28.08.2017

Zepter in die Hand, ab auf den Thron: Bei uns kann jede Frau zur hairfree-Königin gekrönt werden!

Frauen mit Kindern gehören hinter den Herd? Von wegen. Als Europas Spezialist für dauerhafte Haarentfernung setzen wir bei hairfree auf kreative Frauenpower. Wie der Traum von der Selbständigkeit mit Familienglück vereinbar ist, weiß kaum eine so gut wie Elfi Wetzel. Die 40-Jährige ist Mutter von Zwillingen, Geschäftsfrau par excellence und sich in einem sicher: „Es spielt keine Rolle, was Sie vorher gemacht haben. Mit hairfree können Sie alles schaffen.“
 

Frau Wetzel, wie war Ihre Jobsituation zuvor?

Ich war bis 2007 im IT-Bereich als Projektleiterin tätig. Allerdings hatte ich wenig Zeit für Familie und Freunde, lebte fünf Tage die Woche nur aus dem Koffer. Mit Ende 20 war mir klar: ich will selbst-ständig werden. Gerade für Jungunternehmerinnen wie mich, die noch nicht über jahrelang auf-gebaute finanzielle Polster verfügen, war das Konzept „Franchise“ ideal.
 

Auf dem Franchisemarkt wimmelt es von Angeboten. Was hat Sie überzeugt?

Jetzt Infos anfordern

Allem voran stand natürlich das Produkt und die Dienstleistung selbst. Auf dem Haarentfernungs-markt geht es nicht darum, andere zu verdrängen, sondern Kunden zu erobern. Das hat mich ge-reizt und treibt mich bis heute an. Vor allem aber war es die Leidenschaft, die von Anfang an hinter hairfree steckt. Gleich beim ersten Treffen mit Jens Hilbert war uns beiden klar: Wir sind jung, ste-cken voller Unternehmergeist, wollen Erfolg. Seine brennende Überzeugung sprang wie ein Funke auf mich über - Jens war quasi wie das fehlende Puzzleteil in meiner Karriere. Wie könnten Sie da nein sagen?
 

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Wir glauben, dass mit hairfree fast jeder die bestmöglichen Voraussetzungen hat, um erfolgreich zu sein. Unser Kundenpotenzial ist nahezu unerschöpflich. Wir sind Marktführer mit über 100 Standorten in Europa und stolz auf über 50 000 zufriedene Kunden. Wir wünschen uns Partner, die mit uns gemeinsam wachsen wollen. Wer diesen Ehrgeiz hat und dabei auf die Erfahrung von über 15 Jahren vertraut, kann quasi nur Erfolg haben.
 
Natürlich gibt es auch Menschen, die sich im Angestelltenverhältnis einfach wohler fühlen, was völlig okay ist. Deshalb sind wir von Anfang an fair und transparent in der Beratung. Wir forcieren keine Partnerschaft, wenn wir feststellen, dass jemand ängstlich ist. Keiner soll böse Überraschun-gen am Ende erleben.
 

Nehmen wir an, die Voraussetzungen für eine hairfree Partnerschaft stimmen – doch plötzlich kommt Nachwuchs. Wie schaffe ich den Spagat als Mutter und Unternehmerin?
 
Ich bin selbst verheiratet und habe zwei 5-jährige Kinder, die ich während des Aufbaus meiner In-stitute bekam. Mit Familie und als Mutter von meinen geliebten Zwillingen führe ich heute vier Standorte in vier Städten, leite seit 2016 als Geschäftsführerin die hairfree Europa-Zentrale, agiere zudem als Referentin in unserer hauseigenen hairfree Academy und führe verschiedene Manage-ment-Seminare. Letztlich ist das alles nur eine Frage meiner persönlichen Organisation. Denn mit unserem umfassenden hairfree-Betreuungsangebot bekommt jeder die Hilfe, die er benötigt. In den ersten drei Monaten ab der Eröffnung gibt es eine 1:1 Intensivbetreuung. Und bereits vor der Eröffnung unterstützen hairfree-Experten Franchisepartner von der Immobilien- bis zur Mitarbei-tersuche, von der Kampagne bis zur Einführung in die IT-Systeme. Deshalb analysieren wir regel-mäßig und mehrmals im Monat mit unseren Partnern den Aufbau des Standortes und sind so in der Lage, frühzeitig eventuellen Schwierigkeiten entgegensteuern. Quasi ein „Rundum-Sorglos Paket“ von der ersten Sekunde an.


Nicht alle Mütter waren früher Topmanagerinnen. Für wen eignet sich die hairfree-Selbstständigkeit?
 
Egal welche Voraussetzungen Sie mitbringen, wir verhelfen Ihnen in die Selbstständigkeit. Ob Sie als Krankenschwester tätig waren, eine Firma leiteten oder nach der Elternzeit eine neue berufli-che Herausforderung suchen. Bei uns bestimmt jeder selbst, wie weit er die Karriereleiter hinauf-klettern will - etwa indem er ein Institut betreibt oder gleich mehrere.
 

Einen Tipp, den Sie Frauen auf den Weg geben können, die noch zweifeln?
 
Von den Erfahrungen profitieren, die bereits gemacht wurden, und nicht alles in Frage stellen. Wenn Menschen mit hairfree scheitern, dann deshalb aus dem Grund, weil sie alles ändern wollen. Partner, die uns vertrauten und das umsetzten, was wir aus jahrelanger Erfahrung wissen, zählen heute zu den  erfolgreichsten der Unternehmensgruppe. Vertrauen Sie uns und nehmen Sie die Hand, die Ihnen gereicht wird.
 

Vielen Dank, Frau Wetzel für das Gespräch.
 
 
Elfi Wetzel startete ihre hairfree-Karriere im Alter von 29 Jahren. Ihr erstes Institut eröffnete die heu-te 40-jährige Mutter von Zwillingen in Weimar. Es folgten Wolfsburg, Jena und Düsseldorf. Neben den vier Standorten ist sie Referentin der hairfree-Academy und Geschäftsführerin der hairfree GmbH.
 

Dafür vergeben wir das Prädikat: Gold wert! Wann dürfen wir es an Sie vergeben?

 

28.08.2017 © copyright hairfree  

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar