SIRPLUS

  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: "Lebensmittelretter" Einzelhandel und Onlinestore

Beiträge über SIRPLUS

Gerettete Lebensmittel bald auch in Hamburg: Franchise-Konzept Sirplus startet 2020 mit bundesweiter Expansion

Gerettete Lebensmittel bald auch in Hamburg: Franchise-Konzept Sirplus startet 2020 mit bundesweiter Expansion

Rettermärkte: So nennt das Startup Sirplus seine mittlerweile vier Berliner Supermärkte, in denen die Kunden Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum oder kleinen Schönheitsfehlern zu günstigen Preisen kaufen können. Im April 2017 mit Hilfe von Crowdfunding gestartet, ist das Konzept mittlerweile ein Franchise-System. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, soll 2020 nun in Hamburg der erste Standort außerhalb der Hauptstadt eröffnen.

Der Name Sirplus ist ein Wortspiel: eine Kombination von „Sir“ - Herr – und dem englischen Wort „surplus“, das „Überschuss, Überangebot“ bedeutet. Bisher gibt es Rettermärkte in den Berliner Stadtteilen Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Steglitz und Neukölln. Die Idee dahinter: Einerseits wollen Sirplus-Gründer Raphael Fellmer und seine Mitstreiter verhindern, dass Essen, das eigentlich noch gut genießbar ist, weggeworfen wird; Medienberichte zufolge ernährte sich Fellmer selbst zwei Jahre Lang von dem, was er aus Mülltonnen hinter Supermärkten „containerte“. Zum anderen wollen die Sirplus-Macher das Bewusstein für das Thema Lebensmittelverschwendung schärfen und dazu beitragen, dass sich alle Menschen gut ernähren können.

Damit die Kunden kein Risiko eingehen, prüfen ein Lebensmittelhygieniker und weitere Mitarbeiter jede Lieferung, riechen und probieren die Ware auch. Neben den Märkten betreibt das Franchisesystem auch einen Onlineshop für gerettete Lebensmittel. (red.)

Lebensmittel retten: Sirplus plant Standorte im Franchise-Modell

Es gibt zahlreiche Gründe, aus denen Lebensmittel schon im Handel weggeworfen werden – etwa, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, überproduziert wurde oder sie aus dem Sortiment genommen werden. Dass solche Lebensmittel, die nicht verdorben sind, auf dem Müll landen, dem wirken die Gründer Raphael Fellmer und Martin Schott mit ihrem Supermarkt Sirplus entgegen. In Berlin verkaufen sie „gerettete“ Waren – und wollen nach einem Bericht des Deutschlandfunks aus dieser Idee nun eine Franchise-Kette machen.

Gestartet ist Fellmer im April 2017, unterstützt durch Crowdfunding und einen Investor, der 100.000 Euro beisteuerte. Insgesamt arbeiten inzwischen mehr als 70 Mitarbeiter bei SirPlus daran, der Verschwendung von Lebensmitteln ein Ende zu bereiten. Das Prinzip: Die aussortierten Waren werden von Großhändler und Produzenten für einen symbolischen Preis an SirPlus geliefert. Mittlerweile sind es mehr als 300 Partner, die laut Pressemeldung mit dem Startup kooperieren. SirPlus verkauft die Lebensmittel um bis zu 80 Prozent günstiger als sie im normalen Geschäft kosten würden: entweder an einem der vier Berliner Standorte oder im Online-Shop. 20.000 Pakete seien bereits verschickt worden. Manche Kunden beziehen regelmäßig so ihre Lebensmittel: Rund 500 Kunden haben ein Abo auf die sogenannte Retterbox mit wechselnden Waren aus dem Sortiment. Rund 1.500 Tonnen Lebensmittel, die sonst weggeworfen worden seien, seien bisher auf diese Weise verkauft worden, sagte Fellmer gegenüber dem Deutschlandfunk.

Das Interesse an einer Vervielfältigung sei groß: „Wir haben über hundert Leute, die uns schon geschrieben haben und die Interesse haben, als Franchise-Partner irgendwo in Deutschland auch so einen Rettermarkt aufzumachen“, so Fellmer. Sie könnte von Sirplus neben der Marke und dem Know-how, etwa zur Lebensmittelhygiene, auch die Ware erhalten. Der Name Sirplus ist laut Unternehmenswebsite ein Wortspiel. Es leitet sich vom englischen Wort surplus ab, das „Überschuss, Überangebot“ bedeutet. (red.)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • NAF NAF
    NAF NAF

    NAF NAF

    Die feminine Mode mit dem "Grand Mechant Look"
    NAF NAF – französische Mode für feminine Frauen! Seit 45 Jahren international erfolgreich und jetzt auch in Deutschland. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Tiroler Bauernstandl
    Tiroler Bauernstandl

    Tiroler Bauernstandl

    Spezialisierter Lebensmitteleinzelhandel
    Wir suchen freundliche, kommunikative Partner zum mobilen Verkauf bester bäuerlich-handwerklich erzeugter Schmankerln aus der Europaregion Tirol.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lizenzo.de
    Lizenzo.de

    Lizenzo.de

    Schlüsselfertiger Onlineshop mit 6 Sterne Programm
    Betreiben Sie Ihren eigenen Onlineshop mit Warengruppen Ihrer Wahl. Sie profitieren vom minimierten Risiko durch das Dropshipping-Prinzip.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 249 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Haferkater
    Haferkater

    Haferkater

    Porridge - die gesunde Take Away-Frühstücksalternative
    Haferkater – die Frühstücksalternative. Gesunde Take-Aways, die in Sekunden servierfertig sind. Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Kenkoh
    Kenkoh

    Kenkoh

    A daily reflexology treat with Kenkoh Japanese Massage footwear.
    Eröffne deinen Kenkoh Franchise Shop für Massage-Schuhe für Reflexzonenbehandlungen! Oder verwirkliche diesen Traum von zuhause aus als Online-Store.
    Benötigtes Eigenkapital: Keine Angabe
    Details
    Schnellansicht
  • WHO´S PERFECT
    WHO´S PERFECT

    WHO´S PERFECT

    Möbelhandel / Einzelhandel
    WHO'S PERFECT bietet Marken-Einrichtung aus Italien – der Wiege des hochwertigen und innovativen Möbeldesigns. Jetzt FranchisenehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Help 2007
    Help 2007

    Help 2007

    Sozialkaufhaus und Dienstleistungen
    Mit dem Franchisesystem Help 2007 kannst du ein Sozialkaufhaus eröffnen, in dem alle einkaufen können. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BLIZZERIA
    BLIZZERIA

    BLIZZERIA

    Pizza-Lieferservice
    Pizzaservice mit nachhaltigem Erfolg: klassisch, vegan oder low-carb. Plus Pasta, Salat & Burger. Blizzschnell zugreifen: Franchise-Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Einzelhandel

AUST FASHION Barrique - The Famous Art of Spirit BAUAKTIV Discount Baumarkt bauSpezi Baumarkt BH Träume Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe Biogena BoConcept bueroboss.de cigo DAS FUTTERHAUS DOGSTYLER e-motion Technologies - die e-Bike Experten HOL'AB! Getränkemarkt Kamps Bäckereien und Bäckereien mit Backstube Kenkoh KÜCHE 3000 Küche&Co Kvik LEONIDAS Linde Gas & More Mister Cannabis NAF NAF Nur Hier Partyland PLANA Küchenland REDDY Küchen SchlafTEQ schlecks SCHMIDT Küchen Sonderpreis Baumarkt TeeGschwendner The Body Shop Tiroler Bauernstandl Varia - Die Küche zum Leben VIOLAS' Gewürze und Delikatessen vomFASS WHO´S PERFECT ZOO & Co. alain manoukian Aloe Vera Imperial ALPHA Buchhandlung alveus AngelSpezi ANIMAL PARTY Apollo-Optik arko Attirance BABOR BEAUTY SPA & BABOR INSTITUT BabyOne Back König Bäckerhaus Veit Bären Company Bärenland Barfer´s Bata BAUEN+LEBEN Ihr Baufachhandel BEARS & FRIENDS bebedeparis berggut.com Bierothek BLUME 2000 Boutique Casa Outlet boys&girls BROT&BRÖTCHEN Café Camicissima CAP - ...der Lebensmittelpunkt Champagner Galerie CHARLOTTE Château de Sable Chjlya Clever Frame® comma, CONTIGO fairtrade Cuplé Decathlon Dein Rolloshop Dekofactory Sonnenschutz und Dekosysteme Der blaue Elefant DER Gummibärchenladen Der Senfladen Die Kunstwerkstatt Berlin DieGummizelle Dr. Gruber - Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten DRONOVA Drucker-Tankwart D'S Damat DUNKIN' DONUTS ELEA Olivenöl. Wein. Gutes Enny Monaco EQUIVA EQUIVALENZA Ernsting's family ERREA POINT ESPRIT Extreme Intimo eyes + more FELIX FLORALAND Flormar Cosmetics FOLIATEC.com FotoDigitalDiscount Franky’s Farm Fressnapf FriMobil Genießerei GEPP’S GOCCO habitat Hagebaumarkt HOME ON EARTH Hundebäckerei Hov-Hov InnoCigs Jack Wolfskin Store JalouCity Jamin JKobald Kaldi Kaffee & Tee KARE Design Keramikscheune Kiebitzmarkt / Kiebitzshop Kodak Lens KONPLOTT Miranda Konstantinidou KPM Maßmode Krispy Kreme Doughnut KUHBAR Kunst & Kreativ LA CURE GOURMANDE La Fee Maraboutee Laminat Depot LeckerLecker Licara Diamond® L'Occitane en Provence Lucina maternity fashion Marc O'Polo Marquardt Küchen Mars Venus Home Collection® MARSANPIEL massivum MASSNAHME MAUEL 1883 Megadent mein kräutergarten Michal Negrin Designs Mini Raxevsky miniBagno - BADKULTUR AUF KLEINEM RAUM moa mobilcom-debitel Shop Mobile OUTFITTERS MOEBEL KOLONIE Mr. Infinity MR.BAKER MUNIO HOME NELLEULLA NIZA Notebook-Center Nuss - Michel OBI Oil & Vinegar OPIUM OUTLET Orchestra P13 by shishamesse Palais des Thés PANDORA PARTY FIESTA Petit PIRNAR plaisir - Französische Weine pool24 Premio Reifen + Autoservice pro optik ProKilo Metall- und Kunststoffmarkt PSSST Bettenhaus PWV Presse Shop QUICK SCHUH Regalfloh Reifenservice MAX® RELAY replay Rigby & Peller Lingerie Stylists Rollo-Rieper.de ROTTLER SCHMUCKKAESTLE SCHMUCKRAUSCH Schöffel LOWA schulranzen.com Sergent Major ServiceStore DB SIRPLUS SIX SOLAR SONNENTOR STENDERS sts SUCCESS SPORT-POINT SUD EXPRESS SWAROVSKI tabac&co Tabak Barthel TeeDo Teehaus Ronnefeldt Tegtat bakery tegut... gute Lebensmittel Telekom Privatkunden-Vertrieb Textura Interiors Tobacco & More Franchise tobi's Snack-Konzept TONERDUMPING U-Store Vapostore Vergölst VIDEOTAXI VIVOBAREFOOT Vodafone WEITZMANN Wörl Yamamay YVES ROCHER Zentralhanf

SIRPLUS
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.