8/23/2018

Franchise-Riese McDonald's präsentiert neue Zukunft

In Deutschland stellte die Fast-Food-Kette McDonald’s im Frühjahr 2015 sein Konzept "Restaurant der Zukunft" vor. Bis Ende 2019 soll der Großteil der Restaurants hierzulande entsprechend umgestaltet sein. In den USA ist die McDonald’s-Zukunft mit der Eröffnung eines neuen Flagship-Stores inzwischen aber schon wieder ein Stück weiter.

In Chicago - hier hat McDonald’s im Juni 2018 auch sein neues Hauptquartier eröffnet - machte am 9. August 2018 ein neuer Flagship-Standort auf, der deutlich über das hierzulande verbreitete Konzept der "Restaurants der Zukunft" hinausgeht. Zwar bietet der neue Store in der drittgrößten Stadt der USA auch in Deutschland bereits eingeführte Neuerungen wie Bestellterminals, Tisch- und Lieferservice. Doch die Architektur, das Interior Design und die Ausstattung in Chicago ist für McDonald’s bisher einzigartig. So wurden zum Beispiel im Erdgeschoss mehr als 70 Bäume und ein schwebender Glasgarten mit Farnen und Birken integriert. Die Dachfläche ist begrünt, die Energieeffizienz wird durch eine Solaranlage verbessert. Beleuchtet wird innen und außen mit LEDs. Auch die verwendeten Geräte wie energiesparende Gefrier- und Kühlschränke oder ölsparende Fritteusen sind auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Entworfen wurde das 19.000 Quadratmeter große Restaurant von den Architekten Ross Barney aus Chicago. Für das Interieur zeichnet das in Sydney ansässige Unternehmen Landini Associates verantwortlich. Mit dem neuen Store bewirbt sich McDonald’s auch für die Zertifizierung LEED (Leadership in Energy and Environmental Design).

McDonald’s und seine Franchise-Nehmer investieren 6 Milliarden US-Dollar

Das Chicagoer Flaggschiff ist Teil des McDonald’s-Programms "Experience of the Future" (EOTF), das das Kundenerlebnis mit mehr Komfort, Personalisierung und Auswahlmöglichkeiten verbessern soll. In den USA hat der Franchise-Riese McDonald's bisher rund 5.000 Restaurants zu EOTF-Standorten umgewandelt. Bis  2020 sollen die meisten US-Freestander umgestaltet werden. Laut Unternehmen werden McDonald’s und seine Franchise-Nehmer bis dahin insgesamt rund 6 Milliarden US-Dollar in diesen Erneuerungsprozess investieren. McDonald's zählt über 37.000 Standorte weltweit, rund 14.100 davon befinden sich in den USA, etwa 1.480 gibt es in Deutschland. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar