Zum Bereich für Franchisegeber
Discovery POI

Discovery POI: gezeichneter Werbe-Stadtplan, führende Franchise-Idee

  • Gründung: 2011
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Handgezeichnete Stadtpläne im Tourismus
Eigenkapital
10.000 - 15.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
10% monatlich

Discovery POI Franchise-System

Das Franchisesystem Discovery POI im Überblick

Entdecken Sie Discovery POI: Ihre Geschäftsidee zur Existenzgründung mit einem Werbeprodukt, das ankommt!

Mit dem handgezeichneten Stadtplan zu den Attraktionen

Ein kostenloser Stadtplan im Taschenformat. Schön, farbenfroh und liebevoll von Hand gezeichnet – er versprüht den Charme eines Kunstdruckes, eines Souvenirs. Gerne nehmen ihn die Gäste an der Touristen-Information mit. Ebenso in Hotels, Restaurants, Bars oder Läden. Und was Touristen lieben, kommt auch bei den Einheimischen gut an.

… und den werbenden Unternehmen der Stadt!

Unternehmen finden kaum einen schöneren und aufmerksamstärkeren Platz für ihre Werbeanzeigen als auf den Stadtplänen von Discovery POI. Jede Sehenswürdigkeit, jeder Point of Interest ist zeichnerisch hervorgehoben. Und so sind auch die Gebäude und Anwesen der werbenden Unternehmen dargestellt. Der Gast findet buchstäblich den Weg zum inserierenden Kunden.

  • Laut Forbes eine Top-5-Franchise

    Discovery POI ist ein Tochterunternehmen eines weltweit führenden Anbieters von Stadtplänen aus Nordamerika. Forbes zählt die Muttergesellschaft im direkten Vergleich der Franchise-Systeme zu den Top 5 in der Kategorie "Eintrittsgebühr unter 100.000 USD". Seit über 40 Jahren in Amerika etabliert, sucht Discovery POI nun auch Franchise-PartnerInnen in Europa. Start-Märkte sind Italien, Deutschland und Österreich.

    Discovery POI-PartnerInnen verkaufen Anzeigen und bereiten ungefähre Layouts vor. Sie verteilen die Stadtpläne beispielsweise an Fremdenverkehrsämtern, Flughäfen, Hotels, Restaurants, Cafés und anderen geeigneten Orten.

  • Die Zentrale fördert den Erfolg ihrer PartnerInnen

    Discovery POI versteht Franchising als Partnerschaft auf Augenhöhe. Die Zusammenarbeit ist geprägt von Vertrauen, Respekt und gegenseitigem Verständnis sowie vertraglich auf mindestens zehn Jahre ausgelegt. Zum leichteren Start ist eine Franchise-Partnerschaft auch als Nebentätigkeit und vom Homeoffice aus möglich.

    Hand in Hand beschreiten Franchisegeber und Franchisenehmer den Weg von der Existenzgründung bis zum täglichen Geschäftserfolg. 

  • Die Leistungen der Zentrale umfassen u.a.:

    • Umfangreiche Schulung und laufende Unterstützung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marktstudien/Statistiken zum Vertriebsgebiet
    • Marketingkonzepte
    • Überregionale Marketingmaßnahmen
    • Warenwirtschaftssystem
    • Intranet/Computervernetzung
    • Unterstützung bei Administration und Organisation
    • u.v.m.

    Discovery POI sucht überdurchschnittlich ambitionierte und engagierte PartnerInnen mit „Pusher“-Mentalität und „Can-do“-Einstellung. Sie verwandeln ein „Nein“ in ein „Ja“!

  • Nutzen Sie Ihre Chance: „Entdecken“ Sie Discovery POI!

    Sind genau das Ihre Stärken? Haben Sie Verkaufstalent, Kontaktfreude und gute organisatorische Fähigkeiten und verfügen darüber hinaus über gute Englischkenntnisse? Dann erobern Sie jetzt Ihre Stadt und Region mit Discovery POI!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • EMS-Lounge®
    EMS-Lounge®

    EMS-Lounge®

    Fitnessbranche, EMS Mikrostudio
    Mit Elektro-Muskel-Stimulation zum gesunden Rücken - Gründen Sie mit dem Lizenz-System der EMS-Lounge Ihre eigene Existenz in der Gesundheitsbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • M.A.N.D.U.
    M.A.N.D.U.

    M.A.N.D.U.

    Premium EMS-Fitness Anbieter
    M.A.N.D.U. ist eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme mit EMS-Training. Sichern Sie sich jetzt Ihren Standort und werden Sie Ihr eigener Chef!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Die Busfahrer
    Die Busfahrer

    Die Busfahrer

    Chauffeur- und Mietservice für Oldtimer
    Im Kult-Bulli VW-Bus T1: Die Busfahrer chauffieren, befördern und präsentieren – auf Hochzeiten, Feiern, Events, Messen. Und jeder will mitfahren!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Taekima
    Taekima

    Taekima

    Bewegungs-& Präventionskonzept für Kinder & Erwachsene
    Fitness, Selbstverteidigung, Entspannung, Selbstbewusstsein: 4 Kurse in 1. Nur bei Taekima. Die Trainings-Innovation. Ihre Franchise-Chance!
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • fit20
    fit20

    fit20

    Franchise-Konzept im Mikrostudio-Bereich
    Eröffnen Sie Ihr fit20 Fitnessstudio für HIT-Intensivtraining. Einzigartige Geschäftsidee im Fitnessmarkt. Jetzt die ersten Deutschland-Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • [MA] Music Academy
    [MA] Music Academy

    [MA] Music Academy

    Musikschule für die Fachbereiche Rock, Pop & Jazz
    Jetzt eröffnen: die Musikschule für Rock, Pop und Jazz. Erstklassiges Lernkonzept. Start your rocking future!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EXCLUSIVE®
    EXCLUSIVE®

    EXCLUSIVE®

    Medizinisches Fitnesstraining
    Das revolutionäre Medical-Fitness Konzept. Gründen Sie mit dem Franchisesystem von Exclusive Ihre eigene Existenz im Bereich Medizinisches Fitnesstraining.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • pro3D
    pro3D

    pro3D

    3D Druck, Konstruktion und Beratung
    3D-Druck, Konstruktion, Beratung. Das innovative Modell für Franchise-Gründer. Zentrale Abwicklung, geringe Investition – wir machen gemeinsam Druck!
    Benötigtes Eigenkapital: 3.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Royal Rose- Sicherheitssprays gegen Übeltäter
    Royal Rose- Sicherheitssprays gegen Übeltäter

    Royal Rose- Sicherheitssprays gegen Übeltäter

    Vertrieb freiverkäuflicher Sicherheitssprays mit gesuchter Dienstleistung!
    Angst in Deutschland! Kriminalität können wir nicht verhindern. Wir können aber dafür sorgen, dass sich viele Menschen sicherer fühlen. Ein gutes Geschäft für Sie – mit Sicherheit!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Discovery POI

Aus den USA in europäische Städte: Das Franchise-System Discovery POI macht den Stadtplan zum Werbemittel

Aus den USA in europäische Städte: Das Franchise-System Discovery POI macht den Stadtplan zum Werbemittel

Ein kostenloser Stadtplan, der liebevoll gestaltet alle wichtigen Sehenswürdigkeiten einer Stadt zeigt, steht im Mittelpunkt des Franchisesystems Discovery POI. Der farbenfrohe Plan, der fast ein Souvenir ist, wird kostenlos über die Touristen-Information, über Hotels, Restaurants, Bars oder Geschäfte verbreitet. Für lokale Unternehmen bietet der Plan aufmerksamstarken Platz für Werbeanzeigen. Denn nicht nur jede Sehenswürdigkeit ist zeichnerisch hervorgehoben, auch die Standorte der werbenden Unternehmen können dargestellt werden.

Erfolgreich etabliert in den USA

In den USA ist das Konzept seit über 40 Jahren etabliert, nun will Discovery POI per Franchising in Europa starten - zunächst in Italien, Deutschland und Österreich. Hinter dem Franchise-Konzept steht ein Tochterunternehmen von Discovery Map International, einem weltweit führenden Anbieter von Stadtplänen aus Nordamerika.

Engagement und beste Unterstützung

Lizenznehmer von Discovery POI verkaufen Anzeigen und bereiten die Gestaltung der Layouts vor. Zudem sorgen sie für die Verteilung der Pläne. Eine Franchise-Partnerschaft ist bei Discovery POI auf mindestens zehn Jahre ausgelegt, kann aber auch im Nebenberuf und vom Homeoffice aus betrieben werden. Wer als Partner mit dem Franchisesystem starten möchte, sollte überdurchschnittlich engagiert und ehrgeizig sein sowie Verkaufstalent, Kontaktfreude, Organisationstalent und gute Englischkenntnisse mitbringen. Der Franchisegeber verspricht im Gegenzug umfangreiche Schulungen und laufende Unterstützung, etwa durch überregionales Marketing, ein Warenwirtschaftssystem und Hilfen bei der Administration und Organisation.

6. 12. 2017 Copyright FranchisePORTAL

From Discovery Map Users to Franchise Owners

Mark Ciociola and his wife used Discovery Maps when they went on vacation and liked the product so much as users that they decided to open up a franchise. And then another. And then two more.

We recently sat down with Mark Ciociola, owner of four Discovery Map franchises: Gatlinburg, TN; Pigeon Forge, TN; Big Island, HI; and Park City, UT. We learned how they overcame some of the challenges they faced when opening up their franchises, where they see their businesses headed in the next five years and what advice they have for potential franchisees.


How long have you owned a franchise?

We purchased our first one in March 2009 and another one a year later. We started Big Island, HI in 2013 and Park City, UT in 2015.


What were you doing before becoming a Discovery Map franchise owner?

We were selling real estate. In 2008 the market crashed where we were working and we quickly realized we were going to have to find something else to do to support our family, especially with our first child on the way.


Why did you choose your franchise?

We had always used the maps when we went on vacation and really liked the product as users. We had always felt it was a great thing for a community to have. We considered starting a new franchise in the location we were living; however, we weren’t sure we wanted to do that since several of the local businesses were struggling at the time. Our timing was impeccable, however, because right as we were talking about that I noticed the existing and established Gatlinburg, TN location for sale on the Discovery Map website. It was about an hour away from where we were living so we decided to jump on that, and I commuted the hour.


What does a typical day look like for you?

It depends on the time of the year. The busiest time of year for each franchise is the eight weeks or so each year when we do sales. I typically do office work for about an hour each morning and then hit the streets from about 10 a.m. to 5 p.m., Monday to Friday. I will go door to door to local businesses and talk to them about the map. In addition to a business, it has been a great way to get to know the local business owners, and we have met some friends as well.


What were some of the challenges you faced when starting your franchise?

Since we purchased an existing map I was expecting to retain a large number of the businesses on map the previous year. However, what I failed to take into account was we purchased in 2009 when several of those businesses were struggling. We lost several of the existing clients we had purchased. However, it ended up working out in the long run because we found several new businesses who saw the need to advertise more in a down economy. Several of those new businesses are still with us six years later.


Where did you research or get advice about starting a franchise?

I spoke with a couple of fellow franchisees prior to buying our first territory. We also looked back at the renewal rate throughout the years of the businesses on the map we were buying. We had used the product before so knew we were buying a good product from a franchisor that had been around (at the time) for almost 30 years.


What is your secret to success?

Be nice to people. The majority of our customers are small business owners like us. We take the approach that we are not selling them something but are offering them an avenue to help their business grow. We have had a great time getting to know many of our customers and have shared advice with each other that benefited both of our businesses. We really like the fact that we are just one of many small businesses in our community.


Where do you see your business in five years?

Our goal is to consolidate to multiple territories within a fairly easy commute of each other. The nature of this business is that once you have a territory up and running it is feasible to spend just 2-3 months a year in that area. While it is definitely possible having four territories in three different parts of the country, it gets to be a lot of travel. Having everything within a day’s drive of each other is definitely a priority for us.


What advice do you have for others looking to own a franchise?

Every year that we start a new sales cycle in one of our locations we see a number of businesses close and new ones pop up. It’s always sad for me to see, someone with a dream and a vision that did not make it. It also makes me very humble and grateful that we found this business. I ask myself why that is and what separates us from the bakery, t-shirt shop, restaurant, you name it, that didn’t make it. I think it is two-fold. First, we have a proven product that people love and use. Second, we have a low overhead. Very little equipment to buy and no storefront required.


Would you recommend others be franchisees? Why?

Absolutely! It is a great business model that allows us to make a good income doing something that is fun. It allows great flexibility in scheduling our time and has very little overhead, especially compared to many other small businesses.


Is there anything else you’d like to add?

One thing we did not anticipate when buying our first territory back in 2009 was the rapid changing nature of the technology side of the industry. However, we are fortunate that the franchisor did. They have been out in front of this ever-changing digital industry. They continue to roll out new features, products and aspects of the business that continue to make us at the forefront of the industry. Had this not been the case we may not have chosen to expand as far and as quickly as we have.

Franchise Interviews / September 17, 2015 © Discovery POI

Discovery POI
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.