11/29/2018

Tattooentfernung: Franchise-System „Endlich ohne“ jetzt 20-mal in Deutschland

„Endlich ohne“ wurde im Jahr 2012 in Hannover gegründet. Das Unternehmen, das bei der Expansion aufs Franchising setzt, entfernt für seine Kundinnen und Kunden Tattoos mittels Laser. In diesem Jahr konnte „Endlich ohne“ bereits mehrere neue Standorte einweihen.

Zu den Services von „Endlich ohne“ zählen neben der Tattoo- auch die Permanent-Make-up-Entfernung und die Cover-up-Aufhellung. Eigenen Angaben zufolge wird dabei nach ärztlichen Standards gearbeitet. Die Studios sind zudem hygienezertifiziert. Zum Angebot gehören auch die individuelle Beratung, eine kostenlose Probebehandlung und ein persönlicher Nachsorgeplan.

In den vergangenen Monaten ging unter anderem in Kassel ein neues „Endlich ohne“-Studio an den Start. Insgesamt listet das Franchise-System aktuell 20 Standorte auf seiner Website. Franchise-Partner, die sich mit „Endlich ohne“ selbstständig machen, werden in der Hannoveraner Systemzentrale theoretisch und praktisch geschult. Unterstützt werden die Franchise-Nehmer darüber hinaus bei der Standortwahl, beim Marketing und bei der Ausstattung des Studios. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar