DriveNow

Beiträge über DriveNow

Carsharing: DriveNow eröffnet weiteren Franchise-Standort

Carsharing: DriveNow eröffnet weiteren Franchise-Standort

Der Carsharing-Anbieter DriveNow wurde 2011 als Joint Venture des Automobilherstellers BMW und des Mietwagenunternehmens Sixt gegründet und eröffnete den ersten Standort in München. Seit 2015 setzt DriveNow bei der Expansion auch aufs Franchising. Noch in diesem Jahr soll in Lissabon der dritte Franchise-Standort an den Start gehen.

Aktuell gibt es DriveNow in fünf deutschen Großstädten sowie in den europäischen Metropolen Wien, London, Kopenhagen, Stockholm, Brüssel, Mailand und Helsinki. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde nun für Lissabon eine Franchisepartnerschaft mit dem Brisa Group geschlossen. Das Unternehmen ist der größte Verkehrsinfrastruktur-Betreiber in Portugal und bringt laut DriveNow neben Marktkenntnis auch eine langjährige Expertise im Verkehrs- und Mobilitätssegment mit. Neben Lissabon werden auch die Standorte Kopenhagen und Helsinki in Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern betrieben. In Helsinki war DriveNow im Mai 2017 gestartet. DriveNow zählt über 900.000 registrierte Kunden - mehr als 600.000 davon in Deutschland. Die Flotte umfasst insgesamt rund 5.700 Fahrzeuge. An allen Standorten stehen den Kunden auch elektrische BMW i3 zur Verfügung. (red.)

 Bild: DriveNow

Carsharing-System DriveNow vergibt Franchise-Lizenz für Dänemark

DriveNow ist ein gemeinsames Carsharing-Angebot von BMW und Sixt, das bislang in acht Städten weltweit nutzbar war - im dänischen Kopenhagen kommt nun ein weiterer Standort hinzu. Wie verschiedene Zeitungen berichten, hat das Unternehmen hierfür erstmals eine Franchise-Lizenz vergeben.

Demnach gingen die Franchise-Nutzungsrechte für das ganze Land an Arriva Danmark, dem dänischen Ableger der britischen Arriva PLC; das Unternehmen ist mit einem Anteil von 50 Prozent der größte Busanbieter in Kopenhagen und betreibt ein Regionalbahnnetz in Dänemark. Entsprechend den Anforderungen der Stadt Kopenhagen ist die angebotene Flotte rein elektrisch: Ab dem 3. September 2015 steht den Kopenhagenern eine Flotte aus 400 BMW i3 zur Verfügung. Zum Geschäftsgebiet gehören 600 Ladepunkte auf rund 85 Quadratkilometern. Geplant ist zudem eine Verknüpfung mit anderen Arriva-Verkehrsmitteln, etwa indem Anschlüsse aus dem Fahrzeug heraus gebucht werden können.

DriveNow hat nach eigener Aussage global rund 500.000 Kunden und gehört mit mehr als 3.000 Fahrzeugen zu den größten Carsharing-Unternehmen der Welt. Im Interview mit dem Handelsblatt kündigte DriveNow-Geschäftsführer Nico Gabriel an, international weiter per Franchising wachsen zu wollen. (apw)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Leaders Academy
    Leaders Academy

    Leaders Academy

    Anbieter und Entwickler von neuartigen Trainings- und Weiterbildungskonzepten
    Leaders Academy: Expertenwissen für etablierte und angehende Führungskräfte als Franchise. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • ERA
    ERA

    ERA

    Immobilien-Franchise für Immobilienmakler
    Der größte Verbund von Wohneigentumsspezialisten Europas sucht Immobilienprofis zur Vermittlung von Wohnimmobilien sowie zugehöriger Dienstleistungen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • pflegehelden
    pflegehelden

    pflegehelden

    24 Stunden Betreuung von Senioren
    24-Stunden-Betreuung für Senioren: Erfolgreiche Vermittlung qualifizierter Kräfte aus Osteuropa im Wachstumsmarkt Pflege. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • e-motion Technologies - die e-Bike Experten
    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Jetzt in den Boom-Markt starten: Werden Sie Teil der führenden unabhängigen Fachhändler-Gruppe in Deutschland für E-Bikes und Pedelecs.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • hallenpool
    hallenpool

    hallenpool

    Vermarktung von gewerblichen Grundstücken und Hallen
    Bundesweit auf Wachstumskurs: Die Nr. 1 bei der Vermittlung von Hallen und Gewerbeflächen. Jetzt Hallen-Makler werden!
    Benötigtes Eigenkapital: Keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • Die Busfahrer
    Die Busfahrer

    Die Busfahrer

    Chauffeur- und Mietservice für Oldtimer
    Im Kult-Bulli VW-Bus T1: Die Busfahrer chauffieren, befördern und präsentieren – auf Hochzeiten, Feiern, Events, Messen. Und jeder will mitfahren!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • FALC Immobilien
    FALC Immobilien

    FALC Immobilien

    Lizenzen für Immobilienvermittlung
    ...mehr als nur ein Maklernetzwerk: Sie kümmern sich um die Kunden, wir um den Rest...
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SENCURINA betreut wohnen zuhause
    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    24 Stunden Pflegebetreuung
    Vermitteln Sie kompetentes Pflegepersonal für häusliche „Rund um die Uhr Betreuung" und unterstützen Sie Senioren in ihrer jeweiligen Lebenssituation!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • amarc21
    amarc21

    amarc21

    Immobilien Franchise
    amarc21: „bestes Immobilien Franchise Unternehmen in Deutschland 2019“ (Quelle: Test Zeitschrift Focus, Erscheinungsdatum 29.06.2019, Studie 2019 des IMWF)
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

DriveNow
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.