18.10.2017

Erfolgreiche Franchise-Systeme in den USA: Wachstumschampions, Trendsetter und neue Konzepte

Bereits zum 38. Mal hat das US-amerikanische Entrepreneur Magazine im Jahr 2017 ein Ranking von 500 Franchise-Systemen erstellt. Dabei geht es nicht darum, Franchise-Gründern eine Liste oder Orientierungshilfe mit Top-Franchise-Systemen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit bereitzustellen. Ein Blick auf das Franchise-Ranking lohnt sich dennoch immer: Denn die Rangliste zeigt unter anderem Branchentrends im Franchising, Entwicklungen bei den großen Playern und spannende neue Franchise-Systeme.

Das Entrepreneur Magazine bewertet nach eigenen Angaben ausschließlich objektive, quantifizierbare Merkmale der Franchise-Systeme. Qualitative Kriterien wie zum Beispiel die Franchise-Nehmer-Zufriedenheit oder der Managementstil werden nicht berücksichtigt. Genauere Infos zum Verfahren finden sich auf der Website des Magazins.

 

 

Spannende Infos durch mehrere Teil-Rankings

Besonders spannend ist die Arbeit des Entrepreneur Magazines vor allem, weil nicht nur ein Gesamt-Ranking erstellt wird, das 500 Franchise-Systeme erfasst. Vielmehr gibt es auch mehrere Spezial- und Teilrankings, die interessante Einblicke ermöglichen. So stehen zum Beispiel Ranglisten für die am schnellsten wachsenden Systeme, für neue Franchise-Konzepte oder die wichtigsten Global Player im Franchising zur Verfügung.

 

 

Viele bekannte und unbekannte Franchise-Riesen

Auf den vorderen Plätzen des bzw. der Rankings finden sich diverse Franchise-Riesen, die auch hierzulande bekannt sind: etwa McDonald’s, Subway, Dunkin’ Donuts oder KFC. Aber auch Systeme, die zwar in den USA und anderen Ländern groß sind, aber bei uns (noch) nicht Fuß gefasst haben, unter anderem die Convenience-Store-Kette 7-Eleven, die weltweit inzwischen knapp 60.000 Geschäfte betreibt, oder die Eisdielen-Kette Dairy Queen, die es immerhin auch auf über 5.500 Standorte bringt. Die Liste zeigt zugleich, dass sich viele erfolgreiche US-Franchise-Konzepte nicht oder nicht ohne Weiteres auf die deutschen Marktgegebenheiten übertragen lassen. Prominente Beispiele dafür liefern US-Franchise-Systeme, die mit ihrem Geschäftskonzept hierzulande schon wegen anderer rechtlicher Vorgaben oder Belangen des Konsumgeschmacks nicht antreten könnten. Seien es Friseur-Ketten, Steuerberater-Systemen, kommerzielle Putzdienste (Stichwort: Scheinselbstständigkeit) oder diverse Donut- und Sandwichketten, die bei uns kaum gegen Bäckereien und backgastronomische Systeme ankommen würden.

 

 

Viel Wachstum bei Fitness und Fast Food

Das Ranking der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme wird unter anderem von Fast-Food-Ketten und Fitness-Konzepten dominiert. Das ist auf den ersten Blick nichts Neues. Betrachtet man die einzelnen Konzepte für sich, lassen sich hier aber durchaus spannende Ausprägungen und Trends entdeckten. Der ein oder andere wird wie so oft wohl auch seinen Weg nach Deutschland finden.

Besonders stark wachsen konnte zum Beispiel Cruise Planners, ein Franchise-Konzept von American Express Travel, bei dem die Partner von Zuhause aus ein Reisebüro betreiben. Oder Massage Envy, ein auf Mitgliedschaften basierendes System im Bereich Massage-Services. Auch spannend: HomeVestors of America. Das Unternehmen kauft renovierungsbedürftige Häuser, saniert sie und verkauft sie gewinnbringend. Systematisch, USA-weit mit über 720 Franchise-Partnern. Auch der Trend zu Systemen, die sich mit ihren Angeboten an Senioren richten, ist hier weiterhin zu beobachten. Dabei gibt es nicht nur Systeme, die Pflege- und Haushaltsservices anbieten. Mit 101 Mobility setzt ein Franchise-System vor allem auf Technik wie Treppen- oder Deckenlifte, die die Bewegungsfreiheit älterer Menschen aufrechterhalten.

Das Ranking der neuen Franchise-Systeme liefert viele weitere Anregungen für Konzepte, die auch hierzulande Zukunft haben könnten. So bietet etwa SuperGreen Solutions eine ganze Palette von umweltfreundlichen Energielösungen und Produkten - von der Solar- oder Windkraftanlage über LED-Lampen und Filteranlagen bis zu Energiemanagement-Systemen und E-Auto-Ladestationen. Auch neueren Datums sind verschiedene Franchise-Systeme, die Kinderkurse in speziellen Bereichen wie Medizin, Technik oder Ingenieurswesen bieten. Dazu gehören die Little Medical School, Snapology und STEM for Kids.

Sowohl das Gesamtranking der TOP 500 Franchise-Systeme als auch die verschiedenen Teilranglisten stehen online unter www.entrepreneur.com/franchises bereit. Inzwischen ist allerdings nicht mehr ersichtlich, welche Rangveränderungen es gab. Nur die aktuelle Position wird genannt. Auch die Beschreibung der Franchise-Konzepte ist eher knapp. Wer hier also Neues entdecken will, kommt nicht umhin, die Websites der einzelnen Franchise-Systeme zu besuchen.

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar