Zum Bereich für Franchisegeber
GCM Gastro Concept Management

GCM Gastro Concept Management: Systemgastronomie - Premium Imbiss

  • Gründung: 2011
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Imbisscontainer im Premiumsegment
Eigenkapital
25.000 - 35.000 EUR
Eintrittsgebühr
15.000 EUR
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Die Gebühren variieren je nach Standort zwischen 300 - 1.000 EUR.

GCM ist auf die Vermarktung systemgastronomischer Konzepte spezialisiert. Der Franchisegeber pachtet Standorte von Einzelhandelsfilialisten wie Hornbach, Toom, Obi oder Einzelhandelsflächen. Dort errichtet das Unternehmen Grillcontainer mit klassischem Imbisssortiment, konzipiert das Tagesgeschäft und verpachtet den Betrieb schlüsselfertig an selbstständige Franchisepartner. Die selbst entwickelten, hochwertig ausgestattet Premium-Imbisscontainer vermitteln ein zeitgemäßes Ambiente auf Topniveau – weit ab vom Imbiss-Einerlei.

GCM Gastro Concept Management Franchise-System

Selbstständigkeit in der „Gastro“ ohne Risiko: GCM hat die Geschäftsidee dazu: Klassisches Imbiss-Sortiment mit private Label nach Rezeptur des Sternekochs Mario Kotaska in einem Premium-Stand! Derzeit sind knapp 70 Standorte bundesweit erfolgreich in Betrieb. Jetzt werden weitere Franchise-PartnerInnen gesucht!

Die Currywurst – vom Starkoch neu erfunden

Die Currywurst ist und bleibt das Maß aller Dinge in der deutschen Imbisslandschaft. Doch die GCM Gastro Concept Management setzt diesem Produkt die Krone auf:

Kein geringerer als TV- und Sterne-Koch Mario Kotaska ist in der Kreation der Wurst- und Fleischspezialitäten federführend. Die Wurstspezialitäten und die dazu gehörigen Currywurst-Saucen und Gewürzmischungen sind exakt aufeinander abgestimmt. Das Geschmackserlebnis überzeugt selbst Gourmets und erst recht jeden Currywurst-Fan.

Der Stand, der sich klar abhebt

Wie das Produkt, so der Verkaufsstand: GCM entwickelt eigene Premium-Imbisscontainer. Sie sind hochwertig ausgestattet und vermitteln ein zeitgemäßes Ambiente auf Topniveau – weit ab vom Imbiss-Einerlei.

Das Unternehmen, das den Start erleichtert

Die GCM Gastro Concept Management hat sich darauf spezialisiert, systemgastronomische Konzepte zu entwickeln und zu vermarkten. Das Unternehmen pachtet Flächen in großen Einzelhandels-Filialen von Ketten wie z.B. Hornbach oder Toom. Dort errichtet GCM die Imbisse und konzipiert die Abläufe für das Tagesgeschäft. Daraufhin wird der schlüsselfertige Imbiss an FranchisenehmerInnen verpachtet.

Die Vorteile für GCM-PartnerInnen:

  • Exklusives private Label
  • Exklusive Sternekoch-Rezepte
  • Ansprechend gestaltete Imbiss-Container
  • Auf optimierte Betriebsabläufe abgestimmte Bauweise
  • Standorte mit vorhandener Kundenfrequenz
  • Minimale Risiken durch Konkurrenzschutz auf dem Gelände des Franchisenehmers
  • Pachtverträge mit langer Laufzeit
  • Qualitätssicherung mittels Systemchecks, Hygiene- sowie Mystery-Checks durch externe Unternehmen
  • Standortsuche, Maklerprovisionen und Kauf teurer Ladenausstattung entfallen
  • Hilfe beim Businessplan
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
  • u.v.m.

Ihr „Sterne-Imbiss“ kann bald schon eröffnen!

Möchten Sie Ihr eigener Chef sein – mit einer Idee, die nachweislich erfolgreich ist? Verfügen Sie über kaufmännisches Know-how, Verkaufstalent, Team- und Unternehmergeist? Dann bewerben Sie sich jetzt um einen unserer Standorte!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • HOL'AB! Getränkemarkt
    HOL'AB! Getränkemarkt

    HOL'AB! Getränkemarkt

    Getränkefachmärkte
    Wollen Sie einen bereits etablierten Getränkefachmarkt mit Know-how und Unterstützung des führenden Anbieters im Nord-Westen Deutschlands übernehmen?
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • my Indigo
    my Indigo

    my Indigo

    Marken-Gastronomie "Fresh - Fast - Fit"
    my Indigo – your passion: Eröffnen Sie Ihr Healthy Fast Food & Feelgood-Restaurant! Schreiben Sie die Erfolgsgeschichte fort!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 17.500 EUR
    Vorschau
    Details
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Vorschau
    Details
  • Nur Hier
    Nur Hier

    Nur Hier

    Bäckerei
    Eigener Chef werden? NUR HIER! Die beliebte Holzofenbrot-Bäckerei der Region Hamburg sucht Sie – als Partner in Norddeutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • PowerSlim
    PowerSlim

    PowerSlim

    Ernährungsberatung - Abnehmkonzept
    PowerSlim, die Abnehm-Sensation ist weiterhin auf Erfolgskurs. Sichere dir deinen Standort und profitiere von unserem erfolgreichen Businessmodell.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Fladerei
    Fladerei

    Fladerei

    Systemgastronomie mit gemütlicher Atmosphäre, Bedienung und Steinofen
    Ihr Erfolgskonzept: die Restaurant-Bar – urgemütlich. Die frischen Fladen aus dem Steinofen – so einfach wie beliebt. Werden Sie jetzt Franchise-Partner der FLADEREI!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • MyAppCafé
    MyAppCafé

    MyAppCafé

    Coffee-to-go aus Roboterhand: schnell, hochwertig, nachhaltig
    Der innovative Barista-Roboter benötigt eine tägliche Wartung durch den FranchisenehmerIn und bedient die Kunden bis zu 23h lang personalfrei.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über GCM Gastro Concept Management

Wachstumsjahr 2016: Imbiss-Franchisesystem Grillbar jetzt mit rund 65 Standorten

Hochwertige Curry- und Bratwürste und weitere Produkte ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker bieten die Imbisse des Franchise-Systems Grillbar. Die Rezepturen werden gemeinsam mit Sterne- und TV-Koch Mario Kotaska entwickelt. Im vergangenen Jahr konnte das Gastronomie-Konzept deutlich wachsen.

Mehr als 65 von Partnern betriebene Imbisse listet Grillbar mittlerweile auf seiner Website, für weitere Standorte werden noch Franchise-Nehmer gesucht. Im vergangenen Frühjahr waren es noch 49. Neu eröffnet oder an Partner übergeben wurden beispielsweise Grillbars in Bremerhaven, Oberhausen oder Frankfurt.

Das Franchise-System wurde 2011 gegründet. Der Franchise-Geber, die Gastro Concept Management GmbH, pachtet Standorte von Einzelhandelsfilialisten wie Hornbach, Metro oder Möbel Boss und errichtet dort Imbisscontainer. Anschließend werden die Standorte von selbständigen Franchisenehmern übernommen. Außer in Deutschland ist Grillbar auch in Luxemburg vertreten. (apw)

Jetzt in der Virtuellen Gründer-Messe: GCM Gastro Concept Management

Schlüsselfertige Imbisscontainer, Rezepte von Sternekoch Mario Kotaska und umfassende Unterstützung - das und mehr bietet die GCM Gastro Concept Management ihren Franchise-Partnern. Mit der Präsentation des Geschäftkonzepts in der Virtuellen Franchise-Messe will das Unternehmen nun weitere Gründer für eine Selbstständigkeit mit dem eigenen Imbiss begeistern.

Bundesweit gibt es bereits knapp 70 Premium-Imbisscontainer der GCM Gastro Concept Management. Die Container wurden von Unternehmen selbst entwickelt, sind hochwertig ausgestattet und vermitteln ein zeitgemäßes Ambiente. Die Bauweise ist zudem auf optimierte Betriebsabläufe abgestimmt. Besonders ist auch das kulinarische Angebot: Denn die Rezepte für Currywurst und weitere Imbisspezialitäten wurden federführend von TV- und Sterne-Koch Mario Kotaska entwickelt. Gleiches gilt für die darauf abgestimmten Saucen und Gewürzmischungen.

Um neue Standorte zu erschließen und den Einstieg für Franchise-Gründer zu vereinfachen, pachtet die GCM Gastro Concept Management gut frequentierte Flächen von großen Ketten wie zum Beispiel Hornbach oder Toom, errichtet die Imbisscontainer und konzipiert die Abläufe für das Tagesgeschäft. Die Franchise-Partner übernehmen schließlich einen schlüsselfertigen Imbiss. Als weitere Vorteile des Gründungskonzepts nennt das Unternehmen Konkurrenzschutz auf dem Gelände des Franchisenehmers, Pachtverträge mit langer Laufzeit und Qualitätssicherungsmaßnahmen. Auch bei der Erstellung des Businessplans, bei Finanzierungsfragen und beim Marketing steht die GCM Gastro Concept Management ihren Franchisepartnern zur Seite. (apw)

Werden Sie Unternehmer mit Ihrer ganz persönlichen Grillbar und GCM

In diesem Video geht es sprichwörtlich um die Wurst. Es wirbt um Franchisenehmer für Grillbar, ein Imbisskonzept der Firma GCM Gastro Concept Management. Grillbar-Betriebe sind Premium-Imbisse, die vornehmlich als Shop-in-Shop-Lösungen in Containern umgesetzt werden. Hauptprodukt ist Currywurst nach Rezepten von Mario Kotaska. Der TV- und Sternekoch kommt mehrfach zu Wort. Er erläutert, warum die Currywurst das Maß aller Dinge der Imbisswelt ist und dass Currywurst und Sterneküche kein Widerspruch sind. GCM-Geschäftsführer Thomas Jehne erklärt, wie die Idee zum Imbiss-Klassiker in Gourmet-Qualität entstanden ist und das Geschäftsmodell entwickelt wurde. In einzelnen Sequenzen zeigt das Video Aufnahmen vom Aufbau einer Grillbar. Zwischenzeitlich kommen zwei Franchisenehmer des Systems zu Wort und beschreiben die Vorteile. Operation Manager Jörg Roth beschreibt kurz, wie die Franchisenehmer durch die Zentrale betreut werden. Der Koch stellt danach noch die vielfältigen Saucen-Kreationen vor. Und am Schluss fordert GCM-Geschäftsführer Thomas Jehne die potenziellen Franchisenehmer auf: "Kommen Sie in unser Team!"

Expansionswelle bei Imbiss-Franchise-System Grillbar

Seit 2011 gibt es das Imbiss-Franchise-System Grillbar, das u. a. auf den Promi-Faktor setzt: Die Grillbar-Snacks von Brat- bis Currywurstsoßen werden gemeinsam mit dem TV-Koch Mario Kotaska kreiert und produziert. Franchise-Geber des Systems ist die Kölner Gastro Concept Management GmbH. Seit Anfang 2014 gingen bereits mehrere neue Grillbars an den Start - darunter die erste im Ausland.

Die Grillbar-Produkte kommen laut Unternehmen ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakte aus. In den vergangenen Wochen und Monaten eröffneten u. a. neue Standorte in Mainz, Datteln und Lohfelden. Zudem machte im März 2014 in Luxemburg die erste Grillbar im europäischen Ausland auf. Das Set-up der Standorte übernimmt in der Regel die Systemzentrale: Die Gastro Concept Management GmbH pachtet Standorte von Einzelhandelsfilialisten wie Hornbach oder Real und errichtet dort die Grillbar-Container. Anschließend werden die Standorte an Franchise-Partner vergeben. Aktuell listet das Unternehmen Koblenz, Schwäbisch Gmünd, Göppingen, Darmstadt und Mainz als Standortangebote für neue Franchise-Partner auf seiner Website. (apw)

GCM Gastro Concept Management
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.