Zum Bereich für Franchisegeber

PRIVILÈGE FERIENKONTO: Lizenzsystem für Urlaub mit Ferienkonten

Eigenkapital
ab 2.350 EUR
Eintrittsgebühr
ab 1.750 EUR
Lizenzgebühr
160 EUR monatlich
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Während der ersten 6 Monate erfolgt keine Berechnung!
PRIVILÈGE FERIENKONTO
Gründung: 2014
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Vermittlung von Ferienkonten

Wettbewerbsstärke:

Das PRIVILÈGE FERIENKONTO ist ein neuartiges Kooperationsprodukt der erfolgreichen Schweizer Sunstar Hotelgruppe, dem renommierten Ferienclub Privilège und der RCI, dem führenden internationalen Anbieter innovativer Produkte und Dienstleistungen für die globale Reise- und Freizeitbranche.

Anfang 2014 erfolgte die Markteinführung in der Schweiz, auf die der Vertriebstart in Deutschland folgte. Das Ferienkonto ist in der angebotenen Art weltweit absolut einzigartig. Lizenzpartner erhalten die Möglichkeit, die Markteinführung eines konkurrenzlosen Produktes der Touristikindustrie maßgeblich voranzutreiben und langfristig am Erfolg des Unternehmens zu partipizieren.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Unternehmergeist, Kontaktfreude, Organisationstalent

Für die Übernahme eines geschützten Lizenzgebietes sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Somit ist dieses Konzept ebenso für Quereinsteiger / Existenzgründer geeignet die den festen Willen haben, sich nach entsprechender Schulung eine gesicherte Existenz aufzubauen als auch für bereits im Vertrieb/Verkauf erfolgreich tätige Unternehmer, die sich ein weiteres, lukratives Standbein aufbauen wollen und idealer Weise bereits über eine aktive Vertriebsmannschaft verfügen.

PRIVILÈGE FERIENKONTO Lizenz-System

PRIVILÈGE FERIENKONTO ist ein vollkommen neues und weltweit einzigartiges Urlaubs-Konzept. Reisende zahlen in Ferienkonten ein und können ihr Guthaben jahrelang für weltweite Urlaubsangebote nutzen – mit bis zu 50% Preisvorteil. Für dieses innovative Geschäftsmodell sucht der Lizenzgeber Vertriebspartner in Deutschland.

Das Urlaubs-Bonusprogramm: Geld für Ferienpunkte

PRIVILÈGE FERIENKONTO ist eine Kooperation zwischen den renommierten Schweizer Unternehmen Hotelgruppe Sunstar und Ferienclub Privilège sowie dem US-amerikanischen Top-Anbieter Resort Condominiums International. Das Gesamtangebot für die Urlauber umfasst 4.500 Hotels, Resorts und Destinationen in über 100 Ländern.

Volle Flexibilität für die Kunden

  • Urlauber eröffnen ein Ferienkonto und zahlen den Gegenwert für bestimmte Mengen an Ferienpunkten ein
  • Die Summen für die Ferienpunkte können in Ratenzahlung beglichen werden
  • Innerhalb von fünf Jahren können der Kontoinhaber plus sieben von ihm benannte Personen das Guthaben in Urlaub umsetzen
  • So werden Reisen schon ab dem Wert von 10 Schweizer Franken pro Tag und Person möglich

Ob Hotelaufenthalte, Kreuzfahrten, Ferienhäuser, Villen, Last-Minute-Angebote, All-Inklusive-Arrangements, Kurzreisen oder Wochenend-Ausflüge: Die globale Reisewährung ist vollkommen flexibel einsetzbar.

Die Vertriebspartnerschaft: ein Leben für den Urlaub

Partner mit der PRIVILÈGE FERIENKONTO-Lizenz erhalten ein geschütztes Vertriebsgebiet. In diesem Gebiet vermitteln Sie die Ferienkonten exklusiv sowohl an Privatkunden als auch an Firmen, Vereine und Institutionen. Sie können die Kunden selbst akquirieren oder auf freie Vertriebspartner zurückgreifen.

Für jedes vermittelte Ferienkonto erhält der Partner eine Provision. Gehen Leads aus dem Vertriebsgebiet direkt bei der Zentrale ein, erhält der Partner bei Vertragsabschluss ebenfalls eine Vergütung. Der Partner ist weder für die Ferienkonto-Verwaltung noch für Einzahlungen oder Buchungen zuständig: Er sorgt lediglich für die Vermittlung. Das Geschäft kann ohne Weiteres vom Homeoffice aus betrieben werden.

Leistungen der Systemzentrale für die Vertriebspartner:

  • Umfangreiche Schulungsangebote in Produkt und Verkaufstechniken
  • Wochenendseminare für Neueinsteiger
  • Persönliche Schulungen auch in Webinaren
  • Unterstützung bei Standortsuche und -analyse
  • Zentrale Leistungen bei Einkauf, Organisation und Buchführung
  • Computervernetzung
  • Unterstützung bei Businessplan und Personalberatung für Existenzgründer
  • Möglichkeit der Ratenzahlung für ein Großteil der Lizenzkosten
  • Keine Lizenzgebühren während der ersten sechs Monate
  • attraktives Provisionsmodell zuzüglich jährlicher Bonuszahlungen
  • u.v.m.

Die Reise zum Erfolg – Ihr PRIVILÈGE

Überzeugt? Dann starten Sie jetzt mit unserer neuartigen und konkurrenzlosen Geschäftsidee in die Selbstständigkeit. Sie benötigen keine speziellen Vorkenntnisse. Besitzen Sie bereits ein Unternehmen mit einem erfolgreichen Vertriebsteam? Dann ist die PRIVILÈGE FERIENKONTO-Lizenz ein lukratives zweites Standbein für Sie!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Storebox
    Storebox

    Storebox

    Storebox ist eine komplett digitalisierte Selfstorage-Dienstleistung.
    Self Storage – die Geschäftsidee! Starten Sie in die Selbstständigkeit mit dem komplett digitalisierten Lagerbox-Service!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • amarc21
    amarc21

    amarc21

    Immobilien Franchise
    amarc21: „bestes Immobilien Franchise Unternehmen in Deutschland 2019“ (Quelle: Test Zeitschrift Focus, Erscheinungsdatum 29.06.2019, Studie 2019 des IMWF)
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • InXpress
    InXpress

    InXpress

    Nummer 1 der Wiederverkäufer im globalen Expressversand
    InXpress erobert Deutschland. Werden Sie Teil der weltweiten Nr. 1 der Expressversand-Vermittlung. Jetzt starten und Vorteil sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BIETERPORTAL.COM
    BIETERPORTAL.COM

    BIETERPORTAL.COM

    Lizenzsystem Immobilienhandel
    Innovativer Immobilienverkauf mit der Chance auf Höchstpreise dank transparentem, digitalen Bieterverfahren. Jetzt LizenznehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe
    VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe

    VLH - Vereinigte Lohnsteuerhilfe

    Dienstleister, Lohnsteuerhilfeverein
    VLH-BeraterIn im Haupt- oder Nebenberuf: Werden Sie Partner des größten Lohnsteuerhilfevereins in Deutschland mit mehr als einer Million Mitgliedern!
    Benötigtes Eigenkapital: 1.000 - 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SENCURINA betreut wohnen zuhause
    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    24 Stunden Pflegebetreuung
    Vermitteln Sie kompetentes Pflegepersonal für häusliche „Rund um die Uhr Betreuung" und unterstützen Sie Senioren in ihrer jeweiligen Lebenssituation!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • senioren/haushalts dienstleistungen
    senioren/haushalts dienstleistungen

    senioren/haushalts dienstleistungen

    Dienstleistungen für Senioren, private Haushalte und Alltagshilfe als Sozialleistung
    Helfer der Menschen, Helden des Alltags: Eröffnen Sie Ihre Senioren-Agentur und Familien-Haushaltshilfe. Jetzt – deutschlandweit!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • WORLD OF PIZZA
    WORLD OF PIZZA

    WORLD OF PIZZA

    Pizzalieferservice, Systemgastronomie
    Nutzen Sie Ihre persönliche Karriere-Chance! Eröffnen Sie Ihren WOP-Lieferservice für beste Pizza, leckere Burger & vieles mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 28.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Betreuungswelt
    Betreuungswelt

    Betreuungswelt

    Vermittlung von 24-Stunden-Betreuung für hilfs- oder pflegebedürftige ältere Menschen
    Ihre Zukunft liegt im Wachstumsmarkt Nr. 1: Häusliche Pflege. Gründen Sie jetzt Ihre Betreuungswelt-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: 3.990 EUR
    Vorschau
    Details
  • DIE KARRIEREHELFER
    DIE KARRIEREHELFER

    DIE KARRIEREHELFER

    Karriere- und Personalberatung im Home Office
    Bei der Suche nach dem richtigen Personal Zeit und Nerven sparen und gleich mit Profis arbeiten! Jetzt Lizenzen bei DIE KARRIEREHELFER sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 6.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Success Innovation
    Success Innovation

    Success Innovation

    Direktvertrieb von Befestigungsmaterial für Montagen
    Profi-Handwerksprodukte. Täglich tausendfach geordert – nicht im Handel erhältlich. Exklusiv in Ihrem Direktvertrieb oder Ihrem Geschäft!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.750 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über PRIVILÈGE FERIENKONTO

Jetzt Lizenz sichern: Privilège Ferienkonto

Privilège Ferienkonto ist laut Unternehmensaussage ein vollkommen neues und weltweit einzigartiges Urlaubs-Konzept. Die Idee: Reisende zahlen in Ferienkonten ein und können ihr Guthaben jahrelang für weltweite Urlaubsangebote nutzen. Sie sollen so von einem Preisvorteil von bis zu 50 Prozent profitieren. Durch die Zusammenarbeit mit Lizenz-Nehmern will Privilège Ferienkonto in ganz Deutschland expandieren.

Basis des Geschäftskonzepts ist eine Kooperation mit der Schweizer Hotelgruppe Sunstar und dem US-amerikanischen Anbieter Resort Condominiums International. Kunden von Privilège Ferienkonto eröffnen ein Ferienkonto und zahlen den Gegenwert für bestimmte Mengen an Ferienpunkten ein. Die Beträge für die Ferienpunkte können in Ratenzahlung beglichen werden. Innerhalb von fünf Jahren können der Kontoinhaber und sieben weitere von ihm benannte Personen das Guthaben für ihren Urlaub nutzen. So sollen Reisen schon ab zehn Schweizer Franken pro Tag und Person möglich werden. Die globale Reisewährung ist dabei flexibel einsetzbar - sei es für Hotelaufenthalte, Kreuzfahrten, Ferienhäuser, Villen, Last-Minute-Angebote, All-Inklusive-Arrangements, Kurzreisen oder Wochenendausflüge. Das Gesamtangebot für die Urlauber umfasst rund 4.500 Hotels, Resorts und Destinationen in über 100 Ländern.

Lizenz-Partner von Privilège Ferienkonto erhalten ein geschütztes Vertriebsgebiet, in dem sie Ferienkonten sowohl an Privatkunden als auch an Firmen, Vereine und Institutionen vermitteln. Es steht ihnen dabei frei, ob sie die Kunden selbst akquirieren oder auf freie Vertriebspartner zurückgreifen. Für jedes vermittelte Ferienkonto erhält der Lizenz-Partner eine Provision. Für Kunden aus dem Vertriebsgebiet, die direkt über die Zentrale ein Ferienkonto eröffnen, erhält der Partner bei Vertragsabschluss ebenfalls eine Vergütung. Das Geschäft kann ohne Weiteres vom Homeoffice aus betrieben werden.

Als Leistungen für seine Lizenz-Nehmer nennt das Unternehmen unter anderem umfangreiche Schulungsangebote, Unterstützung bei Standortsuche und -analyse, Hilfe beim Einkauf, der Organisation und der Buchführung sowie die Möglichkeit zur Ratenzahlung für ein Großteil der Lizenzkosten. Weitere Informationen über das Lizenz-System Privilège Ferienkonto stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

PRIVILÈGE FERIENKONTO
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.