05.06.2015

Neues System für SB-Hundewaschsalons: Dogwash präsentiert sich in der Virtuellen Franchise-Messe

Dogwash heißt ein noch junges Lizenzsystem, dass Hundehaltern die Wäsche ihrer Vierbeiner in Selbstbedienung ermöglichen will. In den USA und anderen Ländern sind ähnliche Konzepte bereits verbreitet. In Deutschland will nun Dogwash diesen Markt erobern.

In den SB-Waschsalons von Dogwash kommen Anlagen des italienischen Reinigungsspezialisten TMB zum Einsatz, der auch Staubsauber und industrielle Reinigungsmaschinen produziert. Darüber hinaus verwendet Dogwash ökologisch abbaubare, PH-neutrale und rückfettende Pflegeprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt sind. Die Dogwash-Anlagen, zu denen auch ein Haartrockner zählt, können von den Kunden selbstständig per Münzeinwurf benutzt werden.

Für den Betrieb eines Dogwash-Salons genügen laut Unternehmen bereits Ladenflächen ab 15 Quadratmetern. Die Lizenz-Nehmer haben dabei die Wahl, ob sie die Anlagen kaufen, leasen oder mieten möchten. Dogwash bietet den Lizenzpartern zudem Finanzierungskonzepte, Hilfe bei der Einrichtungsplanung und beim Marketing sowie optionale Ergänzungen wie Leckerli-Automaten. Weitere Informationen über das Geschäftskonzept von Dogwash stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar