20.11.2017

Spezialist für E-Zigaretten: Zwei Neueröffnungen für Franchise-System Mein Dampfer

Der Mark für E-Zigaretten in Deutschland wächst: Von 2010 bis 2016 stiegen die Umsätze laut Verband des E-Zigarettenhandels (VdeH) von fünf auf 420 Millionen Euro. Von dieser Entwicklung profitieren auch Franchise-Systeme wie Mein Dampfer.

Für 2017 rechnet der VdeH mit einem weiteren Plus von mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der E-Zigaretten-Fachgeschäfte in Deutschland soll derzeit bei 400 bis 500 liegen. Zwei neue kamen kürzlich durch Eröffnungen des Franchise-Systems Mein Dampfer hinzu: Ende Oktober 2017 machte in Fürth ein neuer Mein Dampfer Shop auf. Am 11. November folgte in Olpe ein weiteres Fachgeschäft. Insgesamt listet das 2012 in Hagen gegründete Unternehmen nun 14 Shops auf seiner Website. Mein Dampfer setzt eigenen Angaben zufolge auf Top-Hardwaremarken und arbeitet ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die die Echtheit der Produkte garantieren. Bei den Liquids und Aromen kooperiert Mein Dampfer Shop mit der Marke German Liquids.

Franchise-Gründer unterstützt Mein Dampfer unter anderem bei der Standortwahl, beim Ladenbau und beim Wareneinkauf. Wer sich mit dem eigenen Mein Dampfer Shop selbstständig machen will, sollte kaufmännische Kenntnisse, Erfahrung im Einzelhandel, Kommunikationsstärke und Serviceorientierung mitbringen. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar