8/13/2019

Mehr als 130 Märkte: Franchise-System Bauspezi eröffnet in Oppenheim

Das Baumarkt-Franchisesystem Bauspezi, dessen erster Partner bereits 1983 an den Start ging, konzentriert sich bewusst auf regionale kleinere bis mittelgroße Standorte. Viele Franchise-Partner sind Existenzgründer oder auch Baustoffhandels-Unternehmen, die sich mit einem Bauspezi-Markt zusätzliche Absatzmöglichkeiten über den Einzelhandel schaffen. In Oppenheim am Oberrhein hat nun ein neuer Bauspezi-Markt eröffnet.

Wie das Unternehmen mitteilt, finden die Kunden dort im neu gebauten Markt auf einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 1.000 Quadratmetern ein breites Sortiment von Marken rund um die Themen Bauen, Renovieren, Elektro und Sanitär, Maschinen und Werkzeug, Auto sowie Garten und Freizeit. Die Inhaber, das Ehepaar Ralf Weber und Eva Wickers-Weber, eröffneten zeitgleich auf dem Gelände auch einen Heia-Bettenfachmarkt.

Vor allem Bauherren, Hobbyhandwerker sowie Garten- und Freizeitfreunde stehen als Kunden im Mittelpunkt. Wichtig ist den Baumarkt-Betreibern auch die persönliche Fachberatung. Franchise-Geber der Bauspezi-Märkte ist die NBB Dienstleistungs AG, die auch hinter weiteren Franchise-Systemen wie Angelspezi, Bauaktiv, Cleverlearning oder Kiebitzmarkt steht. „Die Unterstützung durch NBB war von Anfang an vorbildlich. NBB-Mitarbeiter in der Zentrale als auch bei uns vor Ort stehen uns kompetent mit Rat und Tat zur Seite“, sagt der neue Franchise-Partner Ralf Weber. Insgesamt gibt es mittlerweile mehr als 130 Bauspezi-Märkte. (red.)

 

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar