Low-Carb-Konzept eat fit: das innovative Fastfood-Gastronomie-System für Franchise-Gründer

Fastfood-Klassiker wie Burger, Pizzen, Wraps und Pommes gelten aufgrund ihres hohen Kohlenhydrat- und Fettgehalts als ungesunde Dickmacher. Das Gastronomie-Franchise-System eat fit hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Fastfood-Genuss und gesunde Ernährung in Einklang zu bringen. Jetzt können sich auch Franchise-Gründer mit diesem innovativen Gastro-Konzept selbstständig machen.

Den ersten Standort eröffnete eat fit 2014 in Frankfurt am Main. Auch wenn die Speisekarte der von gewöhnlichen Fastfood-Anbietern ähnelt, ist bei eat fit vieles anders: Denn eat fit bietet seinen Gästen ausschließlich Low-Carb- und Low-Fat-Köstlichkeiten. So verwendet das Unternehmen zum Beispiel für die Burgerbrötchen, die Pizzen und die Wraps hausgemachten Teigmischungen aus Low-Carb-Mehlen wie Chia- und Leinsamenmehl. Die Pommes werden ohne Fett mit Heißluft frittiert. Auch die Saucen sind kohlenhydrat- und fettarm.

Geheimrezepte sind wichtiger Erfolgsfaktor

Das Ergebnis: Burger, Pizza und Wraps von eat fit haben weniger Kalorien, weniger Kohlenhydrate, weniger Fett, dafür aber mehr Eiweiß und mehr Ballaststoffe. Und vor allem einen großartigen Geschmack, der auch Fans sonst üblicher Fastfood-Gerichte begeistert und überzeugt. Übrigens: Selbst die hausgemachten Kuchen und Erfrischungsgetränke sind zuckerfrei. Die Rezepte werden vom Unternehmen selbst entwickelt und sind als wichtiger Erfolgsfaktor streng geheim.

Selbstständig auch ohne Gastronomie-Kenntnisse

Als bundesweit erstes Low-Carb-Franchise-System plant eat fit nun die Expansion in alle großen Städte in Deutschland. Franchise-Gründer, die sich für eine Partnerschaft mit eat fit entscheiden, haben damit die Chance, auf ein innovatives Geschäftskonzept mit erheblichem Wachstumspotenzial zu setzen. Auch von niedrigen Investitionskosten, Unterstützung bei der Finanzplanung und Standortwahl, Gebietsschutz, Grund- und Aufbauschulungen sowie Marketing-Services profitieren eat fit Franchise-Nehmer.

Jetzt Infos anfordern

Gastronomie-Kenntnisse sind für eine Franchise-Partnerschaft zwar von Vorteil, aufgrund der umfassenden Unterstützung durch die Systemzentrale aber nicht zwingend erforderlich. Eine Existenzgründung wird Quereinsteigern auch durch die Möglichkeit zur Hospitation im bestehenden Restaurant erleichtert. Alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind, sollten nicht lange zögern: Einfach gleich bei eat fit anfragen und damit den ersten Schritt in Richtung Selbstständigkeit machen.

9.2.2018 © Copyright FranchisePORTAL

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar