9/3/2019

Franchise-System Marquardt Küchen wächst auf über 40 Standorte

Seit 1991 bietet Marquardt Küchen seinen Kundinnen und Kunden hochwertige Küchen mit Granit zu erschwinglichen Preisen. 2016 begann das Unternehmen, auch in Kooperation mit Franchise-Partnern zu expandieren. Mit Erfolg: Seit dem Start des Franchisings sind rund 15 neue Werkstudios an den Start gegangen.

Marquardt Küchen ist nach dem Gründer Michael Marquardt benannt. Seit 2008 gehört das Unternehmen zur Culinoma GmbH, einem Tochterunternehmen der niederländischen De Mandemakers Group, die auch hinter dem Franchise-System Plana Küchenland steht.

Drei Neueröffnungen binnen weniger Wochen

In diesem Jahr verzeichnet Marquardt Küchen besonders starkes Standortwachstum. Schon zu Jahresbeginn feierte das Unternehmen in Neustadt an der Weinstraße eine Neueröffnung. Im August 2019 folgte die Einweihung von drei weiteren neuen Werkstudios: in Linden, Bad Cannstatt und in Stuttgart.  Ende September wird dann der Standort Emleben nach Umbau wiedereröffnet. Die Expansion verläuft damit ziemlich genau nach Plan. 2016 hatte Marquardt Küchen bekannt gegeben, bis 2020 auf bis zu 45 Standorte wachsen zu wollen. Aktuell listet das Unternehmen 43 Studios auf seiner Website.

Existenzgründer, die mit Marquardt Küchen in die Selbstständigkeit starten, sollen unter anderem von 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Küchenplanung, -verkauf und -bau und von einem fairen Abrechnungsmodell profitieren. Als Leistungen für Franchise-Partner nennt das Unternehmen auch ein umfassendes Marketingpaket, Hilfe bei der Gestaltung der eigenen Küchenausstellung sowie Unterstützung bei der Finanzierung und der Standortwahl. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar