11/2/2019

Spendenaktion für die Tafeln: Franchisesystem Subway will nachhaltiger werden

Das Franchisesystem Subway verbindet seit drei Jahren am 3. November den Sandwich-Verkauf mit einer Spendenaktion: Am sogenannten "World Sandwich Day" bietet das Unternehmen dieses Jahr in Deutschland einen 30 Zentimeter langen "Footlong Sandwich" und spendet für jedes verkaufte Exemplar den Gegenwert einer Mahlzeit an den Verbund der deutschen Tafeln. Wie das Fachportal Food-service.de berichtet, will die Restaurantkette auch darüber hinaus europaweit die Themen Nachhaltigkeit und soziales Engagement voranbringen.

Subway ist mit seinen Franchisepartnern mit mehr als 42.500 Standorten in 112 Ländern vertreten, in Deutschland gibt es rund 690 Restaurants. In seiner Corporate-Social-Responsibility-Agenda zielt das Unternehmen laut Food-service.de unter anderem darauf, auch die CO2-Emissionen zu reduzieren und Abfall zu vermeiden; das gesamte Programm soll zum Ende dieses Jahres vorgestellt werden. Die Spendenaktion für die Tafeln soll dazu beitragen, Hunger in Deutschland zu verhindern und Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen. Die ehrenamtlichen Helfer der Tafeln sammeln übriggebliebene Lebensmittel und versorgen damit deutschlandweit mehr als 1,6 Millionen Bedürftige über Abgabestellen vor Ort. (red.)

 

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar