn einzuschüchtern, und bieten zudem schon im Vorfeld Unterstützung, um Probleme von vornherein zu verhindern.

International ist Straetus außer in den Niederlanden auch in Großbritannien und in Polen aktiv. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Inkassounternehmen Straetus jetzt auch in Reutlingen vertreten

Inkassounternehmen Straetus jetzt auch in Reutlingen vertreten

Das Inkassounternehmen Straetus hat eine Niederlassung in Reutlingen eröffnet. Norbert Rieger wird in Zukunft für Straetus in der Region Neckar-Alb Kunden betreuen. Der Franchisenehmer bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen Inkassodienstleistungen an, aber auch Services wie Firmenauskünfte und Factoring.

Rieger ist vom Konzept überzeugt, weil Straetus mit den zusätzlichen Services Zahlungsausfälle erst gar nicht entstehen lässt. „Das hat den Vorteil, dass Betriebe vor Liquiditätsschwierigkeiten abgesichert und auch finanziell insgesamt besser aufgestellt sind,“ sagt der Franchisenehmer und rät, „ein Unternehmen sollte ordentlich finanziert sein und über ein straff organisiertes Forderungsmanagement verfügen. Das steigert die Bonität und schafft Vertrauen, wenn es um das Gewinnen neuer Geschäftskontakte geht.“

Damit zählt der Franchisegeber Straetus in Deutschland jetzt insgesamt sieben Franchisenehmer. Weitere Verträge werden bereits verhandelt. Seit 2012 ist das niederländische Unternehmen in Deutschland. Leistungen sind professionelles und modernes Inkasso. Es wird mit dem Schuldner kommuniziert, statt ihn einzuschüchtern. Die ergänzenden Dienstleistungen werden eingesetzt, wenn kleine und mittelständische Unternehmen über mangelnde finanzielle Rücklagen verfügen.

Straetus ist Mitglied bei IFA und ACA

Straetus ist Mitglied bei IFA und ACA

Für mehr Kompetenz und Sicherheit in Deutschland wie auch weltweit hat sich Straetus, ein führender Anbieter für Forderungsmanagement in Holland, erfolgreich um die Mitgliedschaft in zwei internationalen Interessenverbänden beworben. Seit Januar 2015 profitieren daher Franchisepartner und Kunden von mehr Service im In- und Ausland. Straetus ist jetzt Mitglied in der „International Franchise Association“ (IFA) und bei „The Association of Credit and Collection Professionals“ (ACA). Beide Organisationen vertreten weltweit ihre jeweiligen Interessengruppen und deren Belange. Geprüft wird aber auch, ob die jeweiligen Mitglieder rechtskonform agieren. Das ist gerade in einer so sensiblen Branche wie Inkasso ein wichtiges Thema. Im letzten Jahr ist Straetus international stark gewachsen. So ist das Unternehmen nicht nur in Deutschland, sondern inzwischen auch in England, Russland und Polen vertreten. Weitere Ziele für 2015 sind Frankreich, Rumänien und die USA.
Straetus jetzt auch im Saarland

Straetus jetzt auch im Saarland

Seit Januar ist Straetus, ein führender Anbieter für Forderungsmanagement in Holland, auch im Saarland vertreten. Dr. Jörg Karch hat sich mit dem innovativen Konzept als Franchisepartner selbstständig gemacht und betreut den Raum Saarbrücken und Saarlouis.

Das Risiko der Insolvenzen

Eine Firmeninsolvenz kostet den Einzelnen, aber auch die Volkswirtschaft. So verursachten Insolvenzen im Jahr 2014 einen Schaden von knapp 26 Milliarden Euro und 100.000 Arbeitnehmer verloren durch Geschäftsaufgaben ihren Job. Des Weiteren treiben insolvente Unternehmen eigentlich gesunde Marktteilnehmer ebenfalls in die Insolvenz, so die aktuelle Bürgel-Studie zu Firmeninsolvenzen im Jahr 2014.

Der Neue auf dem Markt

Hilfe vor dem Dominoeffekt kann ein externer Dienstleister für das Forderungsmanagement leisten. Er erkennt Risiken bereits im Vornherein. Ein Anbieter für diesen Service ist Straetus. Das Inkassounternehmen mischt zurzeit den Markt in Deutschland auf mit modernen und sympathischen Methoden.

Dr. Jörg Karch im Saarland

Vom Forderungsmanagement als Geschäftsidee war Herr Dr. Jörg Karch schon lange überzeugt. Mit Straetus aber fand er endlich ein Konzept, das Ihm erlaubte ohne viel Aufwand mit dem operativen Geschäft zu beginnen.

So argumentiert der neue Franchisepartner für Straetus: „Aktives Forderungsmanagement lohnt sich für jedes Unternehmen. Mit Straetus kann ich innovative und kostengünstige Lösungen anbieten, um Zahlungsausfälle zu verhindern und die Liquidität meiner Kunden zu schützen. Zur gleichen Zeit werden mit unserer Erfahrung und mit den Straetus-Tools junge Unternehmen bei einem sicheren Wachstum unterstützt. Mit uns können finanzielle Risiken kontrolliert und begrenzt werden.“

Straetus
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.