06.04.2018

Jetzt 230-mal in Deutschland: Franchise-System Sonderpreis Baumarkt schafft 100 neue Standorte in vier Jahren

Sonderpreis Baumarkt wurde 2001 gegründet. 2009 begann das Unternehmen, als Franchise-System zu expandieren. Seither verzeichnet die Discount-Baumarktkette stetiges Wachstum.

Sonderpreis Baumärkte bieten unter anderem Kleineisenwaren zum Kilopreis sowie Werkzeug, Zubehör, Farben und Malerbedarf. Zudem gehören günstige Sonderposten zum Sortiment. Seit 2013 konnte das Geschäftskonzept der Fishbull - Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH die Zahl der Märkte von rund 130 auf aktuell 230 steigern. Auch 2018 konnte das Franchise-System bereits rund ein Dutzend neuer Standorte an den Start bringen. Im März feierten neue Märkte in Ribnitz-Damgarten, Schillingsfürst, Klipphausen und  Bad Harzburg Eröffnung. Anfang April folgten zwei weitere in Rastatt und Babenhausen.

Das Franchise-Angebot von Sonderpreis Baumarkt richtet sich vor allem an qualifizierte Handwerker und Kaufleute, die Erfahrung im Umgang mit Kunden und Zahlen mitbringen. Zu den Leistungen für Franchise-Nehmer zählt die Unterstützung in den Bereichen Wettbewerbsanalyse, Objektsuche, Vertriebsaufbau, Sortimentsgestaltung, Einkauf und Marketing. Am Anfang jeder Franchise-Partnerschaft steht ein vierwöchiges Schulungsprogramm. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar