6/16/2019

Selfstorage-Franchise-System Storebox erobert Deutschland und Österreich

Franchise-Geber des Selfstorage-Systems Storebox ist das 2016 in Wien gegründete Start-up Store.me. Storebox bietet seinen Kundinnen und Kunden Mietlager verschiedener Größen, die sicher, gut erreichbar und einfach zugänglich sind. Das Konzept kommt an: Storebox erlebt aktuell ein wahre Expansionwelle.

Eine weitere Besonderheit von Storebox: Die gesamte Abwicklung - von der Auswahl des Lagerplatzes bis zur Buchung - erfolgt digital übers Netz. Die Mietzeiten sind flexibel. Vor rund einem Jahr zählte Storebox noch knapp 20 Standorte in Österreich und begann gerade damit, auch den deutschen Markt zu erschließen. Inzwischen gibt es etwa 45 Storeboxen in Österreich und rund ein Dutzend in Deutschland. Über zehn weitere listet das Franchise-Unternehmen bereits mit dem Vermerk „Coming soon“ auf seiner Website.

Auch immer mehr Franchise-Nehmer möchten sich mit Storebox selbstständig machen. In den vergangenen Monaten kamen unter anderem neue Partner in Korneuburg, Salzburg, Klosterneuburg und Konstanz hinzu. Franchise-Gründer unterstützt Storebox zum Beispiel bei der Standortplanung, beim Marketing und beim Vertrieb. Als weitere Vorteile nennt das Unternehmen auch ein spezielles Intranet, eine IT-Hotline, Schulungen sowie Gebiets-, Kunden-, Marken- und Systemschutz. Das Franchise-Konzept soll Gründer zudem mit geringe Investitionskosten und guter Skalierbarkeit überzeugen. Erwartet werden Eigenschaften wie leistungs- und erfolgsorientiertes Denken, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, soziale und kaufmännische Kompetenz und ausgeprägtes Servicedenken. Als Standorte kommen Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 100 bis 300 Quadratmetern und guter Erreichbarkeit in Frage. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar