0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Löschen
Anwenden
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
max. 10.000€
Löschen
Anwenden
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Investitionssumme
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Expansionsform
Löschen
Anwenden
Haupttätigkeit als Partner
Löschen
Anwenden
Zielgruppe als Partner
Löschen
Anwenden
Start im Homeoffice
Löschen
Anwenden
Zeiteinsatz
Löschen
Anwenden
Start als Quereinsteiger
Löschen
Anwenden
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
Löschen
Anwenden
Löschen
Anwenden
X Filter löschen

Mrs.Sporty

Selbstständig durchstarten – mit dem innovativsten Fitness-Club-Konzept!

Mrs.Sporty Mrs.Sporty
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
ab 30.000 CHF
Eintrittsgebühr
34.000 CHF
Lizenzgebühr
5.7% monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Mindestens 570 CHF.

Das Franchise-System Mrs.Sporty ist auch in der Schweiz aktiv und sucht hier nach Franchise-Partnern, die ihr eigenes Studio auf drei verschiedenen Wegen umsetzen können.

Jetzt Infopaket anfordern

Celine Roschi
Dein Ansprechpartner:
Celine Roschi
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über Mrs.Sporty enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Mrs.Sporty Franchise-System

  • Was ist das Franchisesystem Mrs.Sporty?

    Mrs.Sporty ist ein etablierter Anbieter auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt sowie Marktführer für Frauenfitness. 200.000 Mitglieder trainieren in rund 460 Mrs.Sporty Clubs in acht Ländern. In der Schweiz gibt es bereits über zehn Mrs.Sporty Clubs, die von erfolgreichen Franchisepartnern/innen geführt werden. Viele von ihnen expandieren und eröffnen in ihrer Region mehrere Clubs. Zahlreiche Standorte bieten noch erhebliches Potenzial für eine Mrs.Sporty Clubgründung.
  • Profitieren Sie von vielen Vorteilen als Mrs.Sporty Franchise-Partner/in!

    • International bekannte Marke
    • Bewährtes und innovatives Geschäftskonzept
    • Modernstes Trainings- und Ernährungskonzept
    • Starke Gemeinschaft von über 400 Franchise-Partnern
    • Zukunftsmarkt Fitness und Gesundheit

  • Drei verschiedene Wege führen zu Ihrem eigenen Mrs.Sporty Club

    • Übernahme eines bestehenden Mrs.Sporty Clubs.
    • Umwandlung eines existierenden Fitnessstudios in einen Mrs.Sporty Club.
    • Eröffnung eines eigenen neuen Clubs an einem verfügbaren Standort.

    Wir beraten Sie gern!

    Sicher selbstständig: Service für Mrs.Sporty Unternehmer/innen

    • Inhouse Coachings
    • Weiterbildungen und Know-how-Transfer zum Kerngeschäft
    • Erfahrungsaustausch auf Kongressen & Partnertreffen
    • Finanzierungshilfe und Businessplanung
    • Standortwahl, Gebietssicherung und -schutz
    • Ausbildung in der Mrs.Sporty Akademie (Franchisepartner & Mitarbeiter)
    • Starke Markenpräsenz
    • Marketing- und TV-Werbekonzepte
    • Managementberatung
    • Betreute Vorverkaufsphase und Mitglieder ab der Eröffnung
  • Ihre Chancen als Mrs.Sporty Unternehmer/in

    • Mit Mrs.Sporty sind Sie selbstständige/r Unternehmer/in und wirtschaftlich unabhängig.
    • Hohe Sicherheit: Sie greifen auf mehrjährige Erfahrung und Know-how von Mrs.Sporty zurück.
    • Expansionsmöglichkeiten, wie die Eröffnung von weiteren Mrs.Sporty Clubs.
  • Informationen zum Fitness-Club-Konzept– individuell, effektiv, abwechslungsreich

    Mrs.Sporty Clubs werden in der Gesundheits- und Fitnessbranche als Boutique-Fitness-Clubs für Frauen bezeichnet – Club-Größe ca. 160 bis 200 qm. Das Mrs.Sporty Trainings- und Ernährungskonzept wird konsequent weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der Zielgruppe Frauen 45+ angepasst. Das bewährte Mrs.Sporty Trainingskonzept basiert auf einem neuartigen Zirkelsystem mit effektivem Functional Training und bietet Abwechslung zwischen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit in Kombination mit gesunder Ernährung, freundlicher Atmosphäre und individueller Trainingsplanung.

    Die Mitglieder folgen den Bewegungen, die ihnen ihre virtuelle Trainerin am Bildschirm zeigt. Durch das Echtzeitfeedback des Smart-Trainers in Kombination mit persönlicher Begleitung von einem Mrs.Sporty Trainer, erfahren sie, wie präzise sie ihre personalisierten Übungen ausführen.


    Das Engagement aller Franchise-Partner und Club-Mitarbeiter, die täglich mit Hingabe für mehr Gesundheit und Lebensqualität von Frauen sorgen, ist ein wesentlicher Bestandteil und Erfolgsfaktor aller Mrs.Sporty Clubs.

  • Das Unternehmen im Detail – innovativ, persönlich, zielorientiert

    Mrs.Sporty ist die führende Fitnesskette für Frauen in Europa und eines der angesehensten Franchise-Systeme in Deutschland und Österreich. Mit rund 460 Fitnessstudios und 200.000 Mitgliedern ist Mrs.Sporty in acht Ländern vertreten. Allein in Deutschland gibt es über 300 Mrs.Sporty Clubs, die von erfolgreichen Franchise-Nehmern geführt werden. Gründer und Geschäftsführer Niclas Bönström leitet von der Berliner Zentrale aus das Unternehmen, das seit Jahren Rankings im Bereich „Beste Mikro-Studio- und Boutique-Fitness-Clubs“ anführt.

    2004 eröffnete Niclas Bönström den ersten Club in der Hauptstadt und entwickelte 2005 gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf das Franchise-Konzept für Mrs.Sporty. Seither wurde Mrs.Sporty bereits vier Mal als bestes Franchise-Unternehmen ausgezeichnet. Als zertifiziertes Vollmitglied im Schweizer, Deutschen und Österreichischen Franchise-Verband e.V. hat sich Mrs.Sporty als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Franchise-Geber in der Branche einen Namen gemacht.

  • Das sollten Sie mitbringen:

    • Leidenschaft und Begeisterung für unser Produkt/Geschäftskonzept
    • Interesse an Fitness- und Gesundheitsthemen
    • Unternehmerisches Denken
    • Erfahrungen in Verkauf und Teamführung
    • Empathie, Ausstrahlung und Begeisterungsfähigkeit

    Mrs.Sporty bietet engagierten Menschen eine maßgeschneiderte Chance, sich in der Fitness- und Gesundheitsbranche selbstständig sowie beruflich unabhängig zu machen – auch gern Quereinsteigern. Gründen Sie mit unserer Unterstützung Ihren eigenen Mrs.Sporty Fitness-Club in Ihrer Region.

Erfahrungen unserer Mrs.Sporty-Partner:

Doris Eggel und Priska Grunder

„Das Franchise-System ist perfekt für uns.“ "Wir hatten den richtigen Riecher. Unser Mrs.Sporty Club im Berner Breitenrain-Quartier läuft einfach super. Von Beginn an wurden wir vom Erfolg fast überrumpelt. Schon in der Vorverkaufsphase war das Interesse an unserem Fitnessstudio so gross, dass wir das Mitglieder-Ziel schnell übertroffen hatten."

, Standort Bern
Nick Bolli

„Ich habe in meiner Sportler-Laufbahn sehr viele Fitnessclubs gesehen. Hier bei Mrs.Sporty herrscht wirklich eine ganz besondere Energie.“ "Als ehemalige Profisportler (Eishockey) bin ich leidenschaftlicher Sportler und seit 2017 mit Mrs.Sporty selbstständig. Momentan plane ich bereits meinen zweiten Club in Luzern."

, Standort Luzern

Videos und Beiträge über Mrs.Sporty

Mrs.Sporty in Wien: Ein Wochenende ganz im Zeichen von Franchise

Mrs.Sporty in Wien: Ein Wochenende ganz im Zeichen von Franchise

Wien, 19.11.2018 – „Alles außergewöhnlich“ – das war das Motto der Mrs.Sporty Franchisetagung 2018, die vom 17. bis 18. November in Wien stattfand. Aus ganz Europa kamen Franchisepartner der Frauenfitnessmarke in der imposanten Atmosphäre der Hofstallungen zusammen. Im Mittelpunkt stand der Erfahrungsaustausch der Franchisepartner untereinander und mit der Zentrale. Es wurden intern Neuerungen und Trends diskutiert. Spannenden Workshops boten Weiterbildung und Inspiration. Das Highlight der Veranstaltung war der Community Award. Eine Auszeichnung, die an eine Mrs.Sporty-Mitarbeiterin verliehen wurde, die einen besonderen Einsatz für die Community erbracht hat.

Der Erfahrungsaustausch zwischen Franchisegebern und den Franchisenehmern hat bei Mrs.Sporty oberste Priorität. Daher veranstaltet die Frauenfitnesskette jedes Jahr eine große Franchisetagung, zu der alle Franchisepartner, Clubmanager und Mitarbeiter der Zentrale eingeladen sind. Das Motto in diesem Jahr: „Alles außergewöhnlich“. Gemeinsam wurden an den zwei Tagen aktuelle Trends der Fitnessbranche sowie Weiterentwicklungen des Mrs.Sporty-Konzepts diskutiert. Darüber hinaus gab es Workshops zu spannenden Themen wie „Mrs.Sporty digital erlebbar machen“. Ziel war es, den Franchisepartner geballtes Wissen und Inspiration mit nach Hause an ihre Mrs.Sporty Standorte zu geben.

Zwei besondere Highlights: Der Community Award und die Ehrung langjähriger Partner

Ein besonderes Highlight bildete die Vergabe des Mrs.Sporty Community Awards. Vor der Jahrestagung konnten Mrs.Sporty Franchisepartner Mitarbeiter andere Personen aus der Franchise-Community nominieren, die sich besonders für Mrs.Sporty eingesetzt haben. Der Sieger wurde dann in einem Live-Voting vor Ort ermittelt. Siegerin der Abstimmung wurde die langjährige Trainerin Jutta Steffen. Ihr Chef Patrick Otte, Inhaber von drei Mrs.Sporty Clubs in Baden-Württemberg, hatte sie im Vorfeld nominiert. Einen weiteren Höhepunkt stellte die Ehrung der Franchisepartner dar, die bereits mehr als zehn Jahre gemeinsam mit Mrs.Sporty erfolgreich selbstständig sind. „Das ist in der schnelllebigen Fitnessbranche nicht selbstverständlich“, sagte Niclas Bönström, Gründer und Geschäftsführer der Mrs.Sporty GmbH. „Der Erfolg von Mrs.Sporty ist das Resultat der stetigen Verbesserung unseres Konzepts. Hier leisten unsere langjährigen Franchisepartner mit ihrer Erfahrung einen entscheidenden Beitrag. Deshalb war es uns wichtig, uns im Rahmen der Jahrestagung für ihr Engagement und Vertrauen zu bedanken.“ Die Anzahl dieser langjährigen Partnerschaften ist bei Mrs.Sporty mit insgesamt 80 außergewöhnlich hoch.

Hashtag #franchiserockt: Live-Posts machen Franchisetagung digital erlebbar

Während der Tagung posteten die Teilnehmer viele Fotos und Videos. Die dazugehörigen Hashtags #mrssporty #ichbineinemrssporty #franchiserockt #erfa2018 wurden innerhalb von wenigen Tagen tausendfach über die sozialen Medien geteilt. Die gesamte Mrs.Sporty Community konnte so die Jahrestagung digital miterleben.

Die Party mit über 300 Mrs.Sporty Franchisepartnern

Die große Party, die traditionell am Abend des ersten Tages stattfindet, rundete das Event ab. Neben einem Poetry Slam und der Award-Verleihung sorgte ein großartiger DJ für eine tolle Stimmung am Abend. Mrs.Sporty hat auch im kommenden Jahr große Ziele. Die Fitnessmarke expandiert weiter und investiert verstärkt in das Weiterbildungsangebot für Partner und Mitarbeiter. Mit jeder Menge Motivation, Tatendrang und Enthusiasmus geht es nach der Jahrestagung an die Umsetzung.

Fitness-Franchisekette Mrs.Sporty sucht aktive Geschäftspartner in der Schweiz

Fitness-Franchisekette Mrs.Sporty sucht aktive Geschäftspartner in der Schweiz

Fitness für Frauen in familiärer Atmosphäre – dafür sind die Mrs.Sporty Clubs in der Branche bekannt. Für neue Boutique-Fitness-Clubs in der Schweiz sucht das Unternehmen Franchisepartner. Die meisten Kundinnen von Mrs.Sporty sind 45 Jahre und älter und schätzen die ausgeklügelten Trainings- und Ernährungskonzepte.

Wer Frauen dabei unterstützen möchte, ihre Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit im Mrs.Sporty Zirkelsystem zu trainieren, sie mit persönlichen Fitness-Trainern zu motivieren und ihnen wertvolle Gesundheits- und Ernährungstipps geben möchte, ist als Franchisenehmer von Mrs.Sporty genau richtig. Mrs.Sporty wurde 2004 von Valerie und Niclas Bönström gemeinsam mit der Tennislegende Stefanie Graf in Berlin gegründet und ist seit 2005 ein Franchise-Unternehmen. Der Firmensitz in Berlin.

Klein, aber oho

Die Mrs.Sporty Clubs sind maximal 140 Quadratmeter groß. Dabei sind sie mit modernster Trainingstechnologie ausgestattet und bestechen durch die freundliche Atmosphäre und individuelle Trainingsplanung und -begleitung. Das Konzept ist etabliert, rund 200.000 Mitglieder trainieren in 520 Mrs.Sporty Clubs in acht Ländern. Von der etablierten Marke, den langjährigen Erfahrungen und der starken Gemeinschaft profitieren die neuen Franchisepartner auf einem Markt mit Zukunft.

Drei Möglichkeiten zum Erfolg

Franchisenehmer von Mrs.Sporty können entweder einen bestehenden Club übernehmen, ein existierendes Fitnessstudio zu einem Mrs.Sporty Club umwandeln oder einen neuen Startort eröffnen. Mrs.Sporty Unternehmer sind selbstständig und wirtschaftlich unabhängig. Die Zentrale und das Partner-Netzwerk liefern jedoch hilfreiche Unterstützung. Das beginnt bei der Finanzierungsplanung, geht über die Standortsuche und der Ausbildung in der Mrs.Sporty Akademie bis zu Marketing- und TV-Werbekonzepten. Franchisenehmer erhalten Gebietsschutz und können sich auf Kongressen, Partnertreffen und über die Wissensdatenbank des Unternehmens austauschen.

Leidenschaft und Freude an Fitness

Wer sich für Fitness- und Gesundheitsthemen interessiert, sich für Philosophie und Geschäftskonzept von Mrs.Sporty begeistern kann sowie erfahren in Verkauf und Teamführung ist und unternehmerisch denken kann, hat die idealen Voraussetzungen für eine Mrs.Sporty Franchisepartnerschaft.

8.2.2019  Copyright: FranchisePORTAL
Das innovative Franchise-Konzept wächst monatlich weiter: Im Mai haben 7 neue Mrs.Sporty Clubs eröffnet

Das innovative Franchise-Konzept wächst monatlich weiter: Im Mai haben 7 neue Mrs.Sporty Clubs eröffnet

Mrs.Sporty steht seit 10 Jahren für Fitness und Gesundheit von Frauen jeden Alters – und für ein erfolgreiches Franchise-System: Mit mittlerweile 550 Partnern in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Polen, Spanien, Italien und der Slowakei wurde die Frauensportkette dreimal vom „impulse“-Magazin als „bestes Franchise-System“ 2012, 2013 und 2014 ausgezeichnet. Im Mai dieses Jahres kam noch der Award vom Deutschen Franchise-Verband dazu und im April der FIBO Innovations-Award für die Einführung der revolutionären „Pixformance“-Geräte.

Jede neue Cluberöffnung ist ein Erfolg und bestätigt das ganzheitliche Konzept von Mrs.Sporty. Im Mai haben 7 Clubs ihre pinken Türen geöffnet. 206 Anmeldungen alleine am Eröffnungstag konnten in Leverkusen verbucht werden, in Zwettl haben sich 178 begeisterte Frauen sofort ihre Mitgliedschaft gesichert.

Neue Cluberöffnungen bedeuten aber nicht nur viele neue Mitglieder, sondern auch frischgebackene Unternehmerinnen, die in das Franchise-System von Mrs.Sporty eingestiegen sind. Selbstständig leiten sie ihren eigenen Club mit einem erfolgsversprechenden Geschäftsmodel, das optimale Voraussetzungen für die Selbstständigkeit im Wachstumsmarkt Fitness und Gesundheit bietet: Überschaubare Investitionskosten, niedrige Gewinnschwelle und umfassende Betreuung.

Mrs.Sporty führt neues Trainingskonzept ein

Mrs.Sporty führt neues Trainingskonzept ein

Bisher steht ein Zirkeltraining mit hydraulischen Trainingsgeräten, bei denen sich der Widerstand an die Bewegungsgeschwindigkeit anpasst, im Mittelpunkt des Fitnesskonzepts von Mrs.Sporty. Hinzu kommen Zwischenübungen ohne spezielle Geräte. Jetzt hat das Franchise-System die Einführung eines neuen "intelligenten Trainingskonzepts" angekündigt, bei dem personalisierte Trainingspläne durch den Einsatz von Multimedia und einer Webplattform ermöglicht werden.

PIXFORMANCE – der digitale Smart Trainer. Diese revolutionäre, webbasierte Trainingstechnologie erkennt seine Nutzerin, ermittelt deren Trainingsziel und stellt ihr ein individuelles, abwechslungsreiches und optimiertes Trainingsprogramm zusammen.

Das Konzept basiert auf drei wesentlichen Elementen: einem Identifikationsmedium (z. B. Chipkarte), mit der sich die Trainierenden an den Stationen einloggen, einer Webplattform, auf der u. a. die persönlichen Trainingspläne und -Daten gespeichert und ausgewertet werden, und Stationen mit großen, im Hochformat aufgestellten Bildschirmen, auf denen die Übungen angezeigt werden.

Die Frauensportclubkette schreibt die regelmäßige Weiterentwicklung von Trainings- und Ernährungskonzepten schon immer ganz groß. Indem er genau auf die individuellen Bedürfnisse der Trainierenden eingeht, passt PIXFORMANCE ideal zum bedarfsorientierten Konzept von Mrs.Sporty. Kein Wunder, dass die Frauensportclubkette innovativer ist als alle anderen Konkurrenten, schneller wächst als der Wettbewerb und zudem die höchste Franchise-Nehmer-Zufriedenheit aufweist.

Franchise-Start: Erster Mrs.Sporty Club in Wabern eröffnet

Franchise-Start: Erster Mrs.Sporty Club in Wabern eröffnet

(Pressemitteilung) Die Mrs.Sporty Sportclubs bewegen Frauen zu mehr Sport und gesunder Ernährung. Seit seiner Gründung 2005 ist das Unternehmen um Stefanie Graf erfolgreich gewachsen und betreut mittlerweile 160 Sportclubs in Deutschland, Österreich und Italien. Jetzt werden die ersten Schweizer Clubs eröffnet und verzeichnen bereits zu Beginn großen Erfolg: Clubmanagerin Irina Kurth konnte in Wabern über 165 Frauen bereits vor der Cluberöffnung als Neumitglieder für das Trainingskonzept begeistern.

Ab sofort können somit auch die Schweizerinnen das Trainings-Geheimnis von Stefanie Graf kennen lernen: Die Tennislegende bringt mit den Mrs.Sporty Clubs ein Sport- und Ernährungskonzept in die Schweiz das speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet ist. „Wir sind sehr stolz auf den großen Erfolg unseres Trainingskonzepts und freuen uns schon darauf viele Schweizerinnen für Sport und gesunde Ernährung zu motivieren" so Valerie Bönström von der Mrs.Sporty Franchise AG in Zug.

Schon vor der Eröffnung in Wabern konnte sich Clubmanagerin Irina Kurth über großes Interesse vor Ort freuen. Denn mehr als 165 Frauen hatten sich im Vorfeld für Mrs.Sporty entschieden. „Mit dem Mrs.Sporty Konzept können Frauen in angenehmer Atmosphäre nach einem individuellen Trainingsplan Körpergewicht reduzieren, Muskeln aufbauen und ihre Haltung verbessern," bringt Clubmanagerin Irina Kurth die Idee des Trainingskonzepts auf den Punkt.

Bereits am 31.05.2008 eröffnet schon der zweite Schweizer Mrs.Sporty Club im Kanton Zürich in Kloten. Somit setzt sich die Erfolgsgeschichte des Franchisesystems auch in der Schweiz fort. In Deutschland steht das Unternehmen mittlerweile für eine erfolgreiche Selbständigkeit, denn mit über 160 Clubs und 260 Franchisepartnern in Deutschland, Österreich, Italien ist Mrs.Sporty vom Wirtschaftsmagazin Impulse zum Franchiseaufsteiger des Jahres 2007 gewählt worden. Valerie Bönström: „Wir bieten unseren Franchisenehmern ein etabliertes Konzept und eine starke Marke. Auf Basis einer relativ geringen Investition erreichen im Durchschnitt unsere Partner die Gewinnschwelle bereits bei Betriebseröffnung."

Zusammen mit internationalen Experten entwickelte Stefanie Graf das Mrs.Sporty Trainingskonzept, das auf einem 30-minütigen Zirkeltraining basiert. Zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche genügen, um ein positiveres Körpergefühl und einen besseren Fitnessstand zu erreichen. Das Besondere dieses Konzepts ist, dass es mit minimalem Zeitaufwand alle Hauptmuskelgruppen anspricht und für Frauen in jedem Alter geeignet ist. Das Mrs.Sporty Konzept wird durch ein individuell abgestimmtes Ernährungskonzept ergänzt, das auf eine langfristige Ernährungsumstellung abzielt. (apw)

"

KONTAKTIERE Mrs.Sporty FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Celine Roschi
Celine Roschi
Mrs.Sporty

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!