19.07.2018

Fast 40 Neueröffnungen geplant: Franchise-System Hans im Glück mit neuem Minderheitsgesellschafter

Das Franchisesystem Hans im Glück setzt auf Premium-Burger, eine große Vielfalt an Cocktails und eine originelle Atmosphäre: Die Inneneinrichtung bezieht sich mit einem angedeuteten Wald aus echten Birkenstämmen auf das Märchen von Hans im Glück. Das 2010 gestartete Konzept ist mittlerweile mit 56 Standorten vertreten, vor allem in Deutschland. Wie das Unternehmen mitteilt, hat es nun einen neuen Minderheitsgesellschafter.

Anfang Juli 2018 kaufte die Beteiligungsgesellschaft GAB für eine Summe von 9,9 Millionen Euro zehn Prozent der Anteile von Thomas Hirschberger an der Hans im Glück Franchise GmbH. Bereits in der Vergangenheit hatte GAB Hans im Glück beraten. Das Unternehmen der Familie Bühler erhölt auch einen Sitz im Beirat der Franchise GmbH. "Damit haben wir ein Familienunternehmen an unserer Seite, das uns nicht nur mit seiner langjährigen unternehmerischen Erfahrung zielgenau unterstützt, sondern auch denselben Investitionshorizont hat wie wir. Im Jahr 2018 eröffnen noch 12 weitere Burgergrills, 2019 mindestens 25 weltweit! Mit der Beteiligung werden somit auch unsere weiteren Internationalisierungsvorhaben beschleunigt", erläutert Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH. International nennt das Unternehmen vor allem eine Eröffnung in Singapur als ersten Schritt auf den asiatischen Markt. Noch in diesem Jahr sollen zwei weitere Standorte in Singapur folgen. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar