3/18/2019

EMS-Training: Franchisesystem EMSRaum eröffnet achten Standort

EMS steht für Elektromyostimulation, umgangssprachlich auch elektrische Muskel-Stimulation. Sogenanntes EMS-Training setzt auf Übungen, bei denen die Muskeln mithilfe spezieller Trainingsanzüge von außen elektrisch stimuliert werden. Das Franchisesystem EMSRaum bietet diese Möglichkeit mit kabellosen EMS-Anzügen. Das Anfang 2017 gegründete Unternehmen ist seit dem vergangenen Herbst weiter gewachsen - mittlerweile kommt es auf acht Standorte.

Wie das Franchisesystem auf seiner Facebook-Seite mitteilt, eröffnete Anfang März das neue EMSRaum-Studio in Berlin-Zehlendorf, Ende Februar war zuvor ein Standort in Itzehoe an den Start gegangen. Bereits seit September können die Kunden in Hamburg-Uhlenhorst das Fitness-Konzept nutzen.

Hinter der Franchise-Marke steht die Eaglefit GmbH mit Sitz in Langenau bei Ulm. Sie entwickelt und vertreibt unter anderem auch Sling-Trainings-Geräte. Wie bei anderen EMS-Systemen geht auch EMSRaum davon aus, dass die Kunden bereits mit einem 20-minütigenTraining pro Woche erhebliche Erfolge erzielen können. Die kabellosen Anzüge der Marke AQ8 bieten eine Reichweite von 700 Metern und damit die Möglichkeit, das Training weitaus abwechslungsreicher zu gestalten als mit verkabelten Anzügen. (red.)

 

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar