RE/MAX: Rekrutieren, motivieren und führen können

Begegnungen auf der Franchise Expo 2018: Das Team von FranchisePORTAL traf Lars Pfeiffer zum Video-Interview. Er ist Director Franchise Sales und selbst auch Franchisenehmer des Immobilien-Systems RE/MAX Germany.

RE/MAX beschreibt Lars Pfeiffer als internationales, in über 100 Ländern tätiges Immobilien-System mit 45 Jahren Erfahrung. In Deutschland seit 20 Jahren präsent, plant das Franchise derzeit eine große Expansion hierzulande. „Eigentlich ist RE/MAX ein Unternehmensmodell“, erklärt Lars Pfeiffer in dem Video-Interview. Die Zielgruppe seien Menschen, die drei große Kriterien zu erfüllen haben, so der Director Franchise Sales: Sie müssten Makler rekrutieren, motivieren und führen können. Optimalerweise seien sie daher „Menschenfänger“, so Lars Pfeiffer wörtlich.

Das Video-Interview-Team fragt, ob ein klassischer Immobilienmakler für das System geeignet sei. Lars Pfeiffer entgegnet mit „sowohl als auch“ und präzisiert: Grundsätzlich ist das System offen für Menschen, die in die Immobilienbranche wechseln möchten. Man sei aber auch daran interessiert, dass sich erfahrene Makler dem System anschließen, die ihr Know-how einbringen. Neueinsteigern bietet das System die umfangreiche Schulung eines sehr erfahrenen Trainers. Dazu erhält jeder Partner die Handbücher, ständige Coachings und Trainings sowie die laufende Betreuung durch die Zentrale.

Letztere Informationen möchte das Video-Interview-Team etwas vertiefen. Was bietet der Franchisegeber? Lars Pfeiffer sieht RE/MAX als eine arbeitsteilige Welt. Die Systemzentrale stellt Maklern sämtliche Tools zum Betrieb ihres Immobiliengeschäfts zur Verfügung. Dazu zählt ein Marketing-Center, in dem sämtliche mit dem Marken-Branding versehenen Werbemittel zu finden sind – von Visitenkarten über Broschüren bis hin zu Werbegeschenken. Im Intranet finden die Partner sämtliche Dokumente für die Immobilienvermittlung, seien es Alleinaufträge, qualifizierte Alleinaufträge oder Übergabeprotokolle. Dies beschreibt Lars Pfeiffer als Baukastensystem. Durch dessen Vorhandensein kann sich der Makler auf den Vertrieb konzentrieren.

Jetzt Infos anfordern

Zu guter Letzt bringt der Director Franchise Sales den Unterschied zwischen RE/MAX und den Wettbewerb auf den Punkt. Das System bietet Partnern einen maximalen Freiheitsgrad, den er schätzt. Schließlich ist er selbst auch Franchisenehmer.

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar