7/8/2019

Promedica Gruppe bündelt Leistungen unter neuer Marke „Promedica Alltagsbetreuung“

Die Promedica Gruppe agierte bisher unter verschiedenen Markennamen. Dazu zählen Promedica24 und das Franchise-System Promedica Plus. Ab Juli 2019 bündelt das 2004 in Polen gegründete Unternehmen nun sein gesamtes Leistungsspektrum unter der neuen Dienstleistungsmarke „Promedica Alltagsbetreuung“.

Mit der Neuausrichtung will Europas Marktführer in der Rundum-Betreuung in häuslicher Gemeinschaft sein Profil als Komplettanbieter schärfen. Zugleich sollen die Services und die Auswahlmöglichkeiten der einzelnen Leistungen für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen und deren Angehörige weiter ausgebaut werden.

Das Leistungsspektrum der Promedica Gruppe reicht von der Personalgewinnung mit über 60 Regionalbüros in Polen, Bulgarien und Rumänien über zertifizierte Schulungen in der Promedica Akademie bis hin zum Transport der Betreuungskräfte durch die eigene Busflotte. Das Unternehmen betont zudem, dass es seinen Kunden volle Rechtssicherheit bietet - sowohl bei der Abdeckung aller Versicherungsleistungen als auch bei der Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns.

Die Leistungen der Promedica Alltagsbetreuung sind modular aufgebaut. Hilfebedürftige Menschen und deren Angehörige können sie nach ihren individuellen Bedürfnissen in Anspruch nehmen. In Deutschland zählt das Unternehmen aktuell rund 120 von Franchise-Partnern geführte Standorte. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar