Straetus

STRAETUS - Franchise-System für Forderungsmanagement

Straetus
  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Forderungsmanagement
Eigenkapital
15.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
20% aber mindestens 300 EUR monatlich

Das bereits europaweit agierende Franchise-Unternehmen Straetus hat sich einer ganz besonderen Nische gewidmet: Dem Inkassobereich. Denn der Gründer der bekannten Franchisemarke war ursprünglich im Sportboot-Bereich tätig und zu damaliger Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Inkassounternehmen, was sehr schwer aufzufinden war. Kurzerhand wurde Straetus ins Leben gerufen und genießt seitdem einen äußerst guten Ruf. Denn hier zählt persönlicher Kontakt, Beratung auf allen Ebenen und vollste Kundenzufriedenheit. Alle Partner*innen werden umfangreich geschult und an Bord genommen.

Straetus Franchise-System

Das Franchise-System Straetus für Inkasso & Forderungsmanagement

Im Jahr 2009 wurde Straetus in den Niederlanden gegründet. Gründer war Emile Spruijt, der zu dieser Zeit sein Geld mit dem Verkauf von Booten verdiente. Leider - wie in jedem Geschäft - litt auch er ab und an unter Zahlungsausfällen. Er wandte sich also an diverse Inkasso-Dienstleister, war jedoch mit dem Angebot insgesamt unzufrieden.

Statt die Suche nach einem geeigneten Inkasso-Service fortzusetzen, etablierte Spruijt sein eigenes Inkassounternehmen: Straetus. Inzwischen erstreckt sich ein flächendeckendes Netz an Franchise-Niederlassungen über gesamt Holland. Es arbeiten bereits 27 Franchise-Partner*innen in den Niederlanden aus verschiedenen Branchen für Straetus. Nach und nach entstanden auch Niederlassungen in Großbritannien, Polen, Russland und Deutschland. Die einzelnen Inkassobüros werden in der Regel von selbstständigen Unternehmerinnen und Unternehmern geführt.

  • Ein alter und ganz neuer Markt

    So attraktiv der Markt für Inkasso und Forderungsmanagement ist – so schwierig ist er zugänglich. Straetus wählt hier den innovativen Ansatz, diesen Markt vertrieblich und mit einem ganzheitlichen Konzept anzugehen. Rund um das Inkasso entstand ein Konzept, womit Franchisepartner*innen ihre Kundschaft in puncto Forderungsmanagement beraten und bedienen können: Von Themen wie Rechnungsmanagement und Finanzbuchhaltung über Inkasso bis hin zu Bonitätsauskünften und Forderungsausfallversicherungen oder Bürgschaften. Somit erreichen sie eine immense Kundenbindung und gehen auch weit in den Bereich der Prozess- und Unternehmensberatung hinein. 

    Der Kunde bzw. die Kundin wird dadurch umfangreich entlastet und kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, dies ist oftmals auch mit hohen Einsparungen verbunden. Straetus tut alles, damit die eigene Kundschaft bis zu 90% der Zeit und bis zu 70% der Kosten im Bereich des Forderungsmanagements sparen.

    Im eigentlichen Inkassoprozess ist Straetus der sensible Umgang mit Gläubiger*innen (Auftraggeber) und Schuldner*innen (Kunden) wichtig. Franchisepartner*innen vermitteln zwischen beiden Parteien, um auch in Zukunft eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu garantieren. Der persönliche Kontakt ist besonders wichtig, denn häufig lassen sich Zahlungsausfälle schneller bei einem Gespräch klären.

  • Vorteile für Franchise-Partner*innen

    Die folgenden Vorteile kannst du von Straetus erwarten:

    • Exklusivrechte an der Nutzung der Marke: Straetus
    • geringes Startkapital und niedrige Kosten
    • Arbeit vom Home Office aus möglich
    • Arbeit mit modernster Technik
    • Expansionsmöglichkeiten
    • Mitglied in einem Team aus Profis im Vertrieb, Inkasso und Management
    • Einstieg in einen lukrativen Markt, der sonst nicht zugänglich wäre
    • dauerhafte Unterstützung durch die Systemzentrale
  • Leistungspaket für die Partnerschaft

    So macht Straetus dich fit für den Inkasso-Markt:

    • Exklusives Vertriebsgebiet
    • umfangreiche Ausbildung in Theorie und Praxis
    • regionale und bundesweite Netzwerktreffen
    • dauerhafter Support und Know-how-Transfer
    • auch für Quereinsteiger geeignet
    • internationales Netzwerk
    • Trainings und Schulungen
    • Werbe- und Marketingmaßnahmen
    • Ständige Weiterentwicklung von Dienstleistungen durch Straetus

    Hast du Interesse an einer Franchise-Lizenz?

    Die Straetus Deutschland GmbH, deren Hauptsitz sich in Köln befindet, sucht dich als erfolgreiche*n Franchisenehmer*in in Deutschland. Eine Partnerschaft kann als Franchise-Nehmer*in oder als regionale*r Master-Franchisenehmer*in erfolgen.

    Als zukünftige*r Unternehmer*in und Partner*in von Straetus verfügst du idealerweise über folgende Eigenschaften: 

    • Ausgeprägte Vertriebsstärke. 
    • Freude am Umgang mit Menschen. 
    • Einfühlungsvermögen. 
    • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft. 
    • Unternehmerisches Denken und Handeln. 
    • Macher-Qualitäten. 
    • Neugierde und Aufgeschlossenheit. 
    • Gute selbst-organisatorische Fähigkeiten. 
    • Sympathisches Auftreten. 
    • Ethisch korrekte Einstellung.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Expense Reduction Analysts
    Expense Reduction Analysts

    Expense Reduction Analysts

    Beratungsunternehmen für Kostenmanagement und Einkauf
    Jedes Unternehmen will sparen – und Sie wissen wie! Werden Sie Unternehmensberater für Kostenmanagement in einem global führenden Netzwerk!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KENSINGTON Mergers & Acquisitions
    KENSINGTON Mergers & Acquisitions

    KENSINGTON Mergers & Acquisitions

    Abwicklung von M&A-Projekten
    Werde Experte oder Expertin für M&A und unterstütze Unternehmen mithilfe des Franchisesystems KENSINGTON M&A beim Unternehmensverkauf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • DATAC
    DATAC

    DATAC

    Franchisegeber für gewerbliche Buchführungsbüros
    Buchführung vom Marktführer! Eigenes Büro eröffnen und von den Erfahrungen des Experten profitieren. Jetzt im Franchiseverbund durchstarten!
    Benötigtes Eigenkapital: 100 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
    Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-

    Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-

    Lohnsteuerhilfeverein
    Als SteuerexpertIn Menschen bei der Einkommensteuer helfen! Jetzt im Wachstumsmarkt loslegen und LizenznehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • McDATA
    McDATA

    McDATA

    Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüros
    Mit einem eigenen Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüro übernehmen Sie bei Ihren klein- und mittelständischen Kunden die klassischen Buchhaltungsarbeiten.
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe
    VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe

    VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe

    Dienstleister, Lohnsteuerhilfeverein
    VLH-BeraterIn im Haupt- oder Nebenberuf: Werden Sie Partner des größten Lohnsteuerhilfevereins in Deutschland mit mehr als einer Million Mitgliedern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • 4A+B CONSULTING
    4A+B CONSULTING

    4A+B CONSULTING

    Ihr Weg zum Erfolg!
    Erfolgreiche Vermarktung von Unternehmens-, Marketing- und Existenzgründungskonzepten – Gründen Sie mit 4A+B CONSULTING Ihre eigene Existenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 14.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • ABACUS Nachhilfeinstitut
    ABACUS Nachhilfeinstitut

    ABACUS Nachhilfeinstitut

    Einzel-Nachhilfe bei der Schülerin oder dem Schüler zu Hause
    Das Franchise-Modell ABACUS Nachhilfeinstitut bietet Einzel-Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler an. Werde auch du Franchise-Partner*in.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cleverlearning
    Cleverlearning

    Cleverlearning

    Nachhilfe / Coaching / Studien- und Berufsberatung
    Cleverlearning – das ist Nachhilfe, Lernförderung, Berufs- und Studienberatung. Ein System, viele Säulen. Ein großes Marktpotenzial. Jetzt einsteigen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.500 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Straetus

  • Inkasso-Dienstleister Straetus gewinnt zwei neue Franchise-Partner

    Inkasso-Dienstleister Straetus gewinnt zwei neue Franchise-Partner

    Inkasso-Dienstleister Straetus gewinnt zwei neue Franchise-Partner

    Zwei neue Standorte in Norddeutschland meldet das Franchise-System Straetus. Der aus den Niederlanden stammende Dienstleister für das Forderungsmanagement bietet seinen Kunden unter anderem die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Dabei setzt das Unternehmen nach eigener Aussage auf ein ganzheitliches, vertriebliches Konzept und den sensiblen Umgang mit Auftraggebern und deren Kunden.

    Wie Straetus mitteilt, starten die neuen Partner Torben Buttler und Robert-Marc Mennenöh in Cuxhaven und in Itzehoe. Sie eröffnen den elften und zwölften deutschen Standort des Franchisesystems. Außer in den Niederlanden und in Deutschland ist Straetus Inkasso über Master-Franchise-Nehmer unter anderem auch in Russland, Polen, Israel und in den USA aktiv.

    Straetus-Franchise-Partner erhalten die Exklusivrechte an der Nutzung der Marke, arbeiten mit moderner Technik, werden dauerhaft von der Systemzentrale unterstützt und mit Trainings und Schulungen weitergebildet. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal - einfach auf das Firmenlogo klicken. (apw)

  • Straetus Inkasso gewinnt weiteren Master-Franchise-Partner

    Straetus Inkasso gewinnt weiteren Master-Franchise-Partner

    Straetus Inkasso gewinnt weiteren Master-Franchise-Partner

    Das Franchise-System Straetus Inkasso wurde 2009 in den Niederlanden gegründet. Seit 2014 bietet das Unternehmen auch in Deutschland Services wie die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Jetzt setzt Straetus Inkasso seine internationale Expansion fort.

    Außer in den Niederlanden und in Deutschland ist Straetus Inkasso über Master-Franchise-Nehmer unter anderem auch in Russland, Polen, Israel und in den USA aktiv. Mit Ian Hopwood ist nun ein neuer Master-Franchisenehmer für Irland und England hinzugekommen. Ab Ende Juli 2016 wird Ian Hopwood das operative Geschäft aufnehmen und damit beginnen, den Markt zu erschließen.

    In Deutschland ist das Franchise-System Straetus Inkasso aktuell an zehn Standorten aktiv. Straetus-Franchise-Partner erhalten die Exklusivrechte an der Nutzung der Marke, arbeiten mit moderner Technik, werden dauerhaft von der Systemzentrale unterstützt und mit Trainings und Schulungen weitergebildet. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal - einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

  • Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

    Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

    Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

    Sympathisches Inkasso jetzt auch in Irland und England

    Inkassounternehmen baut Präsenz in Westeuropa aus

    Das Inkassounternehmen Straetus setzt seinen internationalen Erfolgskurs weiter fort. Ein neuer Master-Franchisenehmer erhielt zu Beginn des Jahres die Lizenz-Rechte an den Ländern Irland und England, die er für Straetus erschließen beziehungsweise weiter ausbauen wird. Wie bisher liegt auch jetzt der Fokus des Geschäftsmodells auf modernem Forderungsmanagement für den Mittelstand.

    Neue Standorte betreut durch erfahrenen Master-Franchisenehmer

    Ab Ende Juli wird das operative Geschäft von Ian Hopwood aufgenommen. Hopwood verfügt bereits über Erfahrungen im Forderungsmanagement und als selbstständiger Unternehmer und ist damit ein vielversprechender Gewinn für Straetus. Ermüdet von den starren Strukturen eines Großunternehmens suchte er nach einer Alternative. Das Straetus-Konzept und der dafür breite Markt haben ihn überzeugt Franchisenehmer zu werden.

    Straetus festigt Unternehmenspräsenz in Westeuropa für Kunden

    Mit Irland als neuen Standort und England baut Straetus seine Präsenz in Westeuropa weiter aus. Mit den neuen Strukturen verbessert sich auch für hiesige Kunden der Service für internationales Inkasso. Ab Juli 2016 können offene Forderungen so schneller und effizienter bearbeitet werden. 

  • Straetus Inkasso: Zehnter Partner in Deutschland, Franchise-Start in den USA

    Straetus Inkasso: Zehnter Partner in Deutschland, Franchise-Start in den USA

    Straetus Inkasso: Zehnter Partner in Deutschland, Franchise-Start in den USA

    Das aus den Niederlanden stammende Franchise-System Straetus Inkasso bietet seit 2014 auch in Deutschland kleinen und mittelständischen Unternehmen Services wie die Übernahme der Zahlungsüberwachung, des Mahnwesens und des Inkasso-Prozesses. Zudem unterstützen die Partner Firmen bei gerichtlichen Mahnverfahren und titulierten Forderungen und geben Unternehmensauskünfte. Mittlerweile ist der zehnte deutsche Standort an den Start gegangen. Über einen Master-Franchise-Vertrag wird das System zudem in den USA aktiv.

    Wie Straetus mitteilt, eröffneten die neuen Franchisenehmer Ramona Sommer und Sven Fugel in Meißen sowie in Rhauderfehn bei Cloppenburg ihre jeweiligen Standorte und erweitern das Franchise-Netz damit auch auf den Osten und Norden Deutschlands. "Als Buchhalterin sehe ich früh, wann finanzielle Risiken auf ein Unternehmen zukommen. Mit Straetus habe ich jetzt ein Mittel, um Liquiditätsschwierigkeiten auch aktiv zu verhindern", sagt Ramona Sommer.

    Über einen Master-Franchise-Vertrag mit der United Franchise Group (UFG) wird das Unternehmen zudem in den USA starten; auch Standorte in Australien sind anvisiert. Erster Partner in den USA ist Mark Solomon mit einem Straetus-Büro in Palm Beach, Florida. Die United Franchise Group verwaltet mehrere Systeme mit insgesamt rund 1.400 Franchisenehmern. Laut Straetus will UFG in den kommenden zwölf Monaten 50 Straetus Franchisenehmer in den USA und weitere fünf in Australien gewinnen. International ist Straetus außer in Europa auch in Russland und dem Mittleren Osten präsent. Weitere Informationen über das Konzept finden sich am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

  • Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

    Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

    Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

    Straetus setzt Expansion in USA und Australien fort

    Das niederländische Inkassounternehmen Straetus hat einen Master-Franchise-Vertrag mit der United Franchise Group (UFG) unterzeichnet. Somit ist das Unternehmen nach Europa, Russland und dem Mittleren Osten jetzt auch in den USA präsent.

    Wachsender Markt in den USA

    Für eine Expansion in die USA sprechen einige Gründe, wie Emile Spruijt, CEO der Straetus International weiß. „Kleine und mittelständische Unternehmen kämpfen dort vermehrt mit einer mangelnden Zahlungsmoral. Es fehlt dem Mittelstand aber auch an stabilen Rahmenbedingungen für Zahlungsmodalitäten bei Vertragsabschlüssen“, so Spruijt und fügt hinzu: „Ärger mit unbezahlten Rechnungen ist da schon fast vorprogrammiert. So leidet der Mittelstand in den USA und Australien unter relativ hohen Außenständen.“

    United Franchise Group – ein starker Partner

    Mit dem Vertragsabschluss ist Straetus Teil der United Franchise Group. Einem Unternehmen, das mehrere Systeme verwaltet und circa 1400 Franchisenehmer beschäftigt. Ziel ist es in den ersten 12 Monaten 50 Franchisenehmer in den USA und 5 in Australien zu gewinnen. „Die neuen Straetus-Franchisenehmer werden UFG-Mitglieder bei deren Außenständen unterstützen. Die Einsparungen können wiederum in die einzelnen Betriebe investiert werden. Das ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten“, so Ray Titus CEO der Straetus USA LLC.

    Erster Master-Franchisenehmer ist Mark Solomon mit seinem Straetus-Büro in Palm Beach, Florida.

  • Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

    Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

    Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

    Zehnte Niederlassung für Straetus und damit bundesweite Präsenz

    Das Inkassounternehmen Straetus feiert die zehnte Niederlassung in Deutschland. Über den Sommer hat das Unternehmen zwei neue Franchisenehmer gewonnen. Ramona Sommer in Meißen und Sven Fugel in Rhauderfehn bei Cloppenburg eröffneten jeweils ein eignes Inkassobüro mit Straetus. Das Unternehmen ist damit nicht nur im Süden und Westen, sondern auch im Osten und im Norden Deutschlands vertreten.

    Mit Straetus bietet Sommer jetzt nicht nur wie bisher die Buchhaltung für den Mittelstand an, sondern auch Inkasso. Mit dem Angebot Forderungsmanagement kann Sie Ihren Kunden helfen, wenn es um die Absicherung der Liquidität geht: „Als Buchhalterin sehe ich früh, wann finanzielle Risiken auf ein Unternehmen zukommen. Mit Straetus habe ich jetzt ein Mittel Liquiditätsschwierigkeiten auch aktiv verhindern“, so die Franchisenehmerin.

    Fugel wiederum mit seiner Niederlassung in der Region Weser-Ems hat zum Ziel den wachsenden Wirtschaftsstandort zu unterstützen. Für Ihn ist wichtig: „Dass Straetus sich auch um das Zwischenmenschliche bemüht. Gerade hier oben sind Strukturen und Netzwerk lange gewachsen und es gilt die Beziehung untereinander nicht zu zerstören.“ Mit dem umfassenden Portfolio für kleine Betriebe und den Mittelstand sieht Fugel viele Chancen für Straetus in der Region.

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.