13.03.2018

Verbundgruppe Boys&Girls: Neuer Store eröffnet

In den Fachgeschäften von Boys&Girls dreht sich alles um das Wohl von Kinderfüßen: Das Geschäftskonzept setzt daher nicht nur auf Qualitätskinderschuhe von Marken wie Däumling, Ecco, oder Meidl, sondern auch auf erstklassigen Service. Jetzt hat sich ein weiterer Verbundpartner mit seinem eigenen Boys&Girls-Store selbstständig gemacht.

Hinter Boys&Girls steht die GMS Verbund GmbH mit Sitz in Köln. Weitere Vermarktungskonzepte der Verbundgruppe sind zum Beispiel SportXtreme (Sportartikel-Einzelhändler), Gesunde Schuhe (Orthopädie- und Komfortschuh-Fachgeschäfte). 2017 konnte der GMS Verbund eigenen Angaben zufolge 326,2 Mio. Euro umsetzen. Zwei Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir freuen uns, dass wir nunmehr die Nummer zwei im Markt sind. In dem bekannt schwierigen Marktumfeld sind es vor allem die aktiven inhabergeführten Fachhändler, die sich bei GMS besser aufgehoben fühlen als bei anderen", so Dr. Karsten Niehus, Geschäftsführer der GMS Verbund GmbH.

Anfang März 2018 hat nun in Düsseldorf ein neuer Boys&Girls-Store aufgemacht. Es ist der elfte insgesamt. Geführt wird der neue Standort von Verbundpartner Martin Böhme. Wer sich mit seinem eigenen Boys&Girls-Geschäft selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung beim Businessplan, beim Einkauf, der Store-Einrichtung und beim Marketing. Auch Schulungen, Fachgruppentreffen und persönliche Beratung der Boys&Girls-Partner zählen zu den Leistungen der GMS Verbund GmbH. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar