4/18/2017

Mail Boxes Etc. in Österreich: Neuer Master-Franchise-Nehmer übernimmt

Vierzehn Jahre lang wurde der österreichische Markt von der MBE Deutschland GmbH in Berlin mitbetreut. Jetzt hat ein altgedienter Franchise-Nehmer die MBE-Master-Lizenz für Österreich erworben.

Wie Mail Boxes Etc. mitteilt, handelt es sich bei dem neuen Master-Franchise-Nehmer um Dieter Baier. Der 50-Jährige ist bereits seit 17 Jahren MBE-Franchisepartner und zeichnet für drei MBE-Standorte in Österreich verantwortlich. Zudem war er bereits seit über zehn Jahren als Regionalmanager für Mail Boxes Etc. Österreich tätig. Seit März 2017 ist er nun als Master-Lizenz-Partner für die Entwicklung des MBE-Geschäfts und den Ausbau des Franchise-Netzwerks in Österreich zuständig. „Ich bin hochmotiviert, die weltweit aufgebauten MBE-Strukturen für Österreich anzupassen und auszubauen. Durch die Übernahme der Masterlizenz für Österreich können wir insbesondere das europäische MBE-System an den österreichischen Markt anpassen und gezielt einsetzen", so Dieter Baier. Aktuell gibt es mehr als 30 Franchise-Standorte in Österreich, etwa zwei Drittel davon befinden sich in und um Wien.

Mail Boxes Etc. (MBE) wurde 1980 in den USA gegründet. 2001 wurde MBE vom Logistikriesen UPS übernommen. In Europa fand MBE zunächst in Italien starke Verbreitung. Hier baute ab 1993 Paolo Fiorelli gemeinsam mit seinem Vater das Mail Boxes Etc.-Netzwerk auf. Im Jahr 2001 ging die von Paolo Fiorelli, Michael Sradnick und Thomas L. Denney Jr.  gegründete MBE Deutschland GmbH in Berlin an den Start. 2003 erwarb die Gesellschaft auch die Master-Franchise-Lizenzen für Österreich und Ungarn. Im Jahr 2009 kaufte MBE Worldwide S.r.l., eine neu gegründete Unternehmenstochter der italienischen Dachgesellschaft Fineffe S.r.l, das internationale MBE-Netzwerk und wurde Masterlizenzgeber für alle Länder weltweit mit Ausnahme der Vereinigten Staaten, Kanada und Indien. CEO von MBE Worldwide ist Paolo Fiorelli.

Das Franchise-Angebot von MBE richtet sich sowohl an Gründer mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen zum Beispiel Unterstützung bei der Finanzierung und Standortwahl, eine umfangreiche Erstschulung sowie jährliche Aufbauschulungen. (apw)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar