7/25/2019

„Kuckucksstube“: Tourismusvereinigung startet Franchisekonzept für Schwarzwald-Gastronomie

Regionale Küche und modernes Schwarzwalddesign im Franchising, um den Einstieg in die Gastronomie zu erleichtern: Das ist die Idee hinter einer neuen Kooperation, die die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) mit der Bellini Gruppe, einem Freiburger Gastronomieunternehmen, eingegangen ist.

Wie die Badische Zeitung berichtet, sieht die HTG dies auch als einen Weg, trotz bestehender Personalengpässe eine ansprechende Gastronomie anbieten zu können. Dem Bericht zufolge geht HTG-Geschäftsführer Thorsten Rudolph davon aus, dass der Mitarbeitermangel in der Gastronomie nicht auf Dauer bleiben werde – doch momentan seien „Mitarbeiter genauso wertvoll wie der Gast“. Diese Einstiegshürde solle durch das neue Konzept verringert werden.

Das erste der Restaurants mit dem Namen „Kuckucksstube“ soll imHotel Coucou am Bahnhof Titisee an den Start gehen, das von der Bellini Gruppe geführt wird. Weitere Standorte sollen dann von Franchisenehmern betrieben werden. Geplant ist, dass die HTG das Konzept bereitstellt und die Bellini Gruppe das Essen liefert. An der neuen Tochtergesellschaft, die als Franchisegeber fungieren soll, sollen die HTG und die Bellini-Gruppe zu gleichen Teilen vertreten sein. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar