12/26/2018

Franchising soll ausgebaut werden: Schokoladen- und Pralinenmanufaktur Coppeneur plant weitere Geschäfte

Seit 25 Jahren produziert Coppeneur - benannt nach dem Unternehmensgründer Oliver Coppeneur - Pralinen und Schokolade, die vor allem über Fachgeschäfte wie die Süßwarenkette Hussel, in zwei Geschäften sowie im Werksverkauf vertrieben werden. Wie der Bonner Generalanzeiger berichtet, will das Unternehmen in den kommenden Jahren weitere Franchise-Standorte eröffnen.

Bisher betreibt Coppeneur lediglich ein Geschäft in Köln mit einem Franchise-Partner. Doch seit im Juli Alexander Mehnert, ehemaliger Geschäftsführer des Franchisesystems Tee-Gschwendner, als zusätzlicher Geschäftsführer ins Unternehmen eintrat, will er die Franchise-Expansion voranbringen.

Seit 2015 bietet die Firmenzentrale in Bad Honnef als „Manufaktur für Lebensfreude“ auch zahlreiche Erlebnismöglichkeiten: Es gibt nicht nur ein Museum, ein Kino und eine Eventküche, sondern auch eine Lounge, ein Bistro und eine Kaffeerösterei; regelmäßig finden Konzerte und "Küchen-Partys" statt. Die süßen Produkte werden aktuell in rund 1.000 Fachgeschäften angeboten, neben dem Franchise-Standort in Köln gibt es ein eigenes Geschäft in Bonn. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar