11/26/2018

Gastronomie-Franchise-System Subway bringt Fresh Forward Décor jetzt auch nach Österreich

Das Fastfood-Franchise-System Subway Sandwiches ist weltweit mit mehr als 44.000 Standorten in über 100 Ländern aktiv. In Deutschland gibt es aktuell rund 680 Standorte, in Österreich sind es 38. Hier wurde nun erstmals das bereits vor gut einem Jahr präsentierte "Fresh Forward Décor" umgesetzt.

Mitte 2017 hatte Subway Deutschland bekannt gegeben, mit dem neuen Auftritt mehr Frische und Nähe zum Gast vermitteln und außerdem eine moderne Funktionalität bieten zu wollen. Bei den neuen  "Fresh Forward Décor"-Standorten verfügen die Tische zum Beispiel über USB-Ladeanschlüsse. Die Restaurants bieten zudem W-LAN und digitale Menuboards. Auch ein neues Logo, eine neue Farbgestaltung und veränderte Präsentation der frische Zutaten sind Teil des Gestaltungskonzepts. In Deutschland empfangen bereits zahlreiche Restaurants ihre Gäste im neuen Look. Wie die AGHZ nun berichtet, wurde das "Fresh Forward Décor" nun erstmals auch in Österreich realisiert: an einem Standort in Innsbruck. Auch die weiteren Restaurants in Österreich sollen künftig auf das neue Konzept umgestellt werden.

Wer sich mit seinem eigenen Subway-Restaurant selbstständig macht, soll unter anderem von der langen Branchenerfahrung des Unternehmens, standardisierten Prozesse und relativ geringen Investitionskosten profitieren. Franchise-Gründer werden laut Subway zudem von erfahrenen Gebietsentwicklern begleitet und zum Beispiel in den Bereichen Standortwahl, Design, Einkauf, Werbung und lokales Marketing unterstützt. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar