12.07.2018

Start mit Pachtmodell: Wax in the City mit neuer Franchise-Partnerin in Leipzig

Das Franchise-Konzept Wax in the City setzt auf eine professionelle Haarentfernung mit eigens für das Unternehmen hergestelltem Warmwachs - ohne dass die Kunden einen Termin vereinbaren müssen. Das 2005 von Christine Margreiter und Sibylle Stolberg in Berlin gegründete Unternehmen ist mittlerweile mit rund 25 Studios im In- und Ausland vertreten. In Leipzig hat Wax in the City nun eine neue Franchise-Nehmerin gewonnen.

Neue Partnerin ist Nicole Günther, die ursprünglich Kauffrau für Bürokommunikation gelernt hat und zuletzt als Verkäuferin und stellvertretende Filialleiterin bei einer Supermarkt-Kette arbeitete. Die 38-Jährige übernahm Anfang Juli das Leipziger Studio an der Hainstraße, das laut Wax in the City zuvor bereits erfolgreich von einem anderen Partner betrieben wurde.

In Kontakt mit dem Konzept kam Nicole Günther über die Online-Kanäle des Franchise-Systems: „Ich verfolge schon seit Jahren regelmäßig im Netz, was es Neues aus der Welt von Wax in the City gibt. Ob auf der Homepage oder in den Social Media. Der Wortwitz der Werbeslogans, der Look der Studios und die gesamte Bilderwelt – das hat bei mir einfach einen Nerv getroffen. Als ich dann auf Facebook gelesen habe, dass in Leipzig neue Partner gesucht werden, hat mich die Idee, bei Wax in the City einzusteigen, nicht mehr losgelassen“, erzählt Nicole Günther. Vor ihrem Start standen noch Gespräche mit der Gründungsberaterin des Systems sowie intensive Schulungen zur Vorbereitung. Nicole Günther nutzte dabei den Einstieg über ein Pachtmodell und musste so nur eine geringe Startgebühr aufbringen. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar