25.01.2018

The Alternative Board: 21 neue Partner in Deutschland und Österreich

Das Franchise-System The Alternative Board (TAB) bietet Inhabern und Geschäftsführern von kleinen und mittelständischen Unternehmen sogenannte Peer Advisory Boards und Executive Coaching Services. Gegründet wurde das Konzept 1990 in den USA, heute ist es außer in den USA unter anderem in Kanada, Großbritannien, Irland und Tschechien aktiv. In Deutschland und Österreich ist TAB im vergangenen Jahr stark gewachsen. In Würzburg trafen sich Anfang Januar 2018 die Partner beider Länder sowie Teilnehmer aus den USA und England zu einer zweitätigen Jahresauftaktveranstaltung.

Ziele der Tagung waren vor allem der Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, internationale Kontakte zu pflegen sowie systemeigenes Wissen zu vertiefen. Wie TAB mitteilt, stieg die Zahl der Franchisenehmer in Deutschland und Österreich 2017 von 39 auf 60. Knapp 600 Inhaber und Geschäftsführer in beiden Ländern nutzen dem Unternehmen zufolge das angeboten Peer-Peer-Coaching.

Auch in den USA meldet das Unternehmen einen Erfolg: TAB wurde in der Sonderausgabe 2018 "Franchise 500" des amerikanischen Unternehmergazins auf Platz 1 in der Kategorie "Busines Coaching & Consulting" gelistet. Das Ranking der "Top 500" bezieht sich auf den US-Markt und soll Franchise-Interessenten den Vergleich von Franchise-Unternehmen erleichtern. Berücksichtigt werden für die Reihenfolge Kategorien wie Investition und laufende Gebühren, Größe und Wachstum, Unterstützung der Partner, Markenbekanntheit und finanzielle Stabilität. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar