8/20/2013

Kulinarische Entdeckungstouren: Franchise-System Eat-the-world in drei weiteren Städten gestartet

Im April 2008 begann Elke Freimuth, Gründerin von Eat-the-world, in Berlin damit, kulinarische Stadtrundgänge anzubieten. Mit der Geschäftsidee sollen sowohl Touristen als auch Einheimische leckeres Essen abseits bekannter Pfade kennenlernen und zudem kulturelle Einblicke erhalten. In den vergangenen Monaten ist Eat-the-world in drei weiteren Städten gestartet.

Die kulinarischen Stadtführungen gibt es nun auch in Bremen, Leipzig und Hannover. Darüber hinaus kam mit Eppendorf der vierte Hamburger Stadtteil hinzu, für den Eat-the-World-Touren gebucht werden können.

Als Voraussetzungen für eine Franchise-Partnerschaft nennt das Unternehmen u. a. gute Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft, auch am Wochenende zu arbeiten und die Stadttouren selbst durchzuführen. Zu den Leistungen der Systemzentrale für Franchise-Gründer zählen u. a. Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragen, beim Marketing und bei der Tour- und Mitarbeiterauswahl. Weitere Franchise-Infos auf der Unternehmenswebsite. (apw)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar