04.01.2018

Internationale Franchise Expo Paris 2018: Deutscher Pavillon geplant

Die Franchise Expo Paris ist die größte europäische Franchisemesse. 2017 interessierten sich rund 36.000 Besucherinnen und Besucher für die Geschäfts- und Franchise-Konzepte von mehr als 460 französischen und internationalen Marken. Vertreter der deutschen Franchise-Wirtschaft glänzten in den vergangenen Jahren vor allem durch Abwesenheit. Auf der Franchise Expo Paris 2018 soll es nun erstmals einen Deutschen Pavillon geben.

In diesem Jahr findet die Franchise Expo Paris vom 25. bis 28. März 2018 statt. Zur Messe zählt auch ein umfangreiches Konferenz- und Workshopprogramm, das auf Französisch angeboten wird. Die Quote der international ausgerichteten Aussteller lag im vergangenen Jahr bei knapp 30 Prozent. Etwa 60 der rund 460 Franchise-Marken stammten aus dem Ausland. Über die Hälfte der etwa 3.200 internationalen Besucher brachten ein konkretes Interesse an einer Franchise- oder Master-Franchise-Partnerschaft mit. Veranstaltet wird die Messe von Reed Expositions, einem der weltweiten Marktführer.

In diesem Jahr sollen sich deutsche Franchisesysteme in einem Deutschen Pavillon präsentieren können. Der Deutsche Franchiseverband hat seine Mitglieder jüngst dazu aufgerufen, diese Möglichkeit zu nutzen, um von internationalen Kontakten profitieren zu können. Ein Messeauftritt auf der Franchise Expo Paris 2018 ist im Rahmen des Pavillons ab etwa 4.000 Euro möglich. Bisher finden sich allerdings keine Franchise-Systeme aus Deutschland in der Ausstellerliste. Mit Länderpavillons vertreten sind unter anderem Spanien, Italien und die USA. Weitere englischsprachige Informationen stehen auf der Messe-Website bereit. Ein deutschsprachiges Infopapier kann hier heruntergeladen werden. (red.)

Bild: Franchise Expo Paris / Reed

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar