12/20/2018

Kentucky Fried Chicken (KFC): Gastronomie-Franchisesystem eröffnet viertes Restaurant in der Schweiz

Hühnchen in verschiedenen Variationen sind die Spezialität von Kentucky Fried Chicken (KFC). Mitte Dezember ist im Schweizerischen Volketswil der vierte Standort des Landes eröffnet worden. Nach Bern-Schönbühl handelt es sich dabei um den zweiten Standort der Franchise-Fast Food-Kette in der deutschsprachigen Schweiz.

In Volketswil sind laut KFC 45 neue Arbeitsplätze im 350 Quadratmeter großen Restaurant entstanden, das rund 100 Gäste aufnehmen kann. Der Gastraum ist mit zahlreichen Wandmotiven dekoriert, die die Tradition von KFC, die geheime Rezeptur von Colonel Harland Sanders aus elf Kräutern und Gewürzen sowie ein Zitat des Firmengründers zeigen sollen.

Das Franchisesystem KFC gehört zu Yum! Brands, der Muttergesellschaft von weiteren Marken wie Pizza Hut und Taco Bell. KFC betreibt nach eigener Aussage mehr als 43.500 Restaurants in rund 135 Ländern. In Deutschland übergab Kentucky Fried Chicken 2017 alle Restaurants in die Hände von Franchisepartnern, mittlerweile sind es knapp 170 Standorte. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar