4/8/2019

Neuer Versuch: Türkisches Café-Franchise-System Mado startet wieder in Deutschland

Bereits im Jahr 2014 hatte das aus der Türkei stammende Gastronomie-Franchise-System einen ersten Standort in Deutschland aufgemacht. Der Standort in Mannheim wird heute allerdings nicht mehr auf der deutschen Mado-Website geführt. Nun wird im April 2019 ein neues Mado-Café in Berlin aufmachen.

Die Ursprünge von des heutigen Gastronomie-Systems Mado reichen bis in Jahr 1850 zurück. Anfang der 90er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts macht in Istanbul das erste Café namens Mado auf. Wenig später begann die Expansion im Franchising. Der Name der Eisdielen-Kette setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von "Maraş" und "Dondurma" zusammen: "Maraş" ist der alte Name der Herkunftsstadt des Unternehmens und "Dondurma" ist der türkische Ausdruck für Eiscreme.

Vergabe von Einzel-Franchise-Lizenzen geplant

Wie Mado Deutschland auf seiner Facebook-Seite bekannt gibt, wird der neue Store am 13. April 2019  am Kurfürstendamm 175 an den Start gehen. Auf der Speisekarte stehen nicht nur Eiscreme und Süßes, sondern auch türkische Frühstücksangebote und Hauptgerichte. Hinter dem ersten Mado-Store in Deutschland steht die MKFR Berlin Gastronomie GmbH, die die Master-Franchise-Lizenz für Berlin-Brandenburg erworben hat und durch die Vergabe von Einzel-Franchise-Lizenzen weitere Standorte eröffnen will. In der Türkei gibt es Mado Unternehmensinformationen zufolge über 320-mal. Hinzu kommen 67 Standorte in 21 weiteren Ländern. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar