Zum Bereich für Franchisegeber

INTERSPORT

  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Vertrieb von Sportartikeln

Beiträge über INTERSPORT

Franchising international: The Athlete's Foot schließt Master-Vertrag für Algerien

Die aus den USA stammende Franchise-Sportschuhkette The Athlete's Foot, seit 2012 Teil der Intersport-Gruppe, ist weltweit an rund 390 Standorten in 25 Ländern vertreten. Wie das Fachportal "Der Handel" berichtet, hat die Gruppe nun einen Master-Franchise-Vertrag für Algerien unterzeichnet.

Geplant sei, dass die ersten The Athlete's Foot Geschäfte in dem nordafrikanischen Land bereits in den nächsten Monaten eröffnen. Insgesamt entwickelt sich die Intersport-Gruppe dem Bericht zufolge sehr positiv: Für 2014 verzeichnete sie ein Einzelhandelsumsatzplus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Schuhkette The Athlete's Foot erreichte dabei sogar ein Plus von 7,5 Prozent gegenüber 2013. (apw)

Intersport-Gruppe kauft Franchise-Riesen „The Athlete's Foot"

Unter dem Dach der IIC-Intersport International Corporation GmbH mit Sitz in Bern (Schweiz) sind zahlreiche nationale Einkaufsverbände zusammengeschlossen, die weltweit an über 5.300 Standorten Präsenz zeigen. Jetzt hat die Intersport-Gruppe die Übernahme der Franchise-Einzelhandelskette „The Athlete’s Foot“ von der Global Franchise Group (GFG) bekanntgegeben.

Wie das Unternehmen mitteilt, ist das US-amerikanische Franchise-System "The Athlete’s Foot" aktuell in 27 Ländern mit etwa 430 Sportgeschäften aktiv. Mit der Übernahme wird die Intersport-Gruppe nun statt wie bisher in 41 in 63 Ländern vertreten sein, erstmalig auch in den USA, Südamerika und Australien. Die Übernahme wird aus eigenen Mitteln finanziert.

"Während wir bislang vor allem in Europa führend aufgestellt waren, stoßen wir dank der Übernahme neu in die lukrativen Märkte USA, Australien, Indonesien und Neuseeland vor und können das Potenzial der aufstrebenden Länder in Südamerika nutzen. Gleichzeitig verstärken wir unsere Position in Asien und im Mittleren Osten", sagt Franz Julen, CEO IIC-Intersport International Corporation. In bestehenden Intersport-Märkten werden Intersport-Lizenznehmer nun auch The Athlete's Foot-Geschäfte eröffnen können. The Athlete's Foot als Marke bleibt bestehen und das Einzelhandelskonzept wird unter The Athlete's Foot innerhalb der IIC in einer neuen Division geführt.

Auch der Verkäufer, die GFG, zeigt sich zufrieden mit dem Geschäft: „Wir haben die strategische Entscheidung getroffen, unsere Einzelhandelsaktivitäten vorwiegend auf den Food-Bereich zu konzentrieren. Deshalb haben wir für The Athlete’s Foot einen Käufer gesucht. Mit Intersport, dem größten Sportartikelhändler der Welt, haben wir den idealen Partner gefunden“, sagt Christopher Dull, CEO und Präsident von GFG. (apw)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • CRYOPOINT
    CRYOPOINT

    CRYOPOINT

    Die Kraft der Kälte für Erholung, Fitness und Vitalität
    Kältetherapie für Fitness, Gesundheit, Sport & Gewichtsabnahme. Dieses breite Leistungsspektrum bietet nur einer: Jetzt CRYOPOINT eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • EMS-Lounge®
    EMS-Lounge®

    EMS-Lounge®

    Fitnessbranche, EMS Mikrostudio
    Mit Elektro-Muskel-Stimulation zum gesunden Rücken - Gründen Sie mit dem Lizenz-System der EMS-Lounge Ihre eigene Existenz in der Gesundheitsbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • fit+
    fit+

    fit+

    Personallose Fitnessclubs
    fit+: Hochwertige Fitnessstudios für anspruchsvolle Menschen. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BOWFOLDERS MAßMODE
    BOWFOLDERS MAßMODE

    BOWFOLDERS MAßMODE

    Maßmode für SIE und IHN
    Maßmode – individuell nach Kundenwunsch. Als Home- und Office-Service oder mit eigenem stilvollen Laden. Ihr Wunsch, Ihre Wahl, Ihr Konzept.
    Benötigtes Eigenkapital: 3.590 - 11.590 EUR
    Vorschau
    Details
  • NAF NAF
    NAF NAF

    NAF NAF

    Die feminine Mode mit dem "Grand Mechant Look"
    NAF NAF – französische Mode für feminine Frauen! Seit 45 Jahren international erfolgreich und jetzt auch in Deutschland. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • EASYFITNESS.club
    EASYFITNESS.club

    EASYFITNESS.club

    Premium-Discount- Fitness Konzept
    Werden auch Sie Teil der Erfolgsgeschichte von EASYFITNESS und nutzen Sie eines der erfolgreichsten Lizenzkonzepte Deutschlands für Ihren eigenen Start in den Fitness-Markt! Eigenkapitalbedarf: ab 30.000 EUR
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Mrs.Sporty
    Mrs.Sporty

    Mrs.Sporty

    Das maßgeschneiderte Franchise-System: Frauensport-Club mit Fokus auf persönliche Betreuung
    Der Sportclub für Frauen in Ihrer Region und das Nr. 1 Erfolgssystem für Sie als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • EASYFITNESS.club - THE SMART GYM
    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    Personalloses und vollautomatisiertes Microstudio-Franchisekonzept
    Werden Sie jetzt Franchise-Partner von EASYFITNESS. Einem der erfolgreichsten Unternehmen im Boommarkt Fitness – mit Studios ohne Personal.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details

INTERSPORT
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.