ROTTLER - Franchise-System für Augenoptik und Hörakustik

  • Gründung: 1946
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Einzelhandel in der Augenoptik und Hörakustik
Eigenkapital
10.000 - 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 10.000 EUR
Lizenzgebühr
5% + 1.250 EUR monatlich

Das deutschlandweit operierende Franchise-Unternehmen ROTTLER verhilft seinen Kundinnen und Kunden wieder zu besserem Seh- und Hörvermögen. Dabei hat sich das Unternehmen ROTTLER sehr spitz am Markt positioniert und verfolgt eine einzigartige Strategie: Eine modische, preisaggressive und dabei hochwertige Ausrichtung. Die Zentrale unterstützt alle Franchisenehmer*innen von Beginn an mit intensiven Aufbau- und Weiterbildungsmaßnahmen. Alle Partner*innen sollten idealerweise branchenspezifische Kenntnisse mitbringen und Interesse an der Thematik bestehen. Bei ROTTLER wird Kooperation gelebt.

ROTTLER Franchise-System

Das Franchise-System ROTTLER für Augenoptik und Hörakustik

ROTTLER steht als Fachhändler für Augenoptik und Hörakustik für eine modische, preisaggressive und hochwertige Ausrichtung. Sicherheit, Verlässlichkeit, Zusammenhalt und Fairness sind Werte, die in dem Familienunternehmen nicht nur privat, sondern auch beruflich seit Generationen gelebt werden. 

Gutes Sehen und Hören hat bei ROTTLER Tradition. Deshalb finden Brillenträger von der edlen Designerbrille zahlreicher Top-Marken bis zur günstigen Zweitbrille eine riesige Auswahl an Fassungen und Qualitätsgläsern bei Rottler. Hörgeräte-Träger*innen erhalten in den Hörgeräteniederlassungen eine umfassende Beratung und erstklassige Versorgung – von Hightech-Hörsystemen bis zu innovativen Nulltarif-Hörgeräten. Und auch Kontaktlinsen-Träger*innen profitieren von einem großen Sortiment und den attraktiven Rundum-Sorglos-Paketen! 

Das Familienunternehmen hat in Deutschland ein erfolgreiches Franchise-Netzwerk aufgebaut und sucht für die Besetzung offener Standorte bundesweit geeignete Franchisepartner*innen. 

ROTTLER hat sich in rund 70 Jahren zu einer überaus geschätzten Marke entwickelt und ist über die Region hinaus bekannt. Und das nicht nur für die Freundlichkeit, das Engagement und die Kompetenz der Mitarbeiter*innen.

  • Ein einzigartiges Geschäftskonzept

    ROTTLER verfolgt seit 15 Jahren eine einzigartige Säulenstrategie, die in ihrer Gewichtung individuell für den Standort und die Zielgruppe des Franchise-Partners erarbeitet wird. Ein einmaliges Konzept für das Erreichen größtmöglicher Gewinnmargen!

    ROTTLER verfolgt diese Säulen-Strategien:

    • VIP Trendstätte mit hochpreisigem Angebot für markenbewusstes Klientel
    • Traditionsbetrieb mit breiter Leistungspalette und stabilem Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Outlet-Schiene mit Fokus auf das Niedrigpreissegment
    • Sehzentren mit Fokus auf Optometrie & Kontaktlinsen
    • Kombibetriebe mit Optik & Akustik
    • Reine Akustik-Betriebsstätten

    ROTTLER kann sich auf weitere Wettbewerbsstärken stützen:

    • Außergewöhnliche Serviceleistungen
    • Schönste Brillenfassungen
    • Faire Preisgestaltung
    • Hohen Qualitätsanspruch
    • Ansprechende Werbung
  • Umfassende Unterstützung für Partner*innen

    Um bei der Existenzgründung möglichst günstige Bedingungen für den nachhaltigen Erfolg zu schaffen und die anfallenden Kosten zu begrenzen, stellen wir unseren Partnerinnen und Partnern ein komplettes Leistungspaket zur Verfügung. So können unsere Franchisenehmer*innen unser gesamtes Wissen nutzen, um sich auf ihre künftigen unternehmerischen Herausforderungen vorzubereiten. Im alltäglichen Geschäft unterstützen wir sie bei verwaltungstechnischen Aufgaben. So können sich unsere Franchisepartner*innen verstärkt um ihre Vertriebsaufgaben und den Kundenkontakt kümmern.

    ROTTLER und die zugehörigen Franchisenehme*innen sehen sich partnerschaftlich auf Augenhöhe und pflegen einen kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch. Wir stehen unseren Partnerinnen und Partnern mit fachkundiger Beratung und dauerhafter Weiterentwicklung bei allen Fragen rund um die Leitung eines Partnerbetriebes zur Seite. Wir machen unser bewährtes Know-how für unsere Partner*innen nutzbar und ermöglichen ihnen, mit dem attraktiven und qualitativ hochwertigen Produktangebot von ROTTLER erfolgreich zu sein. Informationsmaterial für den Personalbereich steht ebenfalls zur Verfügung. Außerdem besteht die Chance, bei uns zentral einzukaufen. ROTTLER ist Mitglied des starken Einkaufsverbundes Opticland und erhält weitere Spezialkonditionen, die für eine*n Optiker*in allein nicht erreichbar wären. Optimale Einkaufsfaktoren und erfolgreiche Eigenmarken für Gläser, Fassungen und Kontaktlinsen garantieren hohe Rohgewinne. 

    Wir verfolgen schon seit Jahren erfolgreich ein maßgeschneidertes Werbekonzept. Unter dem Motto "ROTTLER macht mich glücklich!" werden aktuelle Angebote derzeit in Print, Online und über das Radio kommuniziert. Alle Maßnahmen und Ideen werden dabei gemeinsam mit Experten entwickelt und an die Marktsituation angepasst. Die professionelle Herangehensweise zahlt sich nicht nur für die Marke ROTTLER, sondern auch für alle Partner*innen aus. Diese können auf Wunsch mithilfe der Personalisierung von jedem einzelnen Werbemittel profitieren. 

  • Idealprofil gesuchter Franchisepartner*innen

    Du möchtest dich aufgrund deiner Fachkenntnisse dauerhaft als Fachhändler für Augenoptik und Hörakustik etablieren. Womöglich hast du schon als Optiker*in oder Hörakustiker*in gearbeitet, dann bist du bei uns richtig! 

    Je mehr du den folgenden Kriterien entsprichst, desto leichter wird dir der Geschäftsaufbau fallen:

    • Unternehmergeist
    • kaufmännische Vorkenntnisse
    • verkäuferische Begabung
    • technisches Verständnis
    • Organisationstalent
    • Teamorientierung
    • Kontaktfreude
  • Franchisevereinbarung

    Du kannst selber entscheiden, wie dein Start in die Selbstständigkeit aussehen sollte. Denn um jedem Geschäftsführer gerecht zu werden, sind verschiedene Szenarien möglich:

    • Du wandelst dein Geschäft in ein ROTTLER Fachgeschäft um und profitierst von der Bekanntheit der Marke ROTTLER in deiner Region sowie von allen regionalen Werbemaßnahmen und lokalen Aktionen.
    • Du nutzt alle Vorteile der ROTTLER Zugehörigkeit unter eigenem Namen und kannst mit deiner Persönlichkeit und den im Rahmen der Partnerschaft optimierten Einkaufskonditionen punkten.
    • Du bist Optiker- oder Akustikermeister*in, startest mit einem ROTTLER Fachgeschäft in die Selbstständigkeit und wirst mit Know-how, Markterfahrung, Equipment und besten Einkaufskonditionen von Anfang an unterstützt.

    Nach dem Abschluss einer Franchisevereinbarung beträgt die Laufzeit 10 Jahre und kann im Anschluss um 5 Jahre verlängert werden. 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • BabyBeach-Kinder Inhalatorium
    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    Kinder Inhalation-Indoor-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • recoveriX Gym
    recoveriX Gym

    recoveriX Gym

    Ambulante Schlaganfalltherapie mit Neurotechnologie
    Starte jetzt - mit Muskelstimulation zur Verbesserung der Bewegungseinschränkung bei Schlaganfallpatienten.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • actioVITA
    actioVITA

    actioVITA

    Seniorenbetreuung und -pflege im eigenen Heim
    Der Markt wächst wie kein anderer. Wachsen Sie mit! Eröffnen Sie Ihre actioVITA-Agentur für Seniorenbetreuung & Pflege!
    Benötigtes Eigenkapital: 6.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique, Einzelhandel, Fashionstore, Franchise, Italienische Mode, Damen Mode
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Betreuungswelt
    Betreuungswelt

    Betreuungswelt

    Vermittlung von häuslicher Betreuung für hilfs- oder betreuungsbedürftige Senioren
    Ihre Zukunft liegt im Wachstumsmarkt Nr. 1: Häusliche Pflege. Gründen Sie jetzt Ihre Betreuungswelt-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BOWFOLDERS MAßMODE
    BOWFOLDERS MAßMODE

    BOWFOLDERS MAßMODE

    Maßmode für SIE und IHN
    Maßmode – individuell nach Kundenwunsch. Als Home- und Office-Service oder mit eigenem stilvollen Laden. Ihr Wunsch, Ihre Wahl, Ihr Konzept.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.590 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Brinkmann Pflegevermittlung
    Brinkmann Pflegevermittlung

    Brinkmann Pflegevermittlung

    Häusliche Pflege- und Betreuungsdienstleistung für hilfebedürftige Menschen
    Erfolgreich Menschen helfen. Vermittle Betreuungskräfte in der häuslichen Pflege. Brinkmann Pflegevermittlung - Dein Weg in die Selbstständigkeit!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.300 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie
    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie

    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie

    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie
    Curegia ist ein Franchisesystem, das ambulanten Pflegedienst und Physiotherapie in besonderer Weise miteinander vereint. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Eli die Fee Seniorendienst
    Eli die Fee Seniorendienst

    Eli die Fee Seniorendienst

    Ambulante Seniorenbetreuung
    Eli die Fee Seniorendienst ist ein Franchisekonzept für die Unterstützung von Senior*innen im Alltag. Eröffnen Sie Ihre eigene Eli die Fee-Betreuung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über ROTTLER

  • Optiker-Franchise-System Rottler bezieht neues Haupthaus zum 75-jährigen Firmenjubiläum

    Optiker-Franchise-System Rottler bezieht neues Haupthaus zum 75-jährigen Firmenjubiläum

    Optiker-Franchise-System Rottler bezieht neues Haupthaus zum 75-jährigen Firmenjubiläum

    1946 legte Paul Rottler die Grundlage für die heutige Optiker-Kette Rottler. Im Jahr 1993 begann das Familienunternehmen, auch in Zusammenarbeit mit Franchise-Nehmern zu expandieren. Im 75. Jubiläumsjahr hat das Unternehmen nun in seinem Heimatort Neheim ein neues Stammhaus eröffnet.

    Wie Rottler mitteilt, wurde das neue Haus am 3. März 2021 eröffnet. Das Geschäft bietet auf 415 Quadratmetern, die barrierefrei auf zwei Etagen zugänglich sind, über 7.500 Fassungen in einem modernen Ambiente. „Der Umzug ist ein wichtiger Schritt, um sich für die Zukunft zu positionieren, und soll ein Bekenntnis zu unserem Heimatort Neheim sein sowie unser Stammhaus stärken“, sagt Geschäftsführer Paul Rottler. Anlässlich des Jubiläums hat Rottler auch Aktionen für seine Kunden im Angebot.

    Fast 100-mal in Deutschland

    Das Franchise-Unternehmen zählt aktuell 96 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 46 Hörgeräte-Kompetenzzentren. Seit 2015 konnte Rottler damit die Zahl der Standorte etwa verdoppeln. Im Hinblick auf die Standortzahl ist Rottler die Nummer fünf unter den Optiker- und Akustiker-Ketten in Deutschland.

    Viele Leistungen für Franchise-Partner

    Seinen Franchise-Nehmern verspricht Rottler zum Beispiel Unterstützung bei der Gründungsfinanzierung, Hilfe bei der strategischen Betriebswirtschaftsplanung und beim Marketing, Beratung bei Bilanzgesprächen und ein Warenwirtschaftskonzept mit Freiheiten zur Ergänzung. Aber auch von einem Franchisehandbuch, Mitarbeiterschulungen, einem Tantiemen-System für Mitarbeiter und zukunftsweisenden Ideen im Kundenservice sollen die Franchise-Partner profitieren. (red.)

  • Optiker-Franchise-System Rottler wächst auf 45 Standorte

    Optiker-Franchise-System Rottler wächst auf 45 Standorte

    Optiker-Franchise-System Rottler wächst auf 45 Standorte

    1946 legt Paul Rottler in Neheim die Grundlage für die heutige Fachhandelskette "Rottler - Brillen und Hörgeräte". Seit 1993 bietet das Familienunternehmen, das besonders stark im Ruhrgebiet vertreten ist, auch Franchise-Lizenzen. In diesem Jahr konnte Rottler bereits mehrere neue Standorte eröffnen.

    Seit Anfang 2015 haben zwei bestehende Optiker-Geschäfte umgeflaggt und sich dem Franchise-System angeschlossen - eines in Flensburg und eines in Solingen. Anfang September feierte Rottler die Eröffnung eines 200 Quadratmeter großen Kompetenzzentrums für Sehen und Hören in Osterode. Insgesamt listet die Kette zurzeit rund 45 Standorte auf seiner Website.

    Seine Franchise-Nehmer unterstützt Rottler unter anderem bei Bankgesprächen, mit einem preisgünstigen, kundenorientierten Ladenbaukonzept, mit Marktanalysen, einem Franchisehandbuch und einem speziellen Warenwirtschaftskonzept. Auch Mitarbeiterschulungen, ein Tantiemensystem für Mitarbeiter sowie Unterstützung beim Marketing nennt das Unternehmen als Vorteile seines Partnerkonzepts. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot stehen auf der Rottler-Website bereit. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.