Zum Bereich für Franchisegeber

Regus: Coworking Franchise in Ihrer Stadt

Eigenkapital
ab 110.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 36.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich
Flexible Büro-Räume und Arbeitsplatz-Lösungen sind gefragter denn je. Das Franchise- System Regus ist weltweit führend in diesem Markt – schließen Sie sich an!
Marco Wild
Ansprechpartner:
Marco Wild
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Regus Franchise-System

Regus ist Weltmarktführer und Deutschlands Nummer eins für flexible Mietbüros – als Teil der IWG International Workplace Group. Regus betreibt Bürozentren in mehr als tausend Städten und Metropolregionen – vornehmlich in Eigenregie. Zur Expansion in bisher nicht erschlossene Gebiete sucht das Unternehmen ab sofort Franchise-Partner-/innen in Deutschland sowie europäischen und überseeischen Märkten.

  • Welche Alleinstellungsmerkmale bietet Regus Franchise-Gründern?

    Coworking oder Remote-Working heißt mehr denn je der Trend im Digitalzeitalter. Menschen und Unternehmen wünschen sich flexible, moderne Büroräume. Innovative Start-ups, Mittelständler oder selbst Konzerne suchen repräsentative Adressen. Regus ist ihre Nummer eins: der weltweit führende Anbieter flexibler Arbeitsräume – mit über 2,5 Mio. Kunden.


    Ob Büroräume oder virtuelle Büros, ob kreative Coworking-Spaces, Tagesbüros, Konferenzräume oder Business Lounges: Regus bietet optimale Lösungen an über 3.300 Standorten in über 1.000 Städten auf allen Kontinenten. Allein in Deutschland betreibt die Marke Regus 120 Standorte in Eigenregie und erwirtschaftet rund 100 Mio. Euro Umsatz. Ab sofort startet Regus die weitere Expansion mit Franchise-Partnern.

  • Welche Tätigkeiten üben Regus-Franchise-Partner aus?

    Regus-Franchise-Nehmer-/innen mieten die Flächen für ihr Regus-Center langfristig an und vermieten die Räumlichkeiten kurz- oder mittelfristig weiter an die Selbstständigen, Unternehmer oder Unternehmens-Vertretungen in ihrer Region.


    Dabei steht ihnen zur Verfügung: ein fester Kundenstamm, ein starkes Projektentwickler- und Makler-Netzwerk zur Objektakquisition, ein zentraler Vertrieb zur Kundengewinnung (Zugang zur weltweiten Vertriebs- und Vermarktungs-Plattform) und die Power des unangefochtenen Marktführers in Deutschland.

  • Von welchen Vorteilen profitieren Regus-Franchise-Partner?

    Die Metropolregionen sind bereits gut besetzt. Umso mehr gilt es, die stark wachsende Nachfrage in den vielen noch nicht abgedeckten Teilen des Landes abzuschöpfen. Regus sucht daher bundesweit kapitalstarke und lokal gut vernetzte Franchise-Partner-/innen für Städte und Regionen ab 50.000 Einwohner. Auch die Übernahme bestehender Center ist grundsätzlich möglich.
    Ein Regus-Franchise eröffnen heißt: selbstständig machen mit exzellenten Wachstumsprognosen. Allein in den Jahren von 2015 bis 2018 ist das Netzwerk um über 40% gewachsen. Neueste Studien gehen davon aus, dass in Deutschland bis 2025 der Anteil von flexiblen Bürolösungen von heute 2% auf 30% steigen wird.


    Regus-Franchise-Partner-/innen profitieren von der etablierten Marke und dem globalen Netzwerk-Know-how des Weltmarktführers mit mehr als 25 Jahren Expertise. Und – last but not least – von überdurchschnittlich hohen Cashflows und Renditen.

  • Welche „Unternehmer-Typen“ sucht Regus als Franchise-Partner?

    Die Franchise-Partner-/innen sollten in der Lage sein, ein Marken-Unternehmen aufzubauen und zu führen. Sie sollten über die finanziellen wie organisatorischen Fähigkeiten verfügen, innerhalb von drei Jahren 3-5 Standorte zu eröffnen. Der Franchisegeber erwartet Entschlossenheit bei Vertragsabschlüssen, Erfahrung in schnellen Vertriebsabläufen und die unternehmerische Tatkraft, um das Potenzial der Geschäftsidee voll auszuschöpfen.


    Franchise-Lizenzen vergibt Regus derzeit in Deutschland und mehreren anderen europäischen Ländern sowie im Raum Asien/Pazifik und Mittlerer Osten. Partner können sich auch um Master-Lizenzen zum Aufbau eines Netzwerkes im Ausland bewerben. Existenzgründer sind ebenso willkommen wie Partner anderer Franchise-Konzepte, die investieren, sich diversifizieren und in weitere Regionen wachsen möchten.

  • Womit unterstützt die Franchise-Zentrale ihre Partner?

    • Exklusiv geschütztes Vertriebsgebiet
    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Intensive Schulungen und Einarbeitungen
    • Finanzplanungshilfen: Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Umfangreiche Hilfe bei Standortsuche und Mietvertrags-Verhandlungen
    • Abbildung aller Geschäftsprozesse von Angebot bis Abrechnung über zentralisierte Vertriebs-Struktur
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Unterstützung u.a. bei Organisation und Administration
    • u.v.m.
  • Regus eröffnen: Was müssen Sie als Nächstes tun?

    Überzeugt? Möchten Sie sich mit dem Erfolgskonzept der Marke Regus selbstständig machen oder Ihr Geschäft ausbauen und neue Regionen erschließen? Bewerben Sie sich jetzt um die Franchise-Lizenz!

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 79098 Freiburg im Breisgau
    Standort-Neugründung

Beiträge über Regus

Neue Franchise-Standorte im Rheinland: Regus meldet weitere Expansion

Flexible Arbeitsplatzlösungen vom Co-Working Space bis zu kompletten Büros mit aller notwendigen Ausstattung: Darauf ist die IWG spezialisiert, zu der auch die Marke Regus gehört. Seit einem Jahr bietet das Unternehmen auch in Deutschland ein Franchisemodell an. Geplant ist die Eröffnung von bis zu 50 Franchise-Standorten allein in diesem Jahr. Nun meldet Regus den Abschluss eines neuen Franchisevertrags im Rheinland.

Wie das Unternehmen mitteilt, hat es den erfahrenen Manager Oliver Bossmann (Bossmann Invest Holding) als neuen Franchisepartner gewonnen. Er will in den kommenden vier Jahren fünf neue Regus-Center in Aachen, Düren, Frechen und Neuss eröffnen und betreiben. Die Eröffnung in Neuss ist für Ende Mai 2020 geplant. Hier sollen auf mehr als 2.000 Quadratmetern rund 200 Arbeitsplätze genutzt werden können -  inklusive umfangreicher Serviceleistungen.

Der neue Franchise-Nehmer Bossmann war zuletzt Corporate Vice President bei Henkel und ist in der Region gut vernetzt. Neben seiner neuen Franchisepartnerschaft berät der Unternehmer Start-Ups und mittelständische Unternehmen im B2C und B2B Umfeld mit den Schwerpunkten Go-to-Market Strategien sowie Transformationsmanagement. „Die über 30-jährige Markterfahrung, der kontinuierliche Erfolg und die klaren Wettbewerbsvorteile machen das Franchisemodell sehr attraktiv und sind für mich eine perfekte Basis für eine erfolgreiche, langjährige Partnerschaft", erläutert Oliver Bossmann seine Entscheidung für die Franchise-Partnerschaft. Regus will weiter auch in Mittelstädten und Metropolregionen wachsen. (red.)

Co-working-Spaces-Anbieter IWG will Franchising stärken

Angebote, die eine Infrastruktur für flexibles Arbeiten ohne eigenes Büro bieten, sogenannte Co-Working-Spaces, erleben seit Jahren einen Boom. Einer der Branchen-Riesen in diesem Bereich ist der Büroflächen- und Co-Working-Spaces-Anbieter International Workplace  Group (IWG), der aus der 1989 in Brüssel gegründeten Firma Regus hervorging. Wie das Onlineportal chash.ch berichtet, hat sich die IWG entschieden, das Franchising strategisch zu stärken, und hat unter anderem seine Standorte in Japan an Franchisenehmer übergeben.

Dem Bericht zufolge ist geplant, auch in anderen Märkten vermehrt mit Franchise-Partnern zusammenzuarbeiten. Weltweit zählen rund 3.300 Business Center in über 1.000 Städten und 115 Ländern zur IWG. Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete das Unternehmen dem Bericht zufolge einen Vorsteuergewinn von 55,2 Millionen britischen Pfund – ein Plus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr – sowie eine Umsatzsteigerung um 12,3 Prozent auf 1,3 Milliarden Pfund.

Auch für die Schweiz und Österreich hat das Unternehmen in diesem Jahr bereits begonnen, das Franchise-Modell auszurollen. In Deutschland bietet das Unternehmen unter der Marke Regus ebenfalls Gründungen im Franchising an. Im August ging beispielsweise ein Franchise-Partner für die Region Augsburg, Regensburg, Ingolstadt und Ulm/Neu-Ulm an den Start. Die IWG ist in Deutschland insgesamt mit rund 120 Business Centern vertreten. (red.)

Regus Co-Working-Spaces: Franchising jetzt auch in Österreich

Erst im April dieses Jahres meldete der Spezialist für Büroflächen und Co-Working-Spaces International Workplace Group (IWG) den Start als Franchise-Geber in der Schweiz. Zur IWG gehört auch die Marke Regus, für die auch in Deutschland Franchise-Lizenzen vergeben werden. Wie das Onlineportal Immoflash berichtet, startet Regus nun auch in Österreich mit einem Franchise-Modell. Zugleich berichten verschiedene Online-Medien über die Vergabe der ersten Franchise-Lizenz in Deutschland: und zwar für die Region Augsburg, Regensburg, Ingolstadt und Ulm/Neu-Ulm.

Deutscher Franchisepartner der Regus-Gruppe wird das Unternehmen Planet9 Investments. Geplant sind dem Bericht zufolge die Eröffnung von mindestens acht Regus-Standorten in den kommenden vier Jahren. In Deutschland gehören rund 130 eigene Standorte zur IWG. Das weitere Wachstum per Franchising ist geplant, es gebe Gespräche mit weiteren Interessenten über zahlreiche Standorte, unter anderem in Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

In Österreich sieht das Unternehmen laut Immoflash einen schnell wachsenden Markt für Coworking. Dabei sei die Investitions-, Umsatz- und Rentabilitätsquote des Regus-Franchising-Modells besonders attraktiv, es könne bei einer durchschnittlichen Investition mit einer Zielrendite von rund 20 Prozent gerechnet werden. „Der Betrieb eines Coworking Standorts braucht in unserem Franchisingsystem nur zwei oder drei Mitarbeiter und ist entsprechend einfach“, sagt Alisa Kapic, Country Managerin der IWG Österreich. Partner von Regus werden unterr anderem beim Marketing unterstützt, zudem haben sie Zugang zum IWG-Netzwerk und potenziellen Kunden.

Regus ist nach eigener Aussage einer der weltweit größten Anbieter von flexiblen Bürolösungen. In mehr als 1.000 Städten in 100 Ländern ist die Marke mit Business Centern vertreten. (red.)

Regus: Flexible Arbeitsplatzlösungen für Unternehmen - Franchise Me | Welt der Wunder

Unternehmen suchen derzeit händeringend nach gewerblichen Flächen für neue Büroräume. Das Unternehmen Regus bietet flexible und moderne Arbeitsplatzlösungen an und möchte dabei in Zukunft auf die Zusammenarbeit mit Franchisenehmern setzen...

Marco Wild
Ansprechpartner:
Marco Wild
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Marco Wild
Marco Wild
Regus

Erhalte jetzt mehr Informationen zu Regus per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 220.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben