Zum Bereich für Franchisegeber

K1 Marketing: Agentur für Kassenband-Werbung. Konkurrenzloses Konzept

Eigenkapital
1.000 - 1.200 EUR
Eintrittsgebühr
1.000 EUR
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Individuelle Vereinbarung je nach Wahl der Partnerschaft.
K1 Marketing
Gründung: 2017
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Marketing und Werbung

Wettbewerbsstärke:

Marktnische - kein direkter Wettbewerber.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Teamgeist, Kontaktfreude, Organisationstalent

Mobilität Voraussetzung.

K1 Marketing Lizenz-System

Eine Geschäftsidee, die keinen direkten Wettbewerber kennt: das bietet K1 Marketing. Eine – im wahrsten Wortsinn – einzigartige Chance für die Existenzgründung!

  • Kassenbandwerbung: Jetzt K1-Agentur eröffnen!

    Werbung kennt keine Rezession - Jährlich werden mehrere Milliarden Euro für Werbung ausgegeben. Mit unseren Werbekonzeptionen in Nischenbereichen starten Sie im Neben- oder Hauptberuf ohne großes, finanzielles Risiko.

    Werbung auf Kassenbändern im Supermarkt, im Bau- oder Fachmarkt: Die Idee ist so unkonventionell wie einleuchtend gut. Alle Kunden stehen mit ihren Einkaufswagen irgendwann an der Kasse und haben das Laufband im Blick. Wer hier wirbt, fällt auf.

  • Werbung „am laufenden Band“: einfach, im Blickpunkt, erfolgreich

    Mit dem hochwertig Kassenband-Aufdruck-System von K1 Marketing lassen sich auf jedem Kassenband sechs bis acht auffällige Werbe-Aufdrucke platzieren.
  • Ein Super-Markt-Potenzial!

    Viele Supermarktketten sind als Franchise-Systeme oder Verbundgruppen oder genossenschaftlich organisiert. Bei Bau- oder Fachmärkten sind es die allermeisten. Das heißt, die einzelnen Geschäfte sind keine Filialen. Sie werden von freien Unternehmern geführt, die selbst über Werbung in ihrem Geschäft entscheiden können.
  • K1 eröffnen: die einzigartige Geschäftsidee für Gründer

    In der Selbstständigkeit der Kunden liegt die große Chance für K1-PartnerInnen vor Ort. Sie ebnen dem lokalen Mittelstand den Weg zur preisgünstigen Werbung im Handel. Die Marktanalysen und Kundenbefragungen des Lizenzgebers brachten durchweg positive Ergebnisse. Mit den Firmen-Zentralen und mit den Filial-Discountern steht K1 Marketing in Verhandlungen.

    Eine weitere Einnahmequelle ist Werbung auf den Laufbändern von Fitnessgeräten in Fitnessstudios, Reha-Einrichtungen, Physiotherapeuten etc. Pro Laufband lassen ca. 6 bis 8 DIN A3 große Spezial-Folienaufkleber anbringen.

  • Werbung auf Laufbändern von Fitnessstudios und –centern !

    Zig-Tausende Laufbänder sind das Potential. – Pro Laufband sind ca. 4 Werbeflächen im Format DIN A3 möglich.
  • Werbung auf den schwarzen Handläufen von Rolltreppen

    Dies ist nun mit Spezialfolien möglich und erprobt – Rolltreppen finden sich in vielen öffentlichen Einrichtungen und Einkaufscentern. Die pfiffige Langzeitwerbung für Handel und Gewerbetreibende - günstiger als ein Zeitungsinserat. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch.

    Derzeit sucht K1 Lizenz-PartnerInnen in ganz Deutschland. Künftige Lizenzländer sind Österreich, die Schweiz, Italien und die Niederlande.

    K1-Lizenzpartner profitieren u.a. von:

    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Hospitation (Einarbeitung) sowie Besuche bei den Partnern vor Ort
    • Unterstützung bei der Standortsuche und Standortanalyse
    • Detaillierte Systembeschreibung
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Großkundenakquisition
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
    Der Geschäftsstart ist haupt- wie nebenberuflich und vom Home-Office aus möglich. Ein großer Vorteil sind die minimalen Einstiegs-Investitionen. Allerdings wird Mobilität vorausgesetzt. Die PartnerInnen sollten außerdem kaufmännisches Know-how, Organisations- und Verkaufstalent mitbringen.
  • Starten Sie jetzt: Machen Sie „Kasse“!

    Haben wir Sie überzeugt? Dann zögern Sie nicht: Eröffnen Sie Ihre K1-Agentur jetzt! Wir haben die Brücke gebaut. Hinübergehen müssen nur noch Sie!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • RE/MAX Germany
    RE/MAX Germany

    RE/MAX Germany

    Franchise: Immobilienvermittlung & Vertrieb, Immobilienagenturen, Gemeinschaftsbüros
    Begeben Sie sich mit Ihrem Büro unter das Dach eines der erfolgreichsten Immobilien-Managementsysteme! Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FAVORIT-Massivhaus
    FAVORIT-Massivhaus

    FAVORIT-Massivhaus

    Immobilien-Lizenzen: Vertrieb und Bau von Massivhäusern
    Wir suchen Lizenzpartner zur professionellen Beratung privater Bauherren, die sich Wohnhäusern in bester handwerklicher Qualität erstellen lassen.
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Vorschau
    Details
  • bellapelle Hautinstitut
    bellapelle Hautinstitut

    bellapelle Hautinstitut

    Hautinstitut für effektivste Gesichtsbehandlungen und hochdosierte Wirkstoffkosmetikprodukte
    Erwirb Deine Franchise-Lizenz. Eröffne Dein bellapelle-Hautinstitut. Behandle Kunden mit modernsten Techniken und medizinischen Kosmetika.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FALC Immobilien
    FALC Immobilien

    FALC Immobilien

    Lizenzen für Immobilienvermittlung
    ...mehr als nur ein Maklernetzwerk: Sie kümmern sich um die Kunden, wir um den Rest...
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • actioVITA
    actioVITA

    actioVITA

    Seniorenbetreuung und -pflege im eigenen Heim
    Der Markt wächst wie kein anderer. Wachsen Sie mit! Eröffnen Sie Ihre actioVITA-Agentur für Seniorenbetreuung & Pflege!
    Benötigtes Eigenkapital: 6.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • IMMODOCS
    IMMODOCS

    IMMODOCS

    Immobilienvermittlung & Projektenwticklung 2.0
    Selbstständig mit innovativem Geschäftsmodell: Immobilien-Vermittlung, Bauträgergeschäft, Gewerbeimmobilien, Top-Privateigentum. Jetzt Lizenz erwerben
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • city-map
    city-map

    city-map

    Internetagentur
    city-map bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich attraktiv und optimal im Internet zu positionieren und so direkt ihre Kundenzielgruppe anzusprechen.
    Benötigtes Eigenkapital: 3.800 EUR
    Vorschau
    Details
  • Guinot
    Guinot

    Guinot

    Guinot Schönheits-Institut
    Pionier der medizinischen Wirk-Kosmetik. Mit 11.000 Kosmetik-Instituten in über 84 Ländern. Ein Franchisesystem mit weltweitem Erfolg durch Schönheit.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • TAB The Alternative Board ®
    TAB The Alternative Board ®

    TAB The Alternative Board ®

    Peer Advisory-Unternehmerboards und Business-Coaching
    Peer Advisory Boards für KMU – das revolutionäre Geschäfts-Konzept aus den USA. Die geniale Idee: Unternehmer coachen und beraten einander.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details

K1 Marketing
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.